PinkLady

OP unter besonderen Umständen

220 Beiträge in diesem Thema

hallo an alle!

also meine bimax ist heute auf den tag genau 4 wochen her und ich hab mich jetzt endlich überwunden mal was zu schreiben.

ich habe mich in bad homburg bei herrn dr. dr. kater operieren lassen, wo ich auch schon meine GNE habe machen lassen.

nachdem meine OP erst nochmal um 6Monate verschoben wurde, auf Wunsch meines KFO (denn sie sollte eigentlich schon letztes Jahr im Herbst stattfinden), stand dann nun endlich der neue Termin fest - 4.4.07. Aufmerksame Leser werden feststellen: das war ja erst vor 3Wochen - richtig! Denn es sollte alles nicht so leicht werden, wie gedacht...

Nach dem letzten Beratungsgespräch war ich schon aufgeregt genug und zerbrach mir die ganze Zeit den Kopf, da Dr. Kater mir angeboten hatte auch noch eine Kinnplastik zu machen. Der Gedanke an eine Schönheits-OP war mir doch irgendwie bisschen unheimlich. Ich muss dazu sagen, ich kannte auch dieses Forum zu dem Zeitpunkt noch nicht und dachte ich stehe ziemlich alleine da.

Als ich jedenfalls ein paar Tage später abends nach Hause kam, sagte mir meine Mutter, Dr. Kater habe angerufen, er habe etwas "ganz brisantes"! Und zwar habe das ZDF bei ihm angefragt um eine weitere Dokumentation zu machen. Dr. Kater hat ihnen Fotos von mir gezeigt und anscheinend war ich "genau das, was sie wollten". Ich war natürlich erstmal total perplex - ohnehin schon aufgeregt wegen der ganzen OP-Sache war ich jetzt völlig durch den Wind. Ich habe dann die darauffolgenden Tage mit Dr. Kater telefoniert und er erklärte mir, dass das ZDF meine OP filmen wolle und eben ein paar Vorher-Nachher-Bilder machen wolle. Ich sagte zu, wofür Dr. Kater mir sehr dankbar war. Er meinte ich wäre unter anderem sehr gut dafür geeignet, weil mein KFO so gute Vorarbeit geleistet habe und entsprechend ein gutes OP-Ergebnis zu erwarten wäre.

Bald darauf rief mich die Frau vom ZDF auch schon an und wir vereinbarten, dass sie und ihr Team zur Modell-OP und anschließend zu mir nach Hause kommen würden. Allerdings sagte sie, dass sie an dem OP-Termin nicht könne, also wurde er verschoben.

Tag der Modell-OP: In der Praxis lernte ich das Team kennen, bestehend aus der Redakteurin, Kameraassistent und Kameramann, den meine Mutter lustigerweise kannte, da er ein alter Freund meines Vaters war. Ich musste noch lange warten, da Dr. Davids die Modell-OP noch vorbereiten musste, also machten wir erst Abdrücke, was natürlich alles fleißig gefilmt wurde. Danach gab es ein kleines Interview und man filmte, wie Dr. Kater mir einiges erklärte.

Dann war die Modell-OP auch irgendwann bereit und wurde natürlich auch gefilmt. Es gab dann nochmal eine kleine Diskussion, weil mir der neue OP-Termin eigentlich nicht sehr echt war und so wurde er schließlich auf den 28.3.07 verlegt.

Nachmittags kam das Team dann zu mir nach Hause und natürlich verfielen mein Vater und der Kameramann sofort in Gespräche über alte Zeiten, was teilweise die Arbeit ein bisschen behinderte... ;-) Es wurde gefilmt, wie meine Mutter und ich alte Fotos von mir ansahen, wie wir Unterlagen für die OP ausfüllten, wie ich mich schminke (XD weil man da das Gesicht gut filmen konnte) und dann wurden meine Mutter und ich noch ein bisschen interviewt.

OP-Tag: Ich lag schon in meinem schicken Hemdchen und Glücksbringer-Teddys im Bett, als es an der Tür klopfte und das ZDF-Team reinkam. Eigentlich war mir in dem Moment nicht so danach, aber schließlich hatte ich zugesagt.. Es war dann auch eigentlich ganz angenehm nochmal bisschen mit jemandem zu quatschen vor der OP. Es gab dann nochmal ein kleines Interview ("Wie fühlst du dich jetzt?" usw...) und meine Teddys wurden gefilmt! :mrgreen: , weil es sonst nix dolles gab in dem Zimmer...

Dann wurde ich auch schon zur OP abgeholt und wurde von der Kamera bis zur Patientenschleuse begleitet, ab dann war ich wieder allein und bald ging die OP los.

Meine Mutter erzählte mir am nächsten Tag, der Kameramann habe am Abend der OP noch bei uns angerufen und berichtet, das Ergebnis hätte am Ende der OP schon richtig gut ausgesehen! Ermutigend! :)

Die ersten paar Tage nach der OP gings mir echt scheiße. Nicht wegen starken Schmerzen etwa, es war einfach dieses allgemeine Unwohlsein und irgendwie war ich auch psychisch einfach down, weiß auch nicht genau warum.

Naja, ich dachte, es wäre vielleicht mal ganz interssant von so einem doch nicht ganz alltäglichen Erlebnis zu berichten! ;) Von ihren OPs haben ja schon so viele berichtet.. ;)

P.S.: Fragt nicht, wann es ausgestrahlt wird, ich habe keine Ahnung! Die wollen mich ja nochmal sehen, wenn die Schwellung weg ist und alles. Amanda haben sie ja begleitet, bis die Zahnspange rauskam, weiß nicht, ob sie das bei mir auch machen. Aber wenn es euch interessiert, sage ich gerne nochmal Bescheid, wenn ich weiß, wann es kommt.

Diana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich kann mich da nur anschließen. Ich finde es auch nur bewundernswert, dass du das gemacht hast. Bin auch auf die Ausstrahlung gespannt.

Hast du denn schon ein Paar Videoaufnahmen von deiner OP sehen können?

Gruß Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja sehr interessant !

Also Du mußt unbedingt Bescheid geben, wenn Du weißt wann das ausgestrahlt wird.

Alles Gute weiterhin

lG

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi diana,

erst mal gratuliere ich natürlich zur überstandenen op. natürlich wollen wir wissen, wanns ausgestrahlt wird :mrgreen:

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur überstandenen OP! :grin:

Durften deine Teddys bei der OP dabei sein? =)

Schließe mich den anderen an; find ich echt gut, dass du bei der Doku mitgemacht hast! Das hilft bestimmt sehr vielen Menschen, genau wie dieses Forum!

Der Sendetermin interessiert mich ebenfalls! Bist du die einzige Patientin die für diesen Bericht begleitet wurde? Du hast ja sozusagen die Hauptrolle ergattert! :grin:

Viele Grüße,

V-Chan! ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@schnicks: leider werde ich außer denen, die ausgestrahlt werden gar keine aufnahmen von der op zu sehen bekommen. ich habe nicht ganz verstanden warum, aber die dürfen dieses bildmaterial irgendwie nicht herausgeben... :(

V-chan: ja, also soweit ich weiß geht es da nur um mich! ^^ :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle!

bin neu hier und schon so froh eure beiträge gelesen zu haben.

Gutes Gefuehl, wenn man mit Angst und Ueberlegungen nict alleine ist!

Ich stehe gerade vor der Entscheidung fuer oder gegen eine OP.

Sagt mal, wie läuft so eine OP ab? Man liegt sicherlich auf dem Tisch mit irgendwelchen Sachen in der Kehle und einem wird dann Narkosemittel verpasst...wie läuft so was ab?

LG!:roll:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nenee... also du liegst erst in einer art vorbereitungsraum und bekommst die narkose und erst dann fängt alles an. du kriegst davon also gar nichts mit... noch bevor du in den op kommst versinkst du in einen traumlosen schlaf, also keine sorge! ;):wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eichhörnchen,

erstmal: Hast Du auch einen richtigen Namen? Eichhörnchen ist etwas lang so früh morgens...

