leetah

Gummis vor der festen Zahnspange

Hallo, ich bin neu hier und bin auf diese Seite gestoßen, weil ich ab nächster Woche auch zum zweiten Mal eine feste Zahnspange bekomme und planmäßig in einem Jahr mein "Überbiss" operiert wird.

Dazu habe ich gleich mal eine Frage :confused: .. ich habe am Montag einen Termin, wo mir irgendwie Gummis zwischen die Zähne gemacht werden, damit dann am Donnerstag (wo ich die eigentliche Spange bekomme) diese Metallklammern besser drüber gehen.

Kann mir jemand sagen, was das für Gummis sind?? Tut das weh?? Hab nämlich lustigerweise am Mittwoch (also genau dazwischen) auch noch meine Abschlussprüfung und praktisch keine Zeit für Schmerzen oder ähnliches :(

Wär nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Vielen Dank schon mal :grin:

LG leetah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Die Gummis werden zwischen 6er, 7er und 8er (wenn vorhanden) geschoben und dehnen sich dann halt aus, das zwischen o.g. Zähne eine kleine Lücke entsteht, so das die Bänder auf die 7er ohne Probleme draufgeschoben werden können.

Schmerzen, vieleicht ein bisschen, aber nicht so sehr das du deine Abschlussprüfung nicht machen könnst (Toi Toi Toi übrigens).

SG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo leetah,

diese Gummis heißen Separiergummis. Gib das mal bei der Suche hier im Forum ein oder Goggle einfach mal mit diesem Begriff. Es wird viel darüber erzält. Ich von meiner seite aus habe bisher jeweils 4 Gummis recht und links oben zur Vorbereitung der Bänder für die GNE. Das setzten der Gummis war etwas Unangenehm, tat aber nicht weh. Du kannst es Dir so vorstellen, als ob Du mit Zahnseide zwischen Deine Zähne gehen würdest und die Zahnseide bleibt stecken. Probier es doch einfach mal aus. Nimm ein stück Zahnseide, gehe dann zwischen die Zähne und lass es einfach mal ein paar minuten dazwischen. Dann kannst Du dir in etwa ausrechnen wie es sich mit Gummis anfühlt.

Gruß Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für eure Antworten :-D

Separiergummis.. klingt logisch, da werd ich gleich mal schauen.

Dann bin ich mal gespannt, wie das bei mir wird. Denn bei allem, was mit dem Inneren des Mundes zu tun hat, bin ich sehr empfindlich :-? (der Abdruck ist bei mir schon der blanke Horror..).

Das Glück für die AP kann ich auch gut brauchen, dankeschön ;-)

Ich erzähl euch dann, wie's war *g*

VLG

leetah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn du bei google "separiergummi"eingibst und auf bildersuche gehtst, findest du ein gutes bild auf einer kfo-seite.

das einsetzten der gummis ansich fand ich nicht so schlimm. danach ist es etwas unangenehm. vor allem beim essen. decke dich für die ersten ein, zwei tage mal mit etwas weicherer kost ein.

jeder reagiert natürlich anders darauf.

man übersteht es.

na dann gutes gelingen für deine behandlung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, da sieht man das ganze ziemlich gut, danke :-D

Da hätt ich gleich noch eine Frage.. wie geht's euch denn mit Abdrücken beim KFO?

Habt ihr irgendeinen Tipp, wie man den Würgreiz unter Kontrolle bekommt (sofern einer vorhanden ist *g*)?

Für mich ist der Abdruck das Schlimmste überhaupt..

VLG

leetah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Du,

hatte früher auch immer Probleme damit.

Aber wenn du ganz einfach durch die Nase atmest, dann ist so ein Abdruck wirklich ein Kinderspiel. Hab das jetzt bei den Abrücken für die Modell-OP auch gemacht und war wirklich verwundert.

Also nur durch die Nase atmen :)

Viel Erfolg :)

LG

Becky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mit Abdrücken hatte ich noch nie Schwierigkeiten. Kann ich mir gar nicht vorstellen.

Beim letzten mal haben sie sogar für jeden Kiefer zwei Anläufe gebraucht, weil sie beim ersten mal zu kleine Löffel verwendet hatten, und jeweils nicht mein ganzer Kiefer auf dem Abdruck war.

Kann ich Dir leider nicht helfen.

Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ist es nicht so, dass du die Abdrücke schon hinter dir hast?

Ich hatte auch Angst davor - wg Kindheitserfahrungen - war aber positiv überrascht - war gar nicht schlimm, entweder es lag daran, dass dich nicht so Unmengen von dem Zeug genommen haben, oder dass es nicht arg lang gedauert hat. Ich hatte es viel schlimmer in Erinnerung.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm.. da mein kiefer extrem klein und eng ist und ich sowieso leicht von allem möglich gewürgt werde, ist der abdruck eben nicht so toll..

das mit dem durch die nase atmen versuche ich eigentlich auch jedes mal.. aber irgendwie gelingt mir das dann überhaupt nicht mehr :-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Letaah

Ich hab das selbe am Anfang gehabt, bis mir die Bea (Assistentin meines KFO) gesagt hat das ich mein Fuss anziehen und wieder loslassen soll, dann hat das recht gut geklappt durch die Nase zu Atmen.

Das liegt wahrscheinlich daran das mich das anziehen des Fusses abgelenkt hat von dem ganzen Prozedere.

Viel Spass beim ausprobieren.

LG Sven

P.S: Warum müssen die auch immer so viel Abdruckmasse drauf klatschen. :evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du sagst es! und warum müssen die immer so große größen hernehmen.. für meinen kinderkiefer *g*

ja, ich schau mal, was sich da machen lässt, danke jedenfalls 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sag mal wo hast den den bericht gefunden - wohl nicht auf ner zahnarzt homepage sondern in nem forum - oder?

das klingt ja irgendwie schlimm und verbesserungswürdig.

und an alle die ein problem mit dem abdrucknehmen haben: es gibt auch kfo-assistenten die das ganz gut können, die nicht nen riesen löffel nehmen, sondern vorher den passenden aussuchen ... und offensichtlich gibt es auch abdruckmassen, die nicht ewig drin bleiben müssen - sodass das ganze superschnell geht ... ist meine erfahrung.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leetha,

ich will dir ja keine Angst machen, aber bei mir haben die Separiergummis schon ganz schöne Schmerzen und ein ziemlich heftiges Druckgefühl verursacht. So kurz nach Einsetzen hätte ich keine Prüfung schreiben wollen... :x Naja, es reagiert ja jeder anders... ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass die Schmerzen nicht zu heftig werden, und natürlich auch für deine Prüfung.

Liebe Grüße,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm.. ja, das befürcht ich auch, aber ich konnte dem termin nicht entkommen, weil die so ausgebucht sind und das so ziemlich der letzte für die nächsten 2 monate ist. Und ich muss es jetzt machen lassen...

Naja, Schmerztabletten sind dabei *g*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden