Pippilotta

Starke Schmerzen am Zahnfleisch!

hallo allerseits,

seit ein paar tagen habe ich starke schmerzen am zahnfleisch! u.z. am uk, nicht direkt oben an den zähnen, sondern ganz unten wo die wurzeln sind (also wenn man die lippe runterzieht, ganz ganz unten)! tut so weh und ganz besonders bei berührung, wie auch beim essen und sprechen! hab mir über`s wochenende mit kamistad ausgeholfen, was aber nicht wirklich was gebracht hat! heute war ich beim zahnarzt, der nichts feststellen konnte! ursprünglich bin ich von einer zahnfleischentzündung ausgegangen, das zahnfleisch ist aber kaum gerötet und/oder gereizt und an den zähnen ist auch nichts! mein za hat medizin an die stelle gemacht und meint, ich solle nun erstmal abwarten und wenn es in ein paar tagen nicht weg ist, wiederkommen!

habt ihr solche erfahrungen zufällig auch schon gemacht? es tut echt ziemlich weh! :cry:

mir ist noch eingefallen, dass ich mir letzte woche eine neue zahncreme gekauft habe! davor habe ich pearls & dents benutzt, mit der ich super zufrieden war! da ich aber längere zeit nun durch die zahnspange einen ziemlich schmerzempfindlichen zahn habe, habe ich mir extra von elmex gegen schmerzempfindliche zähne eine geholt - könnte es u.u. auch an der zahnpasta liegen?

kann jetzt erstmal nur hoffen, dass es schnellsten wieder weggeht! da ich in letzter zeit echt nur noch schmerzen hab, ob an den zähnen, der zunge oder jetzt am zahnfleisch, bin ich mitlerweile total deprimiert mit meiner zahnspange... nichts als ärger!! :cry: :cry:

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Welche Zahncreme nimmst Du ? Zufällig Odol Med3 oder White? Weg mit dem Kram. Da tut mir auch alles weh. Und ein Kollege, der überhaupt nichts mit den Zähnen hat, auch keine Spange, erzählte dasselbe letzte Woche.

LG, Puste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche Zahncreme nimmst Du ? Zufällig Odol Med3 oder White? Weg mit dem Kram. Da tut mir auch alles weh. Und ein Kollege, der überhaupt nichts mit den Zähnen hat, auch keine Spange, erzählte dasselbe letzte Woche.

LG, Puste

nehme im moment elmex, die ist extra für schmerzempfindliche zähne! aus dem grund hatte ich sie mir auch geholt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey pippilotta,

vllt solltest du wieder auf die pearls&dents umsteigen? empfindlich waren meine zähne teilweise auch sehr - dass hat sich dann aber nach ein paar tagen wieder gegeben. ist ja eigentlich auch kein wunder, wenn die zähne meckern, wenn sie dauernd hin und her wandern müssen. mir hat es oft geholfen, wenn ich mit einem finger das zahnfleisch massiert habe (nicht lachen, schaut wirklich saublöd aus, mir hats allerdings geholfen). man sollte halt vorher und nacher am besten auch die hände waschen ;-)

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pippilotta,

wenn du mich fragst, hört sich das nach was ganz anderem an, und das ist nicht ganz unwichtig. Ich galube nicht, dass es an der neuartigen Zahnpasta liegt, sondern an der Überlastung der Frontzahnwurzeln. Wenn diese überlastet werden, dürftest du das gut über die dortigen Nerven spüren. Ich befürchte sogar, dass es bei nicht beachten der Schmerzen zu einem Wurzelrezidiv führen kann. Da will ich mal nicht den Teufel an die Wand malen, aber ich finde es schon ungewöhnlich, wenn man da so starke Schmerzen hat. Da würde ich auch mal deinen KFO anrufen und ihn fragen, ob da nicht zu stark die Frontzähne belastet werden durch den Drahtbogen. Wer weiß, was der KFO da genommen hat. Zumal er den Bogen meist von einer Helferin überreicht bekommt. Der ZA kann da wohl wenig zu sagen.

Als ich nach knapp einem Jahr zu meinem ZA gegangen bin und er die neue Zahnspange im OK sah, staunte er nicht schlecht, dass ich es ohne seine Zusage gemacht hatte. Er ist der Auffassung, dass die KFO Behandlung nur die Parodontose fördert. Ich denke aber mal, dass die bisherigen Ergebnisse meine Vorstellungen übertroffen haben. Und Veränderung gibt es nun mal. Wie gesagt, mein ZA konnte zu der Sache nicht viel beitragen. Also ruhig schnell mal zum KFO gehen und ihm die Sache schildern. Gruß matteo:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo matteo,

daran habe ich auch schon gedacht, weil die schmerzen echt nicht ohne sind! das merkwürdige ist nur, dass im uk bei mir kaum was gemacht wird! hab jetzt auch schon längere zeit den gleichen bogen drin, mit dem ich seit ewigkeiten keine schmerzen habe und anfangs auch nicht viel! ich weiß nicht, ob in diesem falle die wurzeln auch überlastet sein könnten!? die schmerzen sind halt wirklich direkt unten an den wurzeln, ich kann nur eben nicht sagen ob es am zahnfleisch liegt oder an den wurzeln! ich habe nächste woche sowieso einen termin bei meiner kfo und werde dann mal nachfragen... das macht mir echt sorgen! überlege ob es vllt. besser ist, schon vorher dort anzurufen!?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach, mir ist noch etwas eingefallen! der za hat mir gestern auch mit so nem teil (?) vor die zähne geklopft und da hat nichts weh getan, weder am zahn selbst noch an den wurzeln! sollte da irgendwas an den wurzeln sein, hätte es doch weh tun müssen oder? oder kann es tatsächlich sein, dass das die nerven sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi pippilotta,

vllt hättest du den za einfach mal fragen sollen, warum er klopft? bzw. wenn es was "schlimmes" wäre, hätte er doch was gesagt, oder? hast du ihm gesagt, dass du schmerzen hast und er hat dann geklopft?

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich würde sofort zu deinem Kieferorthopäden gehen! Andererseits kann es natürlich auch an der neuen Zahncreme liegen. Außerdem gibt es Entzündungen der Mundschleimhaut ....

Läßt sich alles nicht von der Ferne beurteilen.

Kopf hoch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden