Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Jeanette

Kinnplastik?

Hallo,

hat jemand hier Erfahrungen mit Kinnplastiken in Zusammenhang mit bimaxillärer Umstellung ( OK Impaktion und UK Vorverlagerung) aus Bad Homburg?

Mein KFO hat mir jetzt nämlich mal die Computersimulation gezeigt auf der man leider nicht simulieren kann wie sich das nach der OP auf die Weichteile auswirkt, d.h. mein Kinn wäre jetzt ziemlich angespannt in dem Versuch eben die Lippen zu schließen und wie das dann später aussieht kann das Programm nicht zeigen. Der KFO meinte jetzt ich könne mir ja bis dann noch überlegen ob ich noch eine Kinnplastik wolle oder nicht wobei nach der OP auf jeden Fall ein entspannter Lippenschluß möglich sein soll.

Wie weiß ich jetzt aber ob ich das wirklich brauche oder nicht, entscheidet das Dr Kater oder der KFO und wann im Laufe der Behandlung, da Dr Kater beim Erstgespräch auch nie etwas davon gesagt hatte.

Vielen Dank+ Grüße

Jeanette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Jeanette!

Bei mir steht Ende Septemper in Bad Homburg eine Bimax mit eventueller Kinnplastik an. Beim letzten Termin meinte Dr.Davids, dass erst bei der OP-Simulation entschieden wird ob sie eine Kinnplastik machen oder nicht.

Leider weiß ich nicht ob das immer so gemacht wird. Kommt vielleicht auch darauf an wie stark das "fliehende"Kinn ist.

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jeannette und Cat,

bei mir wird auch erst in der OP Simulation entschieden, und die ist 2 Wochen vor der OP. Bei mir soll ein Stück vom Kinn weg, also eher keine Plastik, soll aber auch zusammen mit einer Bimax Op gemacht werden.

Schöne Grüße (von Sonne kann hier nicht die Rede sein!)

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen Dank für die Infos, dann habe ich ja noch genug Zeit bzw. kann bei der Simulation, bei der man ja dabei ist, selbst nochmal nachfragen.

Im August bekomme ich jetzt erstmal für 6 Monate die feste Spange dann geht es weiter...

Viele Grüße

Jeanette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo.

bekommt ihr eure kinn-op direkt mit der kiefer-op zusammen gemacht? dr. kater hat mir gesagt, dass das bei mir nach einem halben jahr gemacht wird, wenn die schrauben und platten aus dem oberkiefer entfernt werden.

würde das auch lieber in einem rutsch fertig haben :?

gruss,

joasia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Joasia!

Dr. Davids sprach beim letzten Mal auch davon, dass die Kinnplastik erst gemacht werden könnte wenn die Schrauben und Platten der Bimay wieder rauskommen. Ich bin davon aber nicht begeistert da ich die Platten ja dann auch wieder raus müßten. Na ja müssen zwar nicht, aber ich möchte sie nicht mein Leben lang im Kiefer behalten.

Werde auf jeden Fall versuchen das die Kinnplastik wenn nötig in einem mitgemacht wird.

SonnigeGrüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn man die Möglichkeit hat es direkt alles in einem machen zu lassen würd ich es tun!

Bei mir wurde es auch erst später gemacht und so hab ich jetzt die letzte Platten Entfernung erst ein Jahr nach der Bimax.

Also, wenn es geht in einem Aufwasch!

Grüße

Vreni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0