Hast Du mehr Angst vor der OP oder geht es Dir gerade schwerpunktmäßig um die Narkose? Oder ist es generell die Unsicherheit, die auftaucht, wenn man noch gar nicht weiß, was da auf einen zukommt?

Wenn Du Fragen zum Ablauf einer Narkose hast, kann ich dir evtl. weiterhelfen - ich bin Medizinstudentin, und so wie es aussieht, wird es für mich wohl auf dieses Fachgebiet hinauslaufen. Ich war auch schon öfters bei OPs (nicht Kiefer) dabei und kann Dir vielleicht einige Fragen beantworten.

Liebe Grüße.........................................................Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, ich hoffe, das mit den bildern klappt jetzt mal damit ihr auch mal seht, was aus mir geworden ist!

erstmal ein bild direkt vor der OP, schon ganz schick im kittel, dann nach der op im krankenhaus (ca. 4.tag post-op) und mal vorder- und seitansicht ca. 1woche nach der op und gestern, also ca. 5wochen nach der op. und eins von meinen zähnen, wie sie jetzt aussehen! :lol:

post-1432-13013280044_thumb.jpg

post-1432-130132800452_thumb.jpg

post-1432-130132800462_thumb.jpg

post-1432-130132800475_thumb.jpg

post-1432-130132800481_thumb.jpg

post-1432-130132800487_thumb.jpg

post-1432-130132800495_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dankeschön! ^^ aber es ist doch noch ziemlich geschwollen..

hier noch ein paar bilder von meiner weiteren behandlung!

hab die gummis erst zur stabilisierung der neuen kieferstellung in einem viereck eingehängt bekommen. hab am montag aber zwei dreiecke auf jeder seite eingehängt bekommen um "den biss zu schließen". hoffe ich hab alles bald hinter mir - kieferchirurg und kieferorthopäden sind guter dinge! :lol:

post-1432-130132800509_thumb.jpg

post-1432-130132800515_thumb.jpg

post-1432-130132800522_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pinklady,

dein Ergebniss sieht echt gut aus, bin begeistert.

Hast du auch noch ein Zahnfoto vom Beginn deiner Behandlung? Gruß matteo:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi matteo!

hier siehst du ein foto von mir vor beginn der gesamten behandlung und es fällt mir ehrlich schwer, das zu zeigen... wenn ich mir vorstelle, wie lange ich so herumgelaufen bin.. naja, man sieht ja deutlich den zahnengstand im ok. das bild ist ca. 4-5jahre alt. das zweite bild stammt aus der zeit nach meiner GNE. ich hab leider nur dieses sehr unscharfe... aber man sieht gut die schicke zahnlücke! :D

post-1432-130132800531_thumb.jpg

post-1432-130132800536_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, dass hat sich bei dir voll gelohnt, klasse, dass du das durchgezogen hast. Warst du da in Wiesbaden in Behandlung? Gruß matteo:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein, ich bin in Taunusstein beim kfo in behandlung, das ist ca. 15min. von wiesbaden entfernt. der hat mir auch dr. kater in bad homburg empfohlen, bzw. mich einfach dahingeschickt und da ich da noch gar keine ahnung von dieser ganzen "kieferchirurgie-szene" hatte, hab ich mich auch gar nicht nach einem anderen umgesehen, was ich aber auch gar nicht bereue!

ich bin auch eigentlich ganz froh, dass ich dieses forum hier vorher nicht kannte, sonst wär ich bestimmt total verunsichert gewesen von den ganzen leuten bei denen nicht alles glatt gelaufen ist oder irgendwelche probleme aufgetreten sind.. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Pinklady, das sind so die Vor- und nachteile des Informationszeitalters, dass tausend verschiedene Meinungen einen ganz schön abschrecken können. Aber so manch arger Fehler kann einem auch nicht mehr unterlaufen:-P .

Naja, dann hast du`s ja wirklich gut getroffen und wir können glücklich sein, so einen guten Experten hier in Hessen zu haben, der wirklich soviel Erfahrung hat. Vielleicht habe ich auch noch das vergnügen seine Behandlung zu bekommen, ist halt eine Kostenfrage. Gruß matteo:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich dachte, du warst schon bei ihm? steht doch in deinem profil oder?

da hab ichs schon gut, dass meine eltern diese investition eigentlich nie ernsthaft in frage gestellt haben.. :) bin ich auch froh...

ich mag ihn aber auch als person einfach total, ich finde er hat so eine mega-sympathische und mitreißende aura! :P und das ganze team ist einfach cool drauf und total nett. hab mich da einfach direkt wohl gefühlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo PinkLady ,

zunächst herzlichen Glückwunsch , das Ergebniss ist echt toll !!!!!!!

Ich finde es klasse von dir das du deine Geschichte "erzählst" !

Ich denke du machst vielen Menschen damit Mut !

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön!

Ich hoffe mal, dass der Bericht auch ganz gut wird.. ;) Hab bis jetzt die Erfahrung gemacht, dass die Kamera nicht unbedingt mein Freund ist.. :P Aber naja.. Wird sich zeigen, außerdem ist es ja zu "wissenschaftlichen Zwecken!"! ^^

Achja, an dieser Stelle eine kleine Anekdote vom Wochenende, bzw. "Tanz in den Mai". Bin das erste Mal seit der OP richtig weggegangen und habe auf der Veranstaltung einen (zugegeben nicht sehr engen) Freund getroffen. Habe ihm "Hallo" gesagt und er guckt mich an und fragt mich, wer ich bin. Ich sage ihm meinen Namen und er gukt mich verwundert an und behauptete steif und fest mich nicht zu kennen!!! Irgendwann nach vielen Erklärungen hat ers dann verstanden. Dieser Freund hatte aber auch ziemlichen einen im Tee, als ich ihn allerdings gestern im Bus traf (auf Grund des Alkoholkonsums hatte er die Begegnung ganz vergessen.. :P) behauptete er wieder mich nicht zu kennen, bis ihn eine Freundin aufklärte, dass ich es bin.

Das war bisher eigentlich so meine krasseste Erfahrung seit der OP...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, hier einige neue Bilder, zunächst prä-Op. Habe ich heute vom KC mitbekommen.. Bin aber echt fies getorffen auf den Bildern. Mir ist aber heute beim Sehen der Bilder erst bewusst geworden wie krass mein Gummy Smile doch war.. Das war ein richtiger Schock...

post-1432-130132801161_thumb.jpg

post-1432-130132801172_thumb.jpg

post-1432-130132801186_thumb.jpg

post-1432-130132801197_thumb.jpg

post-1432-13013280121_thumb.jpg

post-1432-130132801225_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Im Vergleich zu dem pre-Bild fällt erst richtig auf, wie harmonisch Dein Profil jetzt ist.

Schönes Ergebnis, finde ich.

LG, Annawake

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und hier noch die entsprechenden Bilder post-op. die sind ca. 2-3wochen post-op entstanden, dementsprechend ist auch noch die Schwellung.. aber ich dneke man sieht den unterschied schon sehr, vor allem beim grinse-bild! :lol:

und mal ein bild mit bisschen körper dran für den gesamteindruck! ^^

post-1432-130132801274_thumb.jpg

post-1432-130132801286_thumb.jpg

post-1432-130132801295_thumb.jpg

post-1432-130132801311_thumb.jpg

post-1432-130132801326_thumb.jpg

post-1432-130132801334_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey PinkLady,

das sieht ja super aus!

Wusste übrigens gar nicht, dass ein Gummy Smile auch bei einer Progenie bzw. OK-Rücklage vorkommt ;-)

Man sieht echt eine enorme Verbesserung.

Mittlerweie bist du ja sicherlich noch mehr abgeschwollen.

Bist du denn zufrieden?

Und was wurde bei dir genau gemacht (wie viele mm,...)?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden