Fried

Größe der Titanplatten und Minischrauben!?

Hallo!

Ich brach mir am 26.05.07 den Unterkiefer links. Dieser wurde in einer OP wieder "gerichtet" und mit 2 Titanplatten a 4 Schrauben befestigt!!

Meine Fragen:

Wie groß sind diese Titanplatten? Wird aufgrund der Größe der Titanplatte die linke Backe immer (so lange die Platten drin sind) etwas dicker sein, da die Platten einfach eine gewisse Größe bzw. Dicke haben?

Das gleiche gilt für diese Schrauben? Sorgen diese auch dafür, dass die Backe, so lange die Schrauben drin bleiben, etwas dicker sein wird? Und sind diese auf der Backe ertast bar - beim Schnitt (kommt mir nämlich so vor)?

Oder sind Platten und Schrauben so klein und dünn, dass sie die "Dicke" der Backe nicht beeinflussen?

Vielen Dank für die Antworten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

ich wurde im März 2006 operiert und hatte insgesamt etwa 49 Schrauben und 12 Titanolatten am Ober- und Unterkiefer. Ich kann nur sagen, dass man die Platten und Schräuben äusserlich nicht bemerkt hat. Man konnte sie zwar erfühlen, aber haben in der Hinsicht nicht gestört.

Im Februar dieses Jahres wurden sie mir entfernt und ich habe keine großartige Veränderung bemerkt. Meine Platten waren etwa 2 cm lang und max. 4 mm breit. Die Schrauben waren sehr klein.

Also kann nur sagen, dass sie die "Dicke" meiner Wangen nicht beeinflußt haben. Hoffe konnte Dir ein bisschen weiterhelfen.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort!

Nach wieviel Monaten war denn dein Gesicht komplett abgeschwollen und hast du irgendwas zur Heilung beigetragen!

Würde mich auch noch über andere Antworten bez. meinen Fragen freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gib mal bei der suchfunktion "plattensammlung" ein, dann kannst du dir die platten und schrauben auch mal "außen" ansehen.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Bud

Ja so ähnlich siehts bei mir auch aus!

Damit sind meine Fragen aber nicht beantwortet!

Die wie folgt sind:

Wie groß sind diese Titanplatten? Wird aufgrund der Größe der Titanplatte die linke Backe immer (so lange die Platten drin sind) etwas dicker sein, da die Platten einfach eine gewisse Größe bzw. Dicke haben?

Das gleiche gilt für diese Schrauben? Sorgen diese auch dafür, dass die Backe, so lange die Schrauben drin bleiben, etwas dicker sein wird? Und sind diese auf der Backe ertast bar - beim Schnitt (kommt mir nämlich so vor)?

Oder sind Platten und Schrauben so klein und dünn, dass sie die "Dicke" der Backe nicht beeinflussen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Fried,

ich hatte zwar keine Fraktur durch Unfall, sondern eine Bimax, aber hab da ja auch zwei Platten an den Unterkiefer bekommen. Fühlen konnte ich sie auch von Anfang an von außen durch die Wangen- glaube nicht, dass sie zur "Wangendicke" großartig beitragen. Bei mir hat die Schwellungsphase bis wirklich auch der allerletzte Rest weg war so ca. 7 Wochen gedauert.

Aktiv dazu beigetragen habe ich an den ersten vier post-Op Tagen durch kühlen, dann etwa vier Wochen mit erhöhtem Oberkörper geschlafen, darauf geachtet nicht zu lange, zu heiß duschen, das Gesicht nicht zu lange in die Sonne gehalten und zu guter letzt habe ich Lymphdrainage verschrieben bekommen- das hat insbesondere bei den letzten Resten ganz gut geholfen (zumindest mein bescheidener subjektiver Eindruck :wink:)- vielleicht fragst du deinen Behandler auch mal danach, ob das was für dich wäre!

Lieben Gruß und gutes Abschwellen!

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Eve,

findest du wirklich, dass nach 7 Wochen die ganze Schwellung weg war? Also bei mir hat sich nach 7 Wochen schon noch was getan. Ich bilde mir ein, dass ich sogar jetzt nach über 3 Monaten noch ganz leicht um die Nase rum geschwollen bin....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Mayi,

Also, jetzt ist defintiv alles weg und auch durch das warme Wetter ist nix wieder gekommen- da werden eher meine Finger dick:roll:. Das Einzige, was ich jetzt noch habe ist so ein Knubbel an der Oberlippe, wo wahrscheinlich irgendso ein Fadenknoten liegt und sich noch zurückbilden muss, aber das hat ja nix mit der Schwellung zu tun und man siehts auch von außen nicht. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass nach sieben Wochen alles weg war- die letzten Bilder, die ich eingestellt habe, sind alle Ende April entstanden und da ist keine Schwellung mehr. Aber drei Monate sind ja durchaus noch im Rahmen zum Abschwellen und viele hier schreiben ja auch, dass sie bei warmen Wetter wieder anschwellen- ich hab da wahrscheinlich dann einfach Glück8-).

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden