aw5k

An alle: Lispeln bei Lingualtechnik

Habe seit vorgestern die Lingualspange. Mir wurde gesagt, dass es normal ist, in den ersten paar Wochen zu lispeln. Allerdings habe ich jetzt öfters gesehen, dass manche behaupten, das bleibe eine ganze Zeit. Stimmt das? Kann ich nach einer kurzen Eingewöhungsphase wieder normal das "s" sprechen oder werde ich immer etwas lispeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich hab meine Lingual Spange jetzt seit 5 Wochen.

Bei mir hört es sich mittlerweile so an als hätte ich einen Kaugummi oder so was im Mund.

Wenn ich aber besonders auf die Aussprache der Wörter achte, und mit den Lippen die Wörter besonders gut forme dann hört man gar nichts mehr. Allerdings ist mir das mit der Lippenbetonung im Moment unangenehm weil bei mir seit 3 Wochen eine Lücke im UK ist und ich nicht scharf drauf bin dass die jeder sieht.

Also es wird auf jeden Fall besser und ich denk es wird schon noch ganz weg gehen.

lg

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Habe seit vorgestern die Lingualspange. Mir wurde gesagt, dass es normal ist, in den ersten paar Wochen zu lispeln. Allerdings habe ich jetzt öfters gesehen, dass manche behaupten, das bleibe eine ganze Zeit. Stimmt das? Kann ich nach einer kurzen Eingewöhungsphase wieder normal das "s" sprechen oder werde ich immer etwas lispeln?

das kann man wohl nicht verallgemeinern

da kommt ganz auf den jeweiligen Fall an

manche haben damit gar keine Probleme, andere hingegen werden es nie los

bei mir schwankt es noch immer, ich hab so ein Teil seit Sep. im Mund

also wenn ich ausgeruht bin kann ich komplett fehlerfrei sprechen, wenn ich aber müde bin oder auch wenn ich Alc getrunken habe finde ich es schon deutlicher

ich hab es aber auch schon erlebt daß ich im gut angeheiterten Zustand jemanden von dem Ding erzählt habe und der es bis dahin sprachlich überhaupt nicht wahrgenommen hatte:grin:

also mach dir mal keinen Kopf und versuch etwas laut zu lesen um es zu trainieren

das hilft am Anfang um die richtige Zungenhaltung zu finden

wenn sich Zahnlücken schließen ändert sich das allerdings wieder weil dann die Zähne wieder anders aufeinander treffen

aber auch daran gewöhnt man sich schnell:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallooo,

also ich hatte damit kaum Probleme.

Bei mir ist es auch so, dass es gar nicht auffällt, wenn ich ausgeruht bin. Wenn ich müde bin, kann es schon mal sein, dass ich oben anstoße und nicht ganz fehlerfrei spreche. Wenn ich betrunken bin, versteht mich eh keiner mehr, da ist es dann auch nicht so schlimm ;-)

Also alles halb so wild, wirst dich sicher schnell dran gewöhnen. :-)

lG

Dana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab meine linguale spange jetzt seit etwas mehr als 4 monaten und kann nicht behaupten, inzwischen wieder "vernünftig" reden zu können! ABER alle anderen sagen mir, dass man es entweder gar nicht oder nur ab und zu leicht hört und es überhaupt nicht schlimm oder auffällig ist! einige leute haben keine änderung festgestellt und wissen auch gar nichts von meiner spange (man sieht sie ja auch nicht :-D ) möglicherweise hört man das selbst immer schlimmer als andere?! wenn ich müde bin, ist es bei mir auch schlimmer und wenn ich mir richtig mühe gebe, dann höre auch ich keinen unterschied mehr zu vorher - das problem ist, ich gebe mir meistens keine mühe und rede meistens auch ziemlich schnell, sodaß ich eigentlich immer mit der zunge irgendwo drankomme, was mich selbst total nervt! naja! achso und wenn ich was getrunken habe, habe ich das gefühl, mich selbst nicht mehr zu verstehen *lach* aber dann sind alle anderen ja auch betrunken! ;-)

ich muß dazu sagen, dass ich ziemlich wenig platz im mund habe und schon vorher ganz ganz leicht gelispelt habe!

bin einfach nur froh, wenn ich das teil wieder draußen habe! ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Pippilotta:

Würdest du dir dann noch mal eine Lingual Spange verpassen lassen wenn du noch mal vor der Wahl stehen würdest oder würdest du eine Sichtbare Spange wählen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Pippilotta:

Würdest du dir dann noch mal eine Lingual Spange verpassen lassen wenn du noch mal vor der Wahl stehen würdest oder würdest du eine Sichtbare Spange wählen???

gute frage... ich weiß es nicht!! beide varianten haben ihre vor- und nachteile, ganz ohne problemchen geht`s ja leider nicht! der vorteil bei der außenliegenden ist halt eben, dass es gleich jeder sieht und auch wenn man vielleicht mal zeitweise sprachprobleme hat, weiß gleich jeder warum! bei der innenliegenden ist es so, dass man in der anfangszeit blöd angeguckt wird, so nach dem motto "wieso redet die aufeinmal so komisch??" so wirklich happy bin ich mit der spange nicht, da möchte ich auch gar nichts schönreden und es wäre sicherlich hilfreich gewesen, wenn ich vorher dieses forum gekannt hätte! ich hatte übrigens auch die wahl zu invisalign, die wollte ich aber nicht, weil man sie rausnehmen kann! weiß nicht, wie es da mit sprachproblemen aussieht!? najaaa... da muß ich nun durch! :roll:

aber wie ich schon erwähnt habe, kriege ich immer gesagt, dass es entweder kaum oder gar nicht zu hören ist! für mich ist das reden trotzdem anstrengend und das nervt!!! :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würdest du dir dann noch mal eine Lingual Spange verpassen lassen wenn du noch mal vor der Wahl stehen würdest oder würdest du eine Sichtbare Spange wählen???

ich glaube solche Fragen lassen sich immer schwer beantworten weil man halt meist nur die eine Variante erlebt hat

es sind glaub nur ganz wenige hier die mit beidem Erfahrung haben

und auch nur solche Fälle sind eigentlich aussagekräftig weil nun mal jede Fehlstellung anders ist und somit auch anders empfunden wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Schnuffi,

kann meinen Vorrednern nur zustimmen- pauschal läßt sich das nicht beantworten. ich habe mitlerweile beide Varianten gleichzeitig im Mund (mal von den Schneidezähnen abgesehen) und kann dir für beide Varianten Vor- und Nachteile gleichermaßen aufzählen. Eindeutig würde mein Urteil jedenfalls nicht ausfallen. Kann dir aber sagen, dass ich meine Entscheidung für die Lingualtechnik vor 1,5 Jahren nie bereut habe- klar war ich manchmal von der Spange genervt (insbesondere bei netten ßßßßßßß-Sätzen:twisted::mrgreen:), aber das (genervt sein) wäre auch bei einer außenliegenden der Fall gewesen (z.B. bei den ganzen Essensresten, die dann immer außen hängen:roll:).

Lieben Gruß und viel Spaß beim Zahnstellungsveränderungsbeobachten:-D (das sieht man nämlcih wirklich toll mit der Lingualen!!!),

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wollt mich auch mal kurz zu Wort melden:

Ich hab zwar keine Lingual-Spange sondern ne normale Außenspange, aber ich hatte am Anfang auch das Problem mit dem Lispeln, verursacht durch sogenannte Turbo-Brackets hinter den oberen Schneidezähnen, die verhindern sollen, daß man sich die unteren Brackets abbeißt.

Was heißen soll: Probleme mit der Aussprache kannst Du bei außenliegenden Spangen auch haben!

Viele Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden