manuela3204

Plötzlich neuer KFC

Hallo zusammen,

ich hatte schon meinen OP-Termin Ende Juli. Heute bekam ich einen Brief von meinem KFC, in dem er mir mitteilte, dass die OP die Möglichkeiten, die er im Rahmen seiner Belegabteilung des KH hat, übersteigt. Es soll eine Bimax gemacht werden, wobei der UK nach vorne und der OK etwas zurück und nach oben versetzt werden soll. Der OK wird in einer relativ komplizierten Weise versetzt (lt. Brief).

Frage: Hat schon mal jemand eine OK-Rückverlagerung gehabt? Scheint ja nicht so einfach zu sein.

Der neue KFC ist Prof. Pistner am Klinikum in Erfurt. Kennt ihn vielleicht jemand und hat schon Erfahrungen gesammelt?

Ich bin jetzt ganz schön verunsichert und durch den Wind, denn mit dieser Absage habe ich nicht gerechnet. Ich kann das gar nicht verstehen. Brauch man zu solch einer OP zusätzliche Geräte, die nicht jedes Krankenhaus hat oder welche Einschränkungen wären ansonsten in einem Belegkrankenhaus gegeben? Fragen über Fragen:!:

Ich freue mich sehr über eure Antworten

Liebe Grüße aus dem Frankenland

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi manuela,

ich finde es schon komisch, dass plötzlich ein brief von deinem kc kommt und der sich nicht persönlich meldet um dir die gründe für den wechsel zu erklären. andererseits ist es natürlich sehr verantwortungsvoll, wenn dein kc meint, dass seine belegabteilung überfordert wäre mit einer bimax und er den fall lieber an jemand anders abgibt, der über bessere kapazitäten verfügt.

prof. pistner kenne ich nicht, aber im internet habe ich das hier http://www.helios-klinikfuehrer.de/kn/klinik/erfurt/fachabteilungen/mund-kiefer-gesichtschirurgie.html?0= gefunden und das klingt doch schon mal nicht schlecht? aber vielleicht kann dir ja noch jemand hier detaillierter anworten.

lg und alles gute

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuela,

eine OK Rückverlagerung ist heute aber auch schon Routine. Ich hatte Ende März eine Bimax, in der genau das gleiche gemacht wurde wie bei dir. Aber vielleicht ist es speziell in deinem Fall etwas komplizierter. Ich kann verstehen, dass du verunsichert und enttäuscht bist, aber es spricht für den KFC. Besser er kann sich selber gut einschätzen und schickt dich zu einem anderen, als wenn das Ergebnis hinterher nicht befriedigend ist.

Kopf hoch und sonniges Wochenende

Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,erst mal danke für euere Antworten. Ich habe heute mit meiner KFO gesprochen, die dann gleich den KFC angerufen hat und meinte, weil er nur Belegbetten im KH hätte und nicht ständig anwesend sein könne, wenn ich einen KFC bräuchte und die OK-Verlagerung doch etwas komplizierter zu sein scheint, wäre ich besser im Klinikum Erfurt aufgehoben. Ich finde das auch sehr verantwortungsvoll. Meine KFO meinte, dort wäre ich in sehr guten Händen, denn sie kennt ihn persönlich. Ich könnte mir aber auch für einen anderen entscheiden, sie lässt mir freie Wahl. Nun habe ich dort schon einen Termin für diesen Freitag zum Vorstellen bekommen. Bin mal gespannt.

@Daniela: Bei wem wurdest Du operiert? Was wurde denn genau mit deinem OK gemacht? Bist du zufrieden? Hattest du Probleme?(Ich glaube, ich habe deinen Bericht noch nicht gelesen -sorry, werde dies aber bald nachholen, sobald ich etwas Zeit dafür finde)

Liebe Grüße

Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden