Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
leetah

Bin auch wieder im Club der Spangenträger

Hallo :)

Seit 3 Wochen gehöre ich auch wieder dazu *g*

Muss aber ehrlich sagen, dass ich es damals (vor mittlerweile 10 Jahren) weitaus leichter empfand, als jetzt mit fast 22.

Was macht ihr denn gegen diese ganzen wunden Stellen im Mund? Meine Zahnärztin hat mir Kamistad Gel zur leichten Betäubung empfohlen.. Aber ich meine auch schon mal Pyralvex gelesen zu haben. Kann mir dazu jemand weiterhelfen?

Im Moment sind meine Backeninnenseiten durch die Bänder total zerbissen und auch die Zunge leidet darunter.

Toll, denn am 27.7. bekomme ich meine Gaumenfeder / Gaumenbügel :(

Da wird's ja dann noch schlimmer, so viel ich gehört hab..

VLG

leetah 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

also ich benutze auch immer das Kamistad Gel. Hilft sehr gut und zusätzlich immer schon mit Wachs abkleben!!! Sobald ich merke dass meine Zunge wieder "irritiert" ist, greif ich auch schon zum Wachs.:-D8-) Weil wenn die Zunge (oder die Schleimhaut) erst mal offen ist dauert es ewig bis das ganze wieder verheilt!!!

lg

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu dem pyralalvex kann ich dir sagen, dass es ein rharbarberextrakt ist und super gut hilft - sorgen bereitet mir nur dass es glaub ich super färbt.

der wirkungseintritt ist sofort nach dem auftragen - wirklich kaum zu glauben, ich verwende es aber nur im notfall!

es hat alles seine vor- und nachteile - hilft es verfärbt es auch - so ist meine erfahrung.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kamistad hilft sehr gut. Ich hatte auch meine Wangeninnenseiten entzündet und meine Zunge blutete sogar. Jetzt habe ich gar keine Schmerzen mehr. Nach ca. 4 Tagen hatte ich mich an meine Klammer und sogar mit Gaumenbügel (habe alles auf einmal erhalten) gewöhnt. Halte durch es wird auf jeden Fall besser! Wünsche Dir "gute Besserung"!:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab es eh in nem anderen beitrag schon mal geschrieben: pyralvex ist super!

es ist halt nur blöd, weil man es mehrmals täglich anwenden sollte und wenn man z.b. vorne (also bei den schneidezähnen) entzündet ist und sich das da draufschmiert dann hat man halt braune flecken auf den zähnen, die gehen aber mit einmal drüberwischen wieder weg.

also am besten wenn mans in der früh nach dem zähneputzen machen will,nach 5min dann mit wattestäbchen oder nochmal vorsichtig mit der zahnbürste drüberfahren, dass das halt weggeht. ansonsten halt nur abends und dafür dann mehrmals.

aber entzündungen sind innerhalb von 3 tagen weg. maximal.

nachteile: braunfärbung (geht wie gesagt mit drüberwischen weg), brennt wie hölle (aber nur kurz), schmeckt auch so (auch nur kurz)

vorteile: wirkt super, lindert den schmerz (nachdems wie hölle gebrannt hat), desinfiziert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0