Pippilotta

Worauf freut ihr euch am meisten...

47 Beiträge in diesem Thema

hallooo...

hab zwar noch keine 3 monate meine spange, leide aber schon ganz schön vor mich hin in anbetracht der ganzen leckeren sachen, auf die ich momentan (und die nächsten 22 monate) verzichten muß! der gang durch den supermarkt quääääält mich ganz schön! :cry:

also! worauf freut ihr euch am meisten, wenn eure spange draussen ist? habt ihr euch vielleicht sogar schon bestimmte sachen vorgenommen?

bei mir geht`s in erster linie um`s essen und da stehen ganz klar die toffifees an 1. stelle! :roll::mrgreen:

mensch, was freu ich mich auf die dinger...

geführt von snickers und nicht zu vergessen einem leckeren dick belegten körnerbrötchen oder einem leckeren baguette aus der pizzeria, in das ich einfach so reinbeissen kann... hmmm... unvorstellbar!! :evil:

naja, ich träum dann mal weiter...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Alles was Du beschreibst habe ich auch während meiner Klammerzeit gegessen.

Ich habe mich damals auf einen Apfel gefreut - also reinbeißen ohne den zu zerschneiden und auf Möhren. Das war's eigentlich...den Rest konnte ich ohne große Probleme esse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich Trinity nur anschließen- mit der Spange geht alles- nur Popcorn war keine so gute Idee und Toblerone auch nicht so :lol: Toffifee waren kein Problem! Man sollte halt nur nicht mit den Brackets kauen, denn sonst gibts das obligatorische KNACK und ab ists :wink:

Worauf ich mich jetzt nach der Op aber am Allermeisten freue ist ein ordentliches Körnerbrötchen mit Gouda, Tomaten- und Gurkenscheiben! Oh Mann, das klingt soooooooooo lecker:D!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich freu mich sicher auch am meisten von etwas abbeissen zu können - ging vor der Spange schon schlecht wegen der Fehlstellung aber es ging.

Jetzt mit der Spange gehts gar nicht mehr und ist laut meinem KFO auch nicht erlaubt (was mir aber egal wäre).

Erdnüsse fänd ich sehr genial!

Oder Vollkornbrot mit Käse - oder Pizza die man nicht in Stückerl für Vögelchen schnippeln muss ...

Bei mir ists im Augenblick so dass ich nicht mal von nem Toastbrot abbeissen kann - eigentlich schluck ich meine Nahrung zum Großteil einfach, nachdem ich sie kleingeschnitten habe.

Ich find das ziemlich doof - überhaupt wenn man zum Essen eingeladen ist oder in ein Restaurant gehen soll ... und ich will das auch nicht wirklich immer erklären ... ich sag dann meist ich hätt keinen Hunger.

Mal schaun wie das mein KFO nächste Woche sieht - ohne Spass am Essen ist das Leben einfach nicht mehr so schön!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alles was Du beschreibst habe ich auch während meiner Klammerzeit gegessen.

Ich habe mich damals auf einen Apfel gefreut - also reinbeißen ohne den zu zerschneiden und auf Möhren. Das war's eigentlich...den Rest konnte ich ohne große Probleme esse.

wow, du konntest in körnerbrötchen beissen?? kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll ohne daß was kaputt geht oder ich schmerzen habe... und wie man toffifees essen kann ohne drauf zu beissen wüsste ich auch gern, da ist doch eine nuß drin! klär mich mal auf, wie du das gemacht hast, dann kann ich mich ja vielleicht doch schon drauf stürzen... ;-)

@feigling: ich hab momentan das gleiche problem! kann auch kaum noch abbeissen, obwohl das eine zeitlang super geklappt hat - zumindest vom toastbrot und diversen anderen dingen, die nicht sooo hart sind! seitdem ich letzte woche einen neuen bogen bekommen hab, kann ich auch toastbrot nur noch stückchenweise essen... ganz schön doof!! aber das gibt sich sicher in ein paar tagen wieder!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wow, du konntest in körnerbrötchen beissen?? kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll ohne daß was kaputt geht oder ich schmerzen habe... und wie man toffifees essen kann ohne drauf zu beissen wüsste ich auch gern, da ist doch eine nuß drin! klär mich mal auf, wie du das gemacht hast, dann kann ich mich ja vielleicht doch schon drauf stürzen... ;-)

Naja Körnerbrötchen konnte ich beißen, aber ich muss gestehen das ich nicht wahllos irgendwie reinbeißen konnte. Zum Teil war ein bisschen Gefummel. Ach, fairerweise sollte ich noch sagen, dass ich nur im OK eine feste Spange hatte - ich vergesse das immer, sorry.

Nüsse sind aber überhaupt kein Problem. Die muss man sich halt zurecht legen und nicht gerade mit den Brackets beißen. Aber genau wie Kaugummikauen war das mit ein bisschen Übung kein Problem. Ich habe harte Sachen halt immer innen gekaut, sodass an die Brackets nichts dran kam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, mit innen kauen ist bei mir nicht, denn ich hab ne lingual spange!! ;) aber ich werd`s trotzdem mal versuchen... am besten, wenn ich am nächsten tag eh nen termin beim kfo hab!! :mrgreen: :mrgreen:

mensch du machst mich echt sprachlos! du hast auch kaugummi gekaut? ist ja irre!! bin ich eigentlich hier die einzige ahnungslose, die sich das leben umsonst schwer macht ... :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mensch du machst mich echt sprachlos! du hast auch kaugummi gekaut? ist ja irre!! bin ich eigentlich hier die einzige ahnungslose, die sich das leben umsonst schwer macht ... :-?

*lach. Ich glaube nicht ganz. Ich habe die Klammer ingesamt 2 Jahre getragen, davon habe ich mindestens 1 Jahr lang alles gemieden, was 'schädlich' für die Klammer sein könnte. Irgendwann hat es mir dann gereicht und ich hab's einfach versucht. Hinterher habe ich mich ganz schön geärgert, auf was ich alles so verzichtet habe :-).

Probier's aus...was ist das schlimmste, was passieren kann? Ein Bracket geht ab, ärgerlich aber kein Weltuntergang und nicht so schlimm wie die nächsten 2 Jahre auf alles mögliche zu verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustigerweise dürfte ich Kaugummi-kauen - ist mir aber auch mühsam - habs einmal versucht ... nein nein mag ich nicht mehr.

Der Vollständigkeit halber: mein Bogenwechsel war vor 5 Wochen und es geht noch immer nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich freu mich sicher auch am meisten von etwas abbeissen zu können - ging vor der Spange schon schlecht wegen der Fehlstellung aber es ging.

Jetzt mit der Spange gehts gar nicht mehr und ist laut meinem KFO auch nicht erlaubt (was mir aber egal wäre).

Ach was, Brackets und vor allem Bänder lassen sich ohne weiteres so befestigen, dass sie sich nicht einfach so beim Kauen oder Abbeißen von etwas Weichem lösen.

Erdnüsse fänd ich sehr genial!

Oder Vollkornbrot mit Käse - oder Pizza die man nicht in Stückerl für Vögelchen schnippeln muss ...

Erdnüsse sollten kein Problem sein, die sind klein und kannst du auf den Backenzähnen kauen.

Mir gehts wie Trinity, ich freue mich auf das Reinbeißen in einen Apfel oder eine rohe Karotte, der Rest geht auch mit Spange.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
*lach. Ich glaube nicht ganz. Ich habe die Klammer ingesamt 2 Jahre getragen, davon habe ich mindestens 1 Jahr lang alles gemieden, was 'schädlich' für die Klammer sein könnte. Irgendwann hat es mir dann gereicht und ich hab's einfach versucht. Hinterher habe ich mich ganz schön geärgert, auf was ich alles so verzichtet habe :-).

Probier's aus...was ist das schlimmste, was passieren kann? Ein Bracket geht ab, ärgerlich aber kein Weltuntergang und nicht so schlimm wie die nächsten 2 Jahre auf alles mögliche zu verzichten.

ja du hast recht! aber ich bin ja erst seit ende januar "dabei" und daher noch etwas vorsichtig... habe aber auch schon die befürchtung, dass mir das spätestens in einem halben jahr alles ziemlich egal sein wird! :lol:

ach das sind ja schonmal alles lichtblicke, wenn ich dich so höre.... ;)

@feigling: kenne mich noch nicht so gut mit bogenwechseln aus! hab schonmal den im uk ersetzt bekommen und da ging`s nach ein paar tagen wieder ohne probleme! den im ok hab ich vor ein paar tagen das erste mal ersetzt bekommen und das ist schon was ganz anderes - zumal mein problem auch im ok liegt und dort daher sehr viel mehr druck herrscht! (aua) außerdem hab ich an einer seite noch so ne nette gummikette, was auch noch hinzu kommt! aber vielleicht solltest du dir auch mal ein paar ratschläge von trinity holen, die hat mir auch schon den tag gerettet! *lach*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denk mir kann im Moment leider keiner so einfach den Tag retten.

Ich hätte den Mut, auf irgendetwas zu beissen - echt kein Problem - aber es tut dermassen weh an den Zähnen, dass ich es doch lieber lasse.

Aber eins kann ich euch sagen, ich werde mich voll beschweren beim KFO - und ich bin schon gespannt was der dazu sagt - ICH HAB ECHT SCHON SO NEN HALS.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich denk mir kann im Moment leider keiner so einfach den Tag retten.

Ich hätte den Mut, auf irgendetwas zu beissen - echt kein Problem - aber es tut dermassen weh an den Zähnen, dass ich es doch lieber lasse.

Aber eins kann ich euch sagen, ich werde mich voll beschweren beim KFO - und ich bin schon gespannt was der dazu sagt - ICH HAB ECHT SCHON SO NEN HALS.

ja, wie gesagt, mir tun die zähne auch noch weh wegen dem neuen bogen, aber da müssen wir wohl durch... :roll: oder warum willst du dich beschweren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja - nach 5 Wochen hab ich dann doch nen Grund mich zu beschweren! Find ich jedenfalls - mal sehen was die so sagen!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich in den nächsten 2 Jahren meine Nahrungsaufnahme so gestalte, wie jetzt gerade.

Ich bin einfach nur mehr sauer. ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja - nach 5 Wochen hab ich dann doch nen Grund mich zu beschweren! Find ich jedenfalls - mal sehen was die so sagen!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich in den nächsten 2 Jahren meine Nahrungsaufnahme so gestalte, wie jetzt gerade.

Ich bin einfach nur mehr sauer. ...

na ich glaub nicht, dass das so die ganzen 2 jahre bleibt! aber ich gehe bei mir aufjedenfall schonmal davon aus, dass ich nach jedem kfo-besuch immer mal wieder mit schmerzen rechnen kann! :roll::evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann ganz gut damit leben - wenn sie vor dem nächsten KFO Termin auch wieder aufhören ... aber das scheint ja diesmal nicht zu sein ... ich hab ja nur mehr ein paar Tage bis dahin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du ärmste®... ?? :confused:

drück dir die däumchen, dass es beim nächsten bogenwechsel nicht ganz so ne langanhaltende schmerzliche erfahrung wird!! bin mal auf meinen nächsten gespannt.... :twisted:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

am meisten freu ich mich, wenn ich endlich mal von was richtig abbeissen kann (äpfel, semmeln u.s.w.) und nicht immer alles abreissen muss. aber das liegt nicht an der spange, sondern an der kieferfehlstellung.

zur zeit kann ich eigentlich alles essen worauf ich lust hab und was ich vertrag' (toffeefe oder wie man die dinger auch immer schreibt, fallen bei mir weg, bin allergisch gegen haselnüsse ;-)) - ich kau im moment sogar nen kaugummi :lol: . das geht aber zur zeit auch nur, weil mein letzter bogenwechsel gar nicht mehr so stark wehgetan hat und auch schon einige zeit her ist und ich auch keine ketten und so gemeines zeug mehr drin hab.

also nur mut, alles wird gut :lol:

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich freue mich ganz allgemein einfach darauf, immer und zu jeder zeit, alles essen zu können worauf ich lust habe, ohne schmerzen oder bedenken zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der Spange konnte ich auch alles essen.

Da ich aber die OP hatte, freue ich mich am meisten auf so eine schöne, von Öl triefende Pizza oder auf einen richtig prallgefüllten Döner oder auf ein Wiener Schnitzel mit Pommes.

Ach es gibt so viel gutes Essen und ich kann immer nur Suppe und so weichen Mist zu mir nehmen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann eigentlich auch so ziemlich alles essen, kann mich da auch nur anschliessen

Äpfel und Möhren lasse ich sein ( ok ,apfel kleingeschnitten geht, aber da bin ich meist zu faul :rolleyes: )

Aber an Kaugummi hab ich mich noch nicht rangetraut, nicht weil ich es nicht kauen könnte, ich hab immer Angst, das sich das in die kleinsten Rillen der Brackets klebt und man das nie wieder ab bekommt. Diese Putz-und Fummelorgie wollte ich lieber vermeiden :wink:

Nach einem Bogenwechsel konnte ich auch manchmal paar Tage nicht abbeißen, aber das hat sich eigentlich immer so nach 3 Tagen gegeben. Momentan vermeide ich aber irgendwie das Abbeißen, weil ich das Gefühl hab, das meine UK-Front so locker ist, das ich mich nicht traue. Wird das je wieder fest ???:shock:

Freu mich eigentlich am meisten darauf ,wieder ins Restaurant gehen zu können, oder auf Feiern ect., ohne nach dem Essen immer auf die Öffentl. WC zum Putzen rennen zu müssen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit der Spange konnte ich auch alles essen.

Ich auch! Lass da überhaupt nichts aus. Ich glaub die meisten trauen sich einfach nicht. Mit den Gedanken, dass da was abbrechen könnte etc. habe ich nie gespielt, somit hab ich auch auf nichts verzichtet beim Essen :)

1 Jahr Spange und noch kein gelöstes Bracket! Also: nicht überlegen, sondern rein in den Mund damit! ;)

Äpfel und Möhren lasse ich sein ( ok ,apfel kleingeschnitten geht, aber da bin ich meist zu faul )

Ein Tipp! ;) Wenn ich mal zu faul zum Schneiden bin, lass ich mir die Stücke einfach von meinem Freund abbeißen. :)

zzzzzzzzz76hj (das hat meine Katze zum Thema zu sagen - sie läuft gern auf der Tastatur rum :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber an Kaugummi hab ich mich noch nicht rangetraut, nicht weil ich es nicht kauen könnte, ich hab immer Angst, das sich das in die kleinsten Rillen der Brackets klebt und man das nie wieder ab bekommt. Diese Putz-und Fummelorgie wollte ich lieber vermeiden :wink:

Mir wurde gesagt, normaler Kaugummi sei tabu, aber so Zahnpflegekaugummi sei hin und wieder ok. Der zerteilt sich wohl nicht so...

Da ich aber auch vorher fast nie Kaugummi gekaut habe, fehlt mir der eigentlich gar nicht.

Ich freu mich auch am meisten drauf, ganz normal mit den Schneidezähnen abbeißen zu können (das konnte ich mein ganzes Leben noch nicht, bis auf ca. 1 Woche im Laufe meiner KFO-Behandlung :-) ) Naja, und natürlich auch, dass dann nach dem Essen nicht mehr alles irgendwo drinhängt... so wie jetzt...

Darauf freu ich mich ganz dolle, und kann es kaum erwarten.

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Lala, da braucht man dann immer einen Freund, der einem vorbeißt. Das möchte ich ja mal sehen:mrgreen: , wie das geht.

Was macht deine Katze denn da auf der Tastatur? Hast du sie da auch mal tippen lassen? Immerhin hat sie ein gutes Gespür, dass sie in der Mitte der Tastatur anfangen muss.Scheint clever zu sein!

Ich esse auch, was mir in den Kopf kommt, allerdings esse ich kein Toffifee oder klebrige feste Soffe, die gehen echt schlecht von den Brackets ab und mit der Zunge immer im Außenbereich alles abzutasten ist echte harte Akrobatik:mrgreen: .Ich hatte ja vor kurzem ein Bracketumkleben und das Lösen mit der Zange war kurz und heftig. Ich dachte nicht, dass das Metall sogut klebt. Also da braucht man keine Angst vorm Abbeißen zu haben. Also da kann man wirklich alles essen.Nüsse und Körnerbrot sind aber doch etwas mit Vorsicht zu genießen, da es auch Steinchen geben könnte, die dann wirklich ein Bracket lösen können. Auf den Tag warte ich schon länger:grin: . Gruß matteo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Kaugummie muss ich auch nochmal was sagen- das Lustige war nämlich, dass ich vor meinem MRT sogar Kaugummie kauen MUßTE (wohl damit sich das Kontrastmittel im Gelenk anreichert)! Hat aber nicht wirklich Spaß gemacht, da alles immer an den Brackets hängengeblieben ist:roll:- werde also mit dem nächsten Kaugummie bis zur Entbänderung warten.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden