superman

Bimax bei der Bundeswehr

Ich kann nur gutes über die Ärzte der BW berichten. Ich wurde vor drei Wochen auseinander genommen und mir geht es jetzt schon wieder ganz gut.

In dieser Zeit habe ich fünf Kilo abgenommen. Die Schwellung im Gesicht ist kaum noch vorhanden. Da der Splint nicht optimal passte, trage ich nur noch Gummis. Nun stellen sich bei mir noch ein paar Fragen:

Ist es zwingend erforderlich, das die unzähligen Platten und Schrauben entfernt werden?

Wie lange sollte man mit dem Sport (Fussball) pausieren?

Vielen Dank für Eure antworten!!

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

moin,

I

Ist es zwingend erforderlich, das die unzähligen Platten und Schrauben entfernt werden?

Wie lange sollte man mit dem Sport (Fussball) pausieren?

lieber spät als nie: auf diese fragen gibt es bereits unzählige antworten im forum. bemühe mal die suchmaschine nach den stichworten metallentfernung, platten, sport usw. - und du wirst fündig werden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hies es, dass ich 3 Monate kein Sport machen darf. Denke gerade bei Fussball ist das sowieso gefährlich. Wenn du da nen Ball ungeschickt in die Fresse bekommst :confused:

Wo hast du dich operieren lassen? In Ulm im Bundeswehrkrankenhaus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden