stoeoe

und wieder gehts los

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und habe nun seit März wieder eine Zahnspange (zum zweiten Mal). Ich habe eine starke Unterkieferrücklage...

Endlich habe ich einen Arzt gefunden der so scheint es mir alles zu meiner vollsten Zufriedenheit macht. :grin: Ein Jahr werde ich nun meine Spange tragen um dann operiert zu werden. Leider weiß ich noch nicht wo? (Wohne am Harz). Falls jemand in der Umgebung Erfahrung hat, her damit !!

Gerne würde ich auch etwas zur Kinnkorrektur wissen. Kann dies im Zuge der anderen Op gemacht werden? Übernimmt das die Kasse?

Ich habe ein starkes "Boxerkinn", leider kenne ch die Fachausdrücke davon auch nicht. Also falls mir jemand weiterhelfen könnte!!?!?? DANKE und einen schönen Sonntag noch! stoeoe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo und herzlich willkommen im Club, stoeoe! :grin:

Schön, dass du einen guten Arzt gefunden hast! Das ist enorm wichtig, dass man sich wohl und sicher fühlt! =)

Bei der Kinnkorrektur kann ich dir nur erzählen, was ich von meinem Chirurgen weiß.

-Hatte eine Oberkiefervorverlagerung. Wenn meine Platten dann Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres rauskommen, dann kann ich mir überlegen, ob ich mein Kinn gleich mitmachen lassen möchte. Wenn mein Kinn mich stört, wäre das kein Problem und die Kasse trägt sogar die gesamten Kosten. Wäre allerdings schon eine Schönheits-OP und hätte mit meiner Gesundheit nichts mehr zu tun. Daher frage ich mich auch, wieso mir das bezahlt werden würde....:-?

Aber ich hatte auch die Möglichkeit während meiner Haupt-OP das Kinn ändern zu lassen. (Das war glaub ich deine Frage, oder? -Ob das in einer OP machbar ist?)

Dir auch noch einen schönen Abend! :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab jetzt erst mal nen profilbild, leider sieht man die rücklage schlecht weil mein kinn so ein großer knubbel ist... kann man da eigentlich was machen, weil wenn der "große" knubbel nach der ukverlagerung dann vorne ist bin ich ja fast michael schuhmacher...:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann Dir dazu momentan nur sagen, das ich auch eine Unterkieferrücklage habe und mein Profil sieht geauso aus wie Deins. Bei mir soll auch eine Kinnplastik gemacht werden. So wie ich das verstanden habe, wird die Spalte zwischen Unterlippe und Kinn irgendwie aufgefüllt. Wie das genau funktionieren soll, ist mir noch etwas unklar. Habe morgen meinen nächsten Termin beim KFO. Dort werden dann auch OP Details besprochen. Frage dann nochmal ganz genau nach. Werde mich dann nochmal melden.

Übrigens, herzlich willkommen hier.

LG Schnattchen8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden