dieter

Es geht (bald) los

30 Beiträge in diesem Thema

so ihr Lieben !

Ich hatte bisher nur einen kleinen thread "Am Anfang" eröffnet. Jetzt gehts doch schneller als erwartet, was mir eh passt aber natürlich nervös macht.

Ausgangssituation: Hatte von 2000-2001 GNE+Spange, Kiefer passen aufeinander. Im Jahr 2002 Oberkiefer nach oben und vorne, das ist aber recht schief geworden und passt werder funktionell (Zwangsbiss=Schwenken des UK) noch ästhetisch. Also hab ich mich in späten Jahren entschlossen, es nochmal anzugehen. Da die Kiefer aufeinander passen, brauch ich die Spange nur zur OP-Stabilisierung.

Der Zeitplan schaut so aus:

4.7. 2007 Spangen rauf

17.7. Aufnahme im SMZO/Wien

18.7. BIMAX + Kinn bei Prof. Watzke

und dann hoffentlich 1. 8. Spange runter bzw. lingual zur Stablilisierung

Ich halte euch auf dem laufenden.

Benutzerbild raufladen schaff ich dzt. nicht, wird nachgeholt.

Lieben Gruss, Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Dieter,

ich kenne das, wenn man noch mal "ran darf". Ich wünsche Dir alles Gute und dass Du am Ende mal einfach nur einen guten Biss hast. :-)

Jetzt geht ja laut Zeitplan alles ganz schnell. Würde mich sehr interessieren wie es bei Dir weitergeht.

Bis bald mal!

Gänseblümchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

na das ist ja eine "Ruck-Zuck-Behandlung" (von der Vorgeschichte mal abgesehen) :D

Ich war vor meiner OP sooooo aufgeregt, dass es die totale Erleichterung war, als der Termin endlich da war und ich im nachhinein gar nicht mehr sagen könnte, was schlimmer war - die OP oder die Tage vorher....:wink:

Reich dir mal die Baldrianflasche rüber..... :D

LG

Teika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo gänseblümchen, schaer und teika!

danke für die begrüssung und die wünsche.

leider meint die frau professor, man sollte vielleicht doch vorher noch eine kfo-einstellung machen. ich versteh das nicht. dachte, die voraussetzung für die bimax sei eine funktionierende okklusion, und die habe ich.

wird sich in den nächsten tagen entscheiden...ich kämpfe um meine baldige op.

diese ungewissheit, dieses warten macht mich (auch) echt fertig. leider stell ich derzeit viele aktivitäten zurück in erwartung des ereignisses, fühl mich wie auf einem bahnhof und warte bis der zug kommt. ich wollte es cool angehen und jetzt bräucht echt deinen baldrian, teika.

lieben gruss, dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aufgrund von Unstimmigkeiten mit der Chirurgin wird es keine OP bei ihr geben. Ich bin derzeit so sauer, dass ich darüber (noch) nicht reden/schreiben will.

Habe am 5.7. einen Termin in Bad Homburg vereinbart.

LG, Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter!

Tut mir leid, dass es mit der Chirurgin zu Unstimmigkeiten gekommen ist. So schlimm gelaufen?

Viel Glück für den Termin in Bab Homburg!

LG

Trulla

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man das im Forum so liest, müsst ihr in Österreich ja solche Probleme haben mit eure Ärzte.

Und ich dachte in Deutschland wäre es schon schlimm.

Ich hoff ja das sich in Bad Homburg für dich alles zum guten wendet.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist sehr lieb von euch, danke, kann ich gut brauchen

inhaltliches schreib ich später mal.

lieben gruss, d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter,

drücke die Daumen für Deinen neuen Termin! Bald wird es bestimmt eine zufriedenstellende Lösung geben!

Alles Gute! :-)

Gänseblümchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter

wenn man dem Kalender glauben mag, hast du letzte Woche deine OP hinter dich gebracht - richtig?

Dann möchte ich dir alles gute und eine baldige Genesung wünschen.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sven

danke fürs Nachfragen....ich lebe !!!! Yeah!!

Ich hab heute einen OP-Bericht geschrieben, die Moderatoren haben den noch nicht freigeschalten.

LG, D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, bei der Kategorie OP-Berichte ist das anscheinend immer so. Ich nehme an, das ist, dass niemand was Böses über einen Arzt (bzw. über einen bestimmten Arzt) sagt :lol:

LG, D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Dieter,

wie geht´s Dir nach deiner OP? Ich hoffe, du hattest genauso einen angenehmen Aufenthalt wie ich in Zürich ...

Hab gedacht ich sehe dich heute mal (war heute nochmal zur Kontrolle da), musste jedoch feststellen, dass du schon am Sonntag abgereist bist..

Ganz liebe Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Christina!

Gut gehts mir, wirklich !!!! Wir verpassen uns scheinbar immer ganz knapp. Aufgrund der typischen Indiskretionen hab ich dein "Buch" noch gesehen...so schöne Bilder. Ich bin aber sehr froh, wieder in Wien zu sein, diese antrainierte Freundlichkeit in Bethanien war auch ganz schön anstrengend "Na wie gehts Ihnen denn heute? Wollen Sie lieber das Rehchen passiert oder Kartoffelstock? (was der Teufel ist Kartoffelstock).

Da in Wien sind wieder real people oder besser, ich hab meine Ruhe, denn Reden ist schon noch anstrengend. Ich muss jetzt eh noch 2-3 mal nach Zürich, schreib mal, wann du wieder dort bist.

LG, D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, dass es dir so gut geht.. Hab auch gehört, dass du kaum geschwollen bist.. Hab mich natürlich sofort nach dir erkundigt!:D

Echt, du hast meine Bilder schon gesehen in dem Buch.. Wann kam das denn an? Dachte es wäre erst so gegen Freitag angekommen...

Den Kartoffelstock haben Sie mir auch angeboten, hab mich auch gefragt was das sein soll.. Aber das Essen ist doch für ein Krankenhaus echt gut, oder?! Hast dur dir auch immer alles auf der Speisekarte aussuchen können?

Das nächste Mal bin ich leider erst wieder Ende November da...

Bin gepannt auf deinen Bericht.. Meiner ist fast fertig, jedoch weiss ich nicht wie ich diese ganzen Bilder ins Forum bekomme, vor allem welche... Die könntest du eigentlich aussuchen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter !

Gratuliere zur überstandenen OP !

Du klingst ja ganz positiv, schade das ich Deinen OP-Bericht nicht mehr lesen kann, da ich ja morgen früh im Krankenhaus einchecke :grin: .

Na ja, muß ich dann nachholen , wenn ich wieder zu Hause bin .

Dir weiterhin alles Gute

viele Grüße

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das buch war donnerstag oder freitag da, ich weiss nimmer genau

vielleicht kommst ja mal in wien vorbei...

lass dir sagen, dass ich sowas von gespannt bin, was dein bericht und die fotos in diesem forum auslösen werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war leider noch nie in Wien, wäre also auch mal ein Grund dort hinzufahren... Dann gibt es mich mal in live und nicht nur von Fotos...:wink:

Ich musste mich in dem OP-Bericht gegenüber einer gewissen Person so zurückhalten.. Habe jetzt nur den Ablauf von Zürich drin.. Ich denke aber wie du, dass die Bilder mehr sagen als tausend Worte...

Bist du zufrieden? Prof.Sailer meinte es wäre sensationell geworden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Christina,

dein Bericht ist langsam echt überfällig. Jeden Tag schau ich nach ob du ihn schon reingestellt hast.

Du machst es echt spannend. Dieter hat es jetzt noch vor dir geschafft...

Ich bin zwar bestens im Bilde aber eben die meisten Leute hier noch nicht. Also nix wie ran!!!

Bin ebenso auf die Reaktionen gespannt!

L.G.

FrauHolle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

liebe jassi!

ich mach mal eine ganz-kurz-fassung: wie so viele in dem forum hab ich die erfahrung gemacht, dass die ersten 2 tage nach der op echt fies waren. keine besonderen schmerzen, aber trotzdem ganz schlechtes gefühl und die zeit vergeht nicht und nicht.

und jetzt nach 5 tagen post op fühl ich mich (zumindest in dem moment) als hätte ich keine op gehabt, ich bekomm auch besser luft als vorher (weil ich nichts rauche und vielleicht auch weil durch die vorverlagerung der luftbereich vergrössert wurde).

es scheint typisch zu sein, dass am 3. tag nach der op so ein plötzlicher schub ins positive erfolgt (natürlich nicht bei allen gleich).

ich wünsch dir alles alles gute für deine op !!!!!

liebe christina !

also ist es nicht so, dass in bethanien alle ständig meinen, alles wäre wunderbar und sensationell. manche hätten zwar ästhetische probleme dass sie keine arbeit bekämen aber nach der op hätten 20 headhunter angerufen (sorry, aber das musste ich auch mal loswerden).

ich hab mir vorgenommen, mich mit dem ästhetischen ergebnis nicht zu quälen und mir ein paar tage zeit zu geben und dann zu sehen, was rausgekommen ist. die schwellung hält sich wirklich in grenzen.

ja, würd mich freuen, dich mal in wien zu sehen...

lg, d.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich weiss.., wollte jedoch ein halbes Jahr abwarten, sonst wäre von irgendeinem gekommen:" erst nach einem halben Jahr kann man zuverlässige Aussagen über das OP-Ergebniss machen.."

Außerdem kann ja keiner wissen, dass der Dieter so schnell wieder so fit ist und jetzt schon einen OP-Bericht geschrieben hat.. Aber du hast natürlich recht...:grin:

Wie geht´s dir so? Hab ich dir die Bilder eigentlich geschickt, oder nur dem Dieter?

@ Dieter

Also bei mir war es nicht ganz so, jedoch habe ich nach meiner OP meinen Traumjob, bei einem sehr renommierten Unternehmen bekommen..nächstes Jahr geht´s los!

Aber kann auch sein, dass ich das gar nicht so mitbekommen habe..

Ich fande den Dialekt einiger Krankenschwestern viel schlimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein meine Liebe, ich warte noch heute auf deine Bilder.

Würde mich freuen, Sie auch zu bekommen;-)

Mir geht es soweit ganz gut, nur die Warterei bis ich eine konkrete Zusage meiner Bank habe, um endlich die OP machen zu lassen, lässt mich ungeduldig werden. Es zieht sich immer noch in die Länge. Hab mir ein neues Angebot machen lassen. Einen Teil der Finanzierung kann ich über meine angesparte Bausparsumme abdecken. In den nächsten Tagen wird sich aber auchd er Rest abzeichnen. Ich halte wirklich das Ungewisse nicht mehr aus. Mein Arbeitgeber will auch langsam mal wissen, wann mit mir ne zeitlang nicht zu rechnen ist. Was gut scheint zu laufen ist die Arbeit meines Anwaltes....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön Dieter !

das war aber lieb mir noch ne Kurzfassung zu schreiben :grin: !

OK, dann werde ich mich also auf zwei ganz besch... Tage einrichten und hoffen, das dann der positive Schub kommt.

LG

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden