Liegt bei einem offenen Biss der Oberkiefer zu hoch, der Unterkiefer zu niedrig oder kommt beides gleichzeitig vor?

Oder hängt dies immer vom Einzelfall ab?

Danke für die Antworten

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Dank eigener wissenschaftlicher Untersuchungen liegt bei einem offenen Biss folgende Verteilung vor:

15% Fehler im Oberkiefer

45% Fehler im Unterkiefer

40% Fehler im Ober- und Unterkiefer.

Anhand einer Fernröntgenseitaufnahme werden die Einlagerungen der Kiefer beurteilt und ins Verhältnis zur Schädelbasis gesetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden