zwerg_nase

umfrage sensibilitätsstörungen

Habt ihr Sensibilitätsstörungen und wie kommt ihr damit zurecht?   14 Stimmen

  1. 1. Habt ihr Sensibilitätsstörungen und wie kommt ihr damit zurecht?

    • Alles fühlt sich genauso an, wie vor der Operation
      3
    • Ich habe eine geringe Sensibilitätsstörung, bin aber guter Hoffnung, dass sie noch ganz verschwindet
      7
    • Ich habe bleibende Sensibilitätsstörungen, die mich aber nicht besonders stören
      2
    • Ich habe bleibende Sensibilitätsstörungen, die mich sehr stören
      2

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Der Beitrag weiter unten hat mir doch große Angst gemacht.

Bei mir ist im August ein Unterkiefer-Vorverlagerung geplant.

Ich bitte alle, bei denen diese Operation länger als 6 Monate her ist um ihre Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey,

ich habe mal "Ich habe bleibende Sensibilitätsstörungen, die mich aber nicht besonders stören" angeklickt. Zwar hat man mir mal gesagt, dass das wohl auch weggeht,aber zirka 6 1/2 Monate POST-OP glaube ich da nicht mehr so dran. Die Schwellung ist so vom Kinn bis zur Unterlippe eine Stelle.

Dennoch finde ich es nicht ganz so schlimm. Klar, nix ist toller als gar keine Störung, aber es beeinträchtigt mich nicht wirklich...ich kann meine Lippe ja bewegen und alles....

Hatte übrigens eine UK-Rücklagerung im Dezember (mit 19 J.) ;)

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe seit der OP leichte Taubheitsgefühle in der Oberlippe, die gehen aber langsam weg. Zähne im OK sind noch leicht Taub, kauen geht aber schon wieder. Wird auch immer Besser. Bisher kann ich von bleibenden Gefühlsstörungen nichts weiter Berichten.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte nach der OP eine sehr starke Sensibilitätstörung am Kinn. Aber jetzt ca 3 Monate nach der OP ist diese (würde sagen) zu 98% verschwunden. Nur manchmal merke ich es noch. Aber ich bin fest davon überzeugt, dass diese auch noch verschwindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine uk-vorverlagerung ist c. 1 jahr her und auf der rechten seite habe ich mal mehr und weniger ein taubheitsgefühl, manchmal etwas unangenehmer beim zähneputzen.....werd deshalb nochmal den kc aufsuchen, da rechts noch die platte drinnen ist......vlg nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meine Kinnvorverlegung ( 5mm) ist nun 1 jahr und 6 Monate her. Ich leide seitdem unter starken Sensibilitätsstörungen. Ich habe auch schon einiges hier im Forum darüber geschrieben. Leider hat sich nicht viel verändert, obwohl ich B-Vitamine, und für viel Geld, Keltican eingenommen habe. Mein Chirurg sagt, es könne manchmal 2 Jahre dauern bis das normale Gefühl wieder da wäre. Die beiden mittleren Zähne im Unterkiefer sind auch noch taub.

Die Platte habe ich noch nicht entfernen lassen, weil ich Angst habe, dass alles noch viel schlimmer wird. Hat jemand Erfahrung mit der Plattenentfernung nach der Kinnplastik?

Viele Grüße

Nastasia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr lieben,

meine Bimax war am 27.12. und ich habe immer noch Sensibilitätsstörungen in dem Bereich Unterlippe bis Kinn, wobei das Kinn weniger taub ist als die Unterlippe. Der Zuständige Nerv reagiert übertrieben auf heiß und kalt und überhaupt jede Berührung empfinde ich als extrem unangenehm. Mein Kieferchirurg meinte, dass es bis zu zwei Jahre dauern kann, bis alles wieder normal funktioniert. Im Oberkiefer habe ich keine Beschwerden mehr. Kurz nach der OP war aber die rechte Gaumenseite taub und ich hatte auf der rechten Seite und in den Unteren Schneidezähnen kein Gefühl in den Zähnen und im Zahnfleisch. Das hat sich aber recht schnell (ca zwei Wochen) wieder gegeben. Geblieben ist das Taubheitsgefühl und die Überempfindlichkeit in der Unterlippe und im Kinn. Dass der Rest sich wieder normalisiert hat, lässt mich aber noch hoffen, dass sich das auch erledigt.

Es ist besonders schlimm für mich, da mir das Küssen nicht mehr so gefällt wie vorher und ich es oft als sehr unangenehm empfinde. Mein Freund kommt damit aber ganz gut klar. 8)

Mein große Hoffnung ist aber auch die Plattenentfernung Anfang August. Der Nerv hat sich nämlich überhaupt erst wieder geregt, als mir die Behelfsimplantate zwei Wochen nach der OP herausgenommen wurden (im Oberkiefer noch im KHS). Nun denke ich, dass die Unteren Platten vielleicht noch stören und wenn sie raus sind, alles wieder normal wird.

Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann jemand sagen, ob nach zwei Jahren die Sensibilitätsstörungen wirklich weg sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden