Cat

Wurzelrückbildung u.Retainer-Fragen

Hallo!

Hat jemand auch da Problem das sich Zahnwurzeln durch die kieferorthopädische Behandlung verkürzt haben???

Bei mir ist das hauptsächlich in den Schneidezähnen und vor allem im UK der Fall.Dort sind die vorderen sechs Zähne betroffen :-(

Hat man Hoffnung das die Zähne wieder ganz fest werden? Oder gar das die Wurzeln sich wieder etwas erholen?

Mein KFO meinte"im schlimmsten Fall könnten die Zähne ausfallen". Tolle Aussage! Ich trage zwar noch einen Retainer, aber der ist so tief geklebt das ich schlecht die unteren Zahnränder geputzt kriege.....also ewig kann ich den da nicht tragen...

Muss der KFO den umkleben? Und wer bezahlt das dann? Mein Zahnarzt fand das nicht so toll!

Naja wäre super wenn jemand was weiß

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo cat,

ich bin noch ziemlich am anfang mit meiner zahnspange, aber das hört sich ganz schön gruselig an...

deshalb meine frage: wie kann sowas passieren? kann der kfo oder zahnarzt sowas nicht schon während der behandlung feststellen? ich mein, man gibt ja nicht so viel geld für die behandlung aus damit die zähne schön gerade sind und am ende fallen sie noch aus! *tse*

drück dir ganz fest die daumen, dass es da eine lösung gibt!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pippilotta,

ich glaube das ist ein bekanntes Problem :-( Mein KFO wusste das auch vorher. Zumindest hat er mich vor der Behandlung einen Zettel unterschreiben lassen wo das als "Risiko" mit aufgeführt war. Ist natürlich nicht der Regelfall, aber da ich seit meinem 3Lebensjahr in kieferorthopädischer Behandlung war (ja ich war ein schwieriger Fall ;-) ) ist das Risioko wohl dementsprechend höher.

Ich hoffe jetzt einfach mal das Beste!

Sonnigen Gruß

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Cat!

Es gibt hier noch einige Forumsuser die auch Wurzelresorptionen haben.

deshalb meine frage: wie kann sowas passieren? kann der kfo oder zahnarzt sowas nicht schon während der behandlung feststellen?
Warum es zu Wurzelresorptionen kommt ist bis jetzt nicht genau bekannt. Wurzelresorptionen können sogar ohne kieferorthopädische Behandlung auftreten (was aber wirklich extrem selten sein muss- mir ist kein einziger Fall bekannt). Begünstigende Faktoren für Wurzelresoption sind jedenfalls:

-lange Behandlungszeit

-bestimmte Zahnbewegungen wie Intrusionen ("Zahnverkürzung") und Torque ("Wurzelkippung")

-Jiggling ("die ständig wechselnde Belastung der die Zahnkrone durch die verschiedenen Bewegungen und Belastungen")

Eine Wurzelresoption kann nur mittels Röntgen sicher festgestellt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo caesiaflava!

Danke für Deine Antwort!

Wurzelresorptionen sind eindeutig durch Röntgen festgestellt worden :-(

Gerade an den unteren Zähnen hatte mein KFO einen Torque-Bogen eingesetzt. Super!

Vielleicht melden sich ein paar der anderen Forumsuser ja noch. Austausch wäre interessant.

Weißt Du denn ob sich so etwas auch wieder ein Stück weit zurückbilden kann?

Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo cat,

da bist du nicht die einzige die dieses Problem hat, bei mir is es genau so wie bei dir, das UK und alle sechs Zähne in beide Richtungen, also 12 insgesamt. Meine sind momentan wieder sehr fest, bin gespannt wie es ist wenn die Spange raus ist. Dann kann ich dir näheres sagen. Ich hoffe sie kommt nächse Woche raus, aber das hat es die lezten 2 Kontrollen auch geheisen.

l.g sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

bei mir sind vor allem die 4 oberen schneidezaehne betroffen, bei den 2 grossen haben sich die wurzeln halbiert :-( - ich war ziemlich geschockt, als ich das aktuelle roentgen sah! zu beginn der behandlung wurde ich auf dieses risiko nicht aufmerksam gemacht, ich habs eigentlich aus dem internet erfahren.

seit ca. 3 wochen bin ich meine brackets los, ich bin sehr neugierig, wie sich meine zaehne wieder festigen, momentan kaempfen sie noch ein wenig. so richtig harte sachen trau ich mich noch nicht abzubeisen. im uk hab ich einen kleberetainer, zahnseide benutzen ist zwar etwas schwierig, aber es geht :). im oberkiefer hab ich momentan eine tiefziehschiene.

naja, nun bin ich neugierig, wie die erste kontrolle verlaeuft, dann kann ich vielleicht mehr berichten.

:)

lg marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@marion: Wie lange bist du in KFO-Behandlung gewesen? Welche Bewegungen wurden mit den Schneidezähnen gemacht?

Ich an deiner Stelle würde den KFO einmal auf die rechtliche Lage aufmerksam machen: Eine Behandlung, die ohne Aufklärug über Risiken stattfindet ist juristisch gesehen Körperverletzung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

ja, danke, dran hab ich auch schon gedacht - hab mich auch erkundigt, wies rechtlich aussehen wuerde, es haette nur mit einer strafanzeige bei der polizei funktioniert. ich habe mich aber in weiterer konsequenz dagegen entschieden und habe die behandlung bei einem anderen kfo fortgesetzt - diese 2. behandlung, wo so ziemlich alles,was zuvor gemacht wurde, rueckgaengig gemacht wurde, dauerte ca. 1 1/2 jahre. ich bin mit dem ergebnis eigentlich sehr zufrieden :) die einzige sorge, die ich halt nun hab, sind die wurzeln, da muss ich mit dem zahnarzt ruecksprache halten, wies fuer die zukunft aussieht.

zur behandlung: es wurden die oberen schneidezaehne getorqut, leider etwas zu viel nach vorne geholt, sodass ich hasenzaehne hatte :(

lg marion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sabine: Meine Spange ist ja schon eine ganze Weile raus aber in den letzten Tagen tuen mir immer mal wieder die unteren Zähne weh :confused:

Keine Ahnung was das ist.

Bin gespannt was Du so zu berichten hast.

@Marion: Oh man das ist ja Mist! Berichte mal was Dein Zahnarzt sagt. Werde meinen jetzt auch mal darauf ansprechen und fragen wie das für die Zukunft so aussieht.

Sonnige Grüße

Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden