Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Princess

Zahnspange soll raus - aber Zähne sind nicht gerade!

hallo ;)

also ich hab ein ziemlich großes problem.. eigentlich drei..

1. problem:

mein kieferorthopäde will mir in 3 wochen die zahnspange rausmachen, ohne dass überhaupt alle zähne gerade und in einer reihe sind! die 2 eckzähne oben sehn nochimmer total arg aus ;-(

2. problem:

ich hab am UK ne zahnfleischentzündung (oder sogar schon paradontitis :x) und die aber schon länger da war aber unbemerkt (keine sonderlich auffallenden schmerzen) und vor 1 1/2 bis 2 monat wurde es total schlimm

ich konnte nichtmal einschlafen vor schmerzen, dann fing es an oben an den eckzähnen und jetzt seitlich bei den backenzähnen (oben+unten)...

da ich mal gehört/gelesen habe das wenn man das unbehandelt lässt die zähne ausfallen können, und wenn noch schlimmer herzinfarkt, herzversagen,.. passieren kann!

3. problem:

da ich ja noch ein paar milchzähne drinnen hatte, als ich die zahnspange reinbekam, habe ich jetz die angst, das wenn sie rausfallen, meine zähne komisch zusammen/übereinander wachsen! da meine beiden eckzähne (die draculazähne *g*) sehr weit "außerhalb des gebisses" gewachsen sind dh. sie sind etwas weiter heraus gewachsen, das es so aussah wie schon gesagt dracula -.- naja und ich hab angst das sowas ähnliches wieder passiert..

und naja in der früh hab ich immer soviel eckligen schleim im mund das ich das richtig rausspucken muss obereckelhaft..

beim zahnarzt war ich schon seit ... hm ... 5 jahre oder so nichtmehr weil ich dacht jaja der wird schon wissen was er tut und macht mir da alles klar im kiefer usw.. aber naja dengste!

puh, danke fürs durchlesen & für antworten wär ich euch sehr sehr dankbar!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

huhu...

hab gerade deinen kommentar im anderen thread gelesen, daraus bin ich nicht wirklich schau geworden! ;-)

wie alt bist du eigentlich? warum genau wird deine zahnspange entfernt? weil, klingt ja merkwürdig, wenn die zähne noch nicht gerade sind... :confused:

hat dein kfo denn nie bemerkt, dass du nicht zum zahnarzt gehst?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey

bin 17...

ne hat er nie bemerkt..

ja er meinte das das jetzt keinen sinn mehr hatte (bin ja auch schon 1 jahr überfällig) und das alles zu vergessen ist und es einfach nix mehr bringt -.-

gerade sind di schon nur die 2 oberen eckzähne sind di sorgenkinder

naja montag mach ich mich sowieso auf den weg zum ZA

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm... naja... ist aber schon recht merkwürdig, dass dein kfo die flinte ins korn schmeisst oder?? also ich würd meiner kfo was anderes erzählen, wenn die mir plötzich sagt "och, das bringt doch hier eh alles nix mehr!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aslo irgendwie kommt mir das bekannt vor hatte ja auch mal ne spange als ich 15 war und bekam sie rausgemacht obwohl es noch nicht in ordnung war und jetzt 8 jahre später hab ich wieder eine. nur wiel meinem ehemaligen kieferortopäden nicht eingefallen ist das man kieferchirurgisch was tun müsste.

Also wenn ich dich wäre dann würde ich mal noch zu einem anderen kieferortopäden gehen und dich noch mal neu beraten lassen kannst auch während einer behnadlung den arzt wechseln.

Was deine zahnarzt scheu angeht kann dir das dein kieferortopäde anlasten als nicht mitgearbeitet und so kann es sein das die kasse diese 20% nicht zurückerstattet die du oder deine eltern bezahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was deine zahnarzt scheu angeht kann dir das dein kieferortopäde anlasten als nicht mitgearbeitet und so kann es sein das die kasse diese 20% nicht zurückerstattet die du oder deine eltern bezahlen.

In Österreich ist das anders, da bekommt man sowieso nur einen geringen Zuschuss der KK. Es kann allerdings sein, dass es diesen Zuschuss (zukünftig) nicht mehr gibt, wenn sich die Behandlung wegen mangelnder Mitarbeit verzögert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In Österreich ist das anders, da bekommt man sowieso nur einen geringen Zuschuss der KK. Es kann allerdings sein, dass es diesen Zuschuss (zukünftig) nicht mehr gibt, wenn sich die Behandlung wegen mangelnder Mitarbeit verzögert.

wußte ich nicht, wie das in österrich so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde mal schnell zum zahnarzt gehen!..

und eventuell einen anderen KFO aufsuchen und sich dort beraten lassen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0