rocknroll*queen

Optische Verschlimmerung durch Behandlung?

Hallo ihr lieben...

ich bekomme wohl voraussichtlich ende juli meine feste zahnspange (ok: lingual uk:keramik) eingesetzt (wg. unterentwickeltem mittelgesicht und überentwickeltem untergesicht) und bekomme dann 1 jahr später eine bimax.

also ich das erste mal beim gc war, meinte der zu mir, dass ich mich wohl darauf einstellen kann, dass das mit beginn der behandlung sich verschlimmern wird?

irgendwie hab ich das nur auf den biss bezogen bzw. dass es mit dem kauen schlimmer wird.

meine frage jetzt: gibt es dadurch auch eine optische verschlimmerung des zustandes? ich hoffe doch mal nicht?!

danke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo rocknroll*queen,

als meine kfo-Behandlung begann eröffnete mir meine Ärztin auch, dass mein falscher Biss sich verschlimmern wird, da meine Zähne aufgerichtet werden mussten. Ich konnte dann bei geschlossenen Kiefern mit meiner Zunge zwischen den Zahnreihen hin und her wuseln.

Optisch sichtbar (also für andere) war es nicht. Das liegt zum einen daran, dass ich (wie bestimmt auch viele andere) sowieso in den Jahren vor der Behandlung mit zurückgezogenen Unterkiefer durch die Gegend gelaufen bin (bis zur Schmerzgrenze). Zum anderen glaubt man selbst immer eher, dass "das doch alle sehen". Pustekuchen - ist nicht so. Die "anderen" haben "andere" Probleme, als sich unsere vielleicht geringfügig vergrößerte Fehlstellung anzuschauen.

Also keine Angst. So schlimm, dass man es optisch erkennt, wird es bestimmt nicht werden.

Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rocknroll*queen, Hexe,

bei mir hat sich das mit den Zahnreihen einigermassen in Grenzen gehalten, jedoch sagtmir jeder, ich hätte ja so schrecklich abgenommen, da mir ja jeder ins Gesicht schaut. Ich hab sehr hohe Wangenknochen, und sobald ich mal ein paar Tage mit der Ernährung schludere, sieht man das ein bisschen im Gesicht, aber eine gute Freundin meinte auch, dass sich mein Gesicht verändert hätte und nicht auch der Körper.

Es ist auch klar, dass die Zähne ja das Gesicht formen, denn wenn eine Oma ihr Gebiss rausnommt, ist der Mund auch total eingefallen. Und wenn sich die Zähne ordnen, dann wird man das eben auch äusserlich sichtbar, aber nicht so in dem Maße, dass es wirklich auffällt, abend nur so rein punktuell...hmm. keine Ahnung, ob man das so erklären kann. Man merkt eine Zahnbewegung ja manchmal auch an der Innenseite vom Mund, wenn das Bracket dann schief liegt und an der Schleimhaut kratzt. Das Vergnügen hab ich seit 2 Tagen mal wieder und der Haken hakt gerade in der Lippe.....:sad:

LG, Puste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rocknroll*queen,

also ich muss dir sagen, dass sich bei mir das äußere Erscheinungsbild meiner Meinung nach schon stark verändert hat. Ich bin wegen eines offenen Bisses in Behandlung. Nach Extraktion von vier Zähnen wurde im UK die Lücke von vorne geschlossen, im OK von hinten. Deshalb habe ich jetzt einen Überbiss von geschätzt 8mm. Und das sieht (in meinen Augen) auch von außen sehr anders aus als vorher, und ich mag mich momentan auf Fotos überhaupt nicht... aber umso größer ist die Freude auf die OP. Denn dann hab ich endlich ein harmonischeres Gesicht. Also: es kann schon auch sein, dass sich das Gesicht verändert - auch zum Negativen - aber das ist nicht soo schlimm, als dass es nicht aushaltbar wäre. Und außer mir hat es auch noch niemand auf anhieb bemerkt, erst wenn ich es anspreche. Und es hat mich bisher noch jeder wiedererkannt ;-)

Lass dich nicht verunsichern!!!

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo rocknroll*queen!

also bei mir haben sich sowohl biss als auch äußere erscheinung durch die behandlung erstmal "verschlechert". die zähne standen dann zwar erade, aber der uk wurde bei mir mit gummis noch weiter nach vorne gezogen, sodass praktisch künstlich eine starke progenie erzeugt wurde.

aber die leute, die sich mit kieferfehlstellungen nicht so auskennen denken natürlich nicht "wow, der ihr uk ist ganz schön weit vorne, das sieht ja komisch aus" sondern eher" mmh, die guckt irgendwie böse". wenn der uk weit vorne ist sieht man einfach immer irgendwie aus, als würde man böse gucken! das war voll enrvig.. wenn man dann gefragt wir " warum guckst du denn so böse?", dabei guckt man gar nicht bewusst böse..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden