Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
sidda

weisheitszähne raus?

Hallo,

wer kann mir Gründe gegen eine Extraktion von Weisheitszähnen nennen?

Gilt da der allgemeine Rat, lieber keine Zähne zu ziehen, wenn nicht unbedingt nötig?

Meine sind nach Aussage meiner Kieferorthopädin nicht mehr wirklich zu gebrauchen, weil sie nicht ganz gerade stehen. Einer ist auch eh schon recht kariös.

Aber die KO meinte andererseits auch: Wenn sie nicht raus müssten, könne man sie drin lassen "Dann haben Sie halt vier Zähne mehr!"

was nützen Zähne, die man nicht benutzt?

Ich weiß, daß sich die Meinungen beim Thema Weisheitszähne teilen, nur kenne ich die Argumente leider nicht.

Ich könnte sie ja auch genauso gut einfach bei der Kiefer-Op entnehmen lassen. -So steht es glaube ich auch im Behandlungsplan.

Würde mich über Meinungen oder Einschätzungen von Euch freuen.

Viele liebe Grüße,

Sidda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi sidda,

jau, das alte thema weissheitszähne :) früher dachte man, diese zähne wären schuld an zahnverschiebungen im erwachsenenalter, da sie quasi von hinten gegen die zahnreihe drücken würden. mittlerweile weiss man, dass das nicht so ist - und darum gibt es keine kieferortopädische indikation, weissheitszähne zu entfernen.

häufig ist es aber so, dass diese zähne nicht komplett durchbrechen und dann noch von einer schleimhautkappe überdeckt werden, die eine potentielle infektionsquelle darstellt. dann sollte man aus dentalhygienischer sicht diese zähne entfernen lassen, auch wenn sie 90 grad gekippt gegen die wurzeln anderer zähne wachsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Deine Antwort, Rainer!

Vielleicht kann ich das ja beim Chirurgen noch drehen, daß sie behalten kann. Sind nämlich alle vier schon rausgewachsen :-)

LG

Sidda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0