schnattchen

Besuch vom Kind nach der OP im KH

hallo liebe forenmitglieder,

vielleicht könnt ihr mir ein wenig helfen. ich habe im herbst eine uk-vorverlagerung mit kinnplastik vor mir. jedoch streiten meine tochter (wird 15 im Mai) und ich seid einigen wochen zwecks ihrer besuche im krankenhaus nach meiner op. ich bin davon nicht begeistert, das sie mich so angeschwollen sieht. habe eigentlich nur angst davor das es sie überfordern könnte. hat vielleicht jemand ähnliche erfahrungen gemacht und wie habt ihr es gehalten? danke schon im voraus für eure antworten.

lg schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Schnattchen ,

ich denke du solltest sie lassen , vorausgesetzt du bist ehrlich zu ihr ( was die optische Seite betrifft , von wegen Schwellungen und so ). Meine Großen waren zwar auch geschockt , aber sie haben es ganz gut weggesteckt.

Vieleicht hilft dir das hier auch ein wenig -http://www.progenica.net/forum/showthread.php?t=2070

Wenn du noch Fragen hast , immer her damit.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,

danke Dir für Deine super schnelle Antwort. Wir haben uns sehr viel darüber unterhalten. Und theoretisch weiss sie ja auch, was sie dann zu sehen bekommt. Aber die Realität sieht dann doch etwas anders aus. Habe Ihr auch dieses Forum hier gezeigt, um sich auch ein Bild zu machen, was nicht nur von mir abhängig ist. Wir haben ja noch ein wenig Zeit. Kann immer noch viel passieren.

LG Schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir da noch einfällt , ich habe natürlich nicht zugelassen das mein Mann die Kids kurz nach der OP mitgebracht hat. Das wäre dann doch zu heftig. Es würde dir und deiner Tochter auch nicht viel bringen , im Gegenteil für dich wäre es einfach nur anstrengend. Vierter Tag denke ich wäre ok.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,glaube das wäre ein Kompromiss den ich mit meiner Tochter schließen könnte. Bist Du eigentlich zufrieden mit Deinem OP-Ergebnis? Stehe dem ganzen immer noch skeptisch gegenüber. Habe mich nur vom gesundheitlichen Aspekt heraus für diesen Eingriff entschieden. LG Schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schnattchen ,

ja ich bin hochufrieden mit der ganzen Sache . Ich bin ja auch so gut wie fertig. Auch ich habe mich aus rein gesundheitlichen Gründen für diese Behandlung entschieden. Die Optik finde ich jetzt aber auch nicht schlecht:mrgreen: !

Ist das nicht schlimm , jetzt pubertieren die Mädels und wir müssen Kompromisse mit ihnen schließen !

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann ich Dir sagen. Meine Tochter trägt auch ne Spange und sie findet meine Keramikbrackets total scharf. Ist teilweise schon lustig, wenn wir shoppen gehen und dem Verkäufer fallen zwei Zahnspangen in die Augen. Die erste Zeit war es doch unangenehm für sie sich mit mir so zeigen zu müssen. Hat sich aber schnell gegeben. Sie ist ihre auch bald los. Werden nur noch die Lücken geschlossen. Und dann hoffe ich, das ihr Unterkiefer sich nicht auch nach hinten verabschiedet. Welche OP wurde bei Dir gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

ja meine große Tochter trägt zur Zeit auch Bräckets (Damon). Sie hatte eigentlich keine Probleme das ich eine Spange trug , ehr im Gegenteil , sie hat mich damit aufgezogen . Nu bin ich dran mit aufziehen :mrgreen: . Sie hat absolut keine Probleme Spangenträgerin zu sein.Meine mittlere Tochter schon ehr , sie trägt noch die lose Spange. Die feste Spange ist in den Augen meiner Kids die bessere , weil sie die nie vergessen wieder reinzuschmeißen.Bei meiner Großen wird daraufhin gearbeitet , das sich der UK auch nicht wieder nach hinten verschiebt. Das heißt erst muß er ja mal nach vorne. Das wird irgendwie provoziert , frag mich nicht wie. Auf jedenfall werde ich auf feste Retainer bei ihr bestehen! Was den UK betrifft hoffe ich er bleibt da wo er hingehört.

Ich hatte eine GNE und eine Bimax zum guten Schluß noch die Plattenentnahme!

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Tochter hatte mit 8Jahren ihre erste Spange. Hat nicht viel gebracht, da sie die nicht getragen hat. Außer Spesen nicht gewesen. Den 2. Versuch habe ich dann mit 11 bei ihr gestartet. Nur unter der Bedingung, das es eine Feste ist. Sie fand die auch besser und cooler. Sie ist eine stolze Spangenträgerin. Von wem wurdest Du denn operiert? Die Präsenz der Nordler ist ja nicht gerade üppig hier. Würde mir wünschen, es wären ein paar mehr Leute. Werde in **** operiert und hatte insgeheim gehofft, jemanden zu finden, der dort schon mal operiert wurde. Gebe meinem KFO mal diese Internetadresse. Er hat ja noch mehr Patienten mit Kieferfehlstellungen. War jedenfalls froh diese Seite gefunden zu haben. Freue mich für Dich, das bei Dir alles gut gegangen ist und Du mit dem Ergebnis zufriden bist. Das macht mir Hoffnung.

LG Schnattchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schnattchen ,

ich wurde in Bochum-Langendreer von Prof. Wolff operiert.

Mach mal anständig Werbung für dieses Forum hier , ich bin sicher auch im Norden gibts genug freilaufende Kieferfehlstellungen :mrgreen: .

Ja unsere Kids machen einem schon so manche liebe Sorge , ich bin nur froh wenn das mit der Kiefersache irgendwann mal ein Ende hat............und das kann bei uns noch dauern. Momentan bekomme ich beim KFO und HNO Sammeltermine :roll: ( schade das es da noch keinen Mengenrabatt gibt).

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erzähle mal den Krankenkassen mit dem Mengenrabatt. Meine bedankt sich jetzt schon. Durfte auch schon ordentlich für meine Tochter und mich blechen. Und das wird wohl auch in nächster Zeit so bleiben. Arbeite als ReFa. Deswegen lasse ich auch regelmäßig AIRFLOW machen. Obwohl ich nur knapp 50,00€ bezahle. Habe hier gelesen, das einige deutlich mehr bezahlen. Was soll´s? Gibt schlimmeres. Muss ich eben ein paar Überstunden mehr machen. LG Schnatttchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden