didi

Hilfe! Eine Kugel im Kiefergelenk ist weg !

Hallo und schon vorab ein liebes Dankeschoen dafuer, dass es dieses Forum gibt.

Bei mir hat vor ca. 15 Jahren ein Zahnarzt zufällig eine kaum noch sichtbare Kugel im rechten Kieferglenk entdeckt und empfohlen, das zu beobachten.

Ich hatte nie Probleme, liess dann einige Jahre spaeter nochmals roentgen, und bei der letzten Aufnahme zeigt sich, dass der Knochen an dessen Spitze die Kugel fehlt, inzwischennach oben hin an dem Gesichtsknochen aufliegt.

Wenn ich mit beiden Haenden die Gelenk abtaste, ist auch eine deutliche Verschiebung spuerbar.

Es knackt nicht, nur gelegentlich ein Knirschen.

Heute morgen an der nicht betroffenen Seite im Ohr ein Gefuehl, wie man es hat, wenn nach dem Schwimmen noch Wasser im Ohr ist.

Ich kann das alles nur so laienhaft ausdrücken.

Langsam bekomme ich Angst, dass das Gelenk links herausspringen könnte oder ähnliches.

Auf Reisen habe ich die Roentgenbilder vorsorglich mit.

Gibt es eine OP-Moeglichkeit (Anbau einer neuen Kugel o.ä.?)

Was habe ich denn zu befuerchten, wenn es keinen Ersatz gibt ?

Ursache?

Ich erinnere mich, dass ich als 16-jähriger mal ein ausgerenktes Kiefergelenk hatte. Selbst eingerenkt, aber danach ein stark wachselnden Muskel bemerkt.

Ich erinnere mich ferner, dass ich als 30-jaehriger mal mit dem Kopf auf dem Schwimmbeckenboden aufgeknallt bin. Die Nase war völlig zu Seite verbogen usw.

Hoffentlich stoebert bald einer in den neuen Eintraegen herum. Danke im voraus.

didi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich erinnere mich, dass ich als 16-jähriger mal ein ausgerenktes Kiefergelenk hatte. Selbst eingerenkt, aber danach ein stark wachselnden Muskel bemerkt.

Ich erinnere mich ferner, dass ich als 30-jaehriger mal mit dem Kopf auf dem Schwimmbeckenboden aufgeknallt bin. Die Nase war völlig zu Seite verbogen usw.

hallo didi...

mensch, da wird mir ja ganz schummrig, wenn ich mir so durchlese, was dein armer kopf/kiefer schon so alles mitgemacht hat... !! :neutral:

ich als laie würde dir raten, dich mal ganz schnell persönlich bei einem kc oder kfo vorzustellen, zwecks beratung! da gibt`s doch bestimmt ne möglichkeit und vielleicht ist`s ja auch gar nicht sooo schlimm! :confused:

also... ab mit dir zum arzt!

lg

pippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi, Pippi

danke, aber ich war bisher nicht nur zu feige. Ich bin vor wenigen Monaten in die neuen Bundesländer umgezogen. Hier habe ich schon Probleme nur einen praktischen (Haus-)Arzt und normalen Zahnarzt zu finden, der noch neue Patienten annimmt.

Der letzte bereit gewesene Zahnarzt hielt es nicht mal für nötig, einen Blick auf die mitgenommenen Röntgenbilder zu werfen (seien zu alt !???!). Aber meiner Bitte im Zusammenhang mit dem Digital-Röntgen eines Zahnes doch gleich den ganzen Kiefer mit zu röntgen konnte/wollte er nicht entsprechen.

Deshalb hoffe ich, durch das Forum erst einmal, einen diagnose-/therapiebereiten Facharzt (Schwerin-Wismar-Rostock-Lübeck wäre ideal) zu finden wenigstens mit ein paar Empfehlungen.

Übrigens, ich bin kein Profi in Foren. Bitte um Nachsicht, ich habe schon Probleme mit der Navigation und war froh, meinen Beitrag mit Antwort wieder zu finden.

didi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens, ich bin kein Profi in Foren. Bitte um Nachsicht, ich habe schon Probleme mit der Navigation und war froh, meinen Beitrag mit Antwort wieder zu finden.

didi

Hi didi

Willkommen:-D

Mach Dir nur keinen Stress, hier hat jeder mal klein angefangen:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jo Manni ,

[ATTACH]1772[/ATTACH] kann ich nur bestätigen !!!!

lieben Gruß

Tanja

Hi Tanja

War da nicht mal was mit Bildchen einfügen:roll:

(..jetzt habe ich doch was genommen und es wird besser:-| )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja stimmt , ich habe es immer noch nicht so ganz drauf!!!!

(das freut mich.......)

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Didi,

wenn Du Dir mal ein aktuelles Bild Deiner Kiefergelenke machen willst, brauchst Du eine Kernspintomographie oder eine Volumentomographie. Bei mir wurde beides gemacht

.... doch am meisten konnte der Kieferchirurg mir der Volumentomographie anfangen. Dabei kam heraus, dass ich auf der einen Seite kein "Kiefergelenksköpfchen" mehr habe und die Kiefergelenkspfanne nicht halb rund, sondern flach und gerade ist. Somit rutscht der UK zu dieser Seite rüber...(Das nur zur Erklärung, was es so alles gibt.) Es gibt wohl Prothesen (????!!!), aber die Muskulatur übernimmt die Arbeit usw..... All so`n Kram habe ich bis jetzt dazu gehört.

Lass Dich checken! Denn wenn Du weißt was in Deinem Inneren vorgeht, kannst Du besser damit umgehen und brauchst Dir vielleicht gar keine Sorgen zu machen. Wer weiß? :-)

Et is noch alles jot jejange... ;-)

Liebe Grüße

Gänseblümchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

allen Dank für die tröstenden Worte bezüglich meiner Navigationsprobleme. In 2 Wochen bekomme ich DSL und Flatrate zum Üben.

Hi, Gänseblümchen,

mit den von dir zitierten Fachausdrücken habe ich jetzt wenigstens etwas , um ein zukünftiges Gespräch mit einem KFC "mitzugestalten". Danke !

An weitere Leser meines Beitrages:

Wer kennt irgendjemanden oder eine Geschichte vielleicht von Unfällen mit Schädelverletzung o.ä. ?

Dort geht es dann sicher auch um Knochflickerei am Kopf usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Didi ,

ich weiß das wenn sich hier im Umkreis schwere Unfälle mit Verletzungen am Kopf , Gesicht , Kiefer ereignen , werden diese Patienten direkt nach Bochum geflogen. Ich kann dir aber nicht sagen ob es sich hier um Bochum-Langendreer handelt, ich weiß nur das es immer heißt Spezialklinik. Als ich in Bochum-Langendreer lag hatte ich eine Zimmernachbarin die durch eine Krebserkrankung einen Teil des UK`s entfernt bekommen hat. Dieser wurde durch mehere OP`s wieder hergestellt. Ich weiß noch wie sprachlos ich darüber war was alles heutzutage möglich ist.

Als ich wegen meiner GNE in B. lag , hat mir eine Schwester erzählt das man ein Kind aus dem Ausland mit schweren Verletzungen extra nach Bochum hat kommen lassen damit es dort behandelt werden konnte.

Ich denke das du sicherlich auch in deiner Nähe einen Arzt ( Klinik) finden wirst die sich auf solche Dinge spezialisiert haben.

Frag mal ein paar Ärzte bei dir danach , so habe ich die Klinik in Bochum auch gefunden. Meine HNO hat sie mir empfohlen.

Es ist langsam an der Zeit das die KK`s endlich mal eine Liste mit Kliniken , deren Spezialgebieten und Beurteilungen rausgeben!!!Es ist schon schwer genug als Patient mit allem klar zu kommen , dann auch noch den richtigen Arzt ( Klinik) zu finden , erschwert das Ganze ungemein !

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Didi ,

ich weiß das wenn sich hier im Umkreis schwere Unfälle mit Verletzungen am Kopf , Gesicht , Kiefer ereignen , werden diese Patienten direkt nach Bochum geflogen. Ich kann dir aber nicht sagen ob es sich hier um Bochum-Langendreer handelt, ich weiß nur das es immer heißt Spezialklinik. Als ich in Bochum-Langendreer lag hatte ich eine Zimmernachbarin die durch eine Krebserkrankung einen Teil des UK`s entfernt bekommen hat. Dieser wurde durch mehere OP`s wieder hergestellt. Ich weiß noch wie sprachlos ich darüber war was alles heutzutage möglich ist.

Als ich wegen meiner GNE in B. lag , hat mir eine Schwester erzählt das man ein Kind aus dem Ausland mit schweren Verletzungen extra nach Bochum hat kommen lassen damit es dort behandelt werden konnte.

Ich denke das du sicherlich auch in deiner Nähe einen Arzt ( Klinik) finden wirst die sich auf solche Dinge spezialisiert haben.

Frag mal ein paar Ärzte bei dir danach , so habe ich die Klinik in Bochum auch gefunden. Meine HNO hat sie mir empfohlen.

Es ist langsam an der Zeit das die KK`s endlich mal eine Liste mit Kliniken , deren Spezialgebieten und Beurteilungen rausgeben!!!Es ist schon schwer genug als Patient mit allem klar zu kommen , dann auch noch den richtigen Arzt ( Klinik) zu finden , erschwert das Ganze ungemein !

lieben Gruß

Tanja

Hallo Tanja,

wenn ich das richtig sehe, treibst du dich um Mitternacht im Forum herum, während andere in den Mai tanzen ???

Dann ein besonders liebes Dankeschön für deinen Hinweis.

Abgesehen von dem Tipp ist darin irgendwie ein hoffnungsvoller Trost enthalten.

So langsam bekomme ich Mut für den Arztbesuch. :D

Dir alles liebe

vom didi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Didi ,

das ist ein Irrtum , ich war auch beim Maitanz !

Allerdings wars etwas kalt !

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, Tanja

wegen einer kleinen OP am Hals bin ich einige Tage nicht im "Netz" gewesen. Deshalb erst heute mein Dank für deinen Link.

Das ist ja echt toll, dass so etwas gelingt. Noch besser: Schwerin ist ja bei mir um die Ecke, und ich werde versuchen mich direkt dort untersuchen zu lassen.

Schön, dass es mit deinem Mai-Tanz geklappt hat. Ich hatte wohl dein Mail-Datum verkehrt interpretiert.

...und tschüss

didi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden