Anatol

Frage an den Kieferorthopäden

Wenn man eine feste Zahnspange trägt, kann man in etwa sagen, um wieviele mm sich die Zähne pro Monat bewegen bzw. nach welchem Zeitraum man eine Zahnbewegung sehen müsste ?

Für die Beantwortung im voraus besten Dank !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wie schnell sich die Zähne bewegen kann individuell sehr unterschiedlich sein. Es kommt auch immer darauf an, welche Zähne bewegt werden und welche Art von Bewegung erfolgt. Frontzähne sind zB. leichter zu bewegen als die großen Backenzähne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann man das pauschal sagen? also, bei mir war`s so: ich habe den zahn neben dem eckzahn im ok gezogen bekommen, der lückenschluß ist jetzt nach ca. 6 monaten "fast" vollendet (ein winziges stück fehlt noch)! wobei "lücke" in dem sinne sehr harmlos klingt, mir kam`s eher wie ein krater vor... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wie schnell sich die Zähne bewegen kann individuell sehr unterschiedlich sein. Es kommt auch immer darauf an, welche Zähne bewegt werden und welche Art von Bewegung erfolgt. Frontzähne sind zB. leichter zu bewegen als die großen Backenzähne.

Diese Erfahrung hab ich auch gemacht. Bei mir wurden im OK und UK je zwei Zähne gezogen, der Lückenschluss hat dann fast ein halbes Jahr gedauert, wobei sich zuerst im UK die Frontzähne nach hinten bewegt wurden, dann im OK die Molaren nach vorne... dabei waren die Lücken im UK wesentlich schneller zu als die im OK...

Es gibt bestimmt so Mittelwerte, aber die Abweichungen davon sind bestimmt individuell ziemlich groß...

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diese Erfahrung hab ich auch gemacht. Bei mir wurden im OK und UK je zwei Zähne gezogen, der Lückenschluss hat dann fast ein halbes Jahr gedauert, wobei sich zuerst im UK die Frontzähne nach hinten bewegt wurden, dann im OK die Molaren nach vorne... dabei waren die Lücken im UK wesentlich schneller zu als die im OK...

Es gibt bestimmt so Mittelwerte, aber die Abweichungen davon sind bestimmt individuell ziemlich groß...

LG, Johanna

Mir wurde 6 Wochen vor der Spange der linke obere 8er gezogen.

Die Oralchirugien meinte, die Zeit würde ich auch brauchen,

damit sich der Knochen an der Stelle erholt und wieder aufbaut. War allerdings auch entzündet und angegriffen der Knochen. Zur Zahnbewegung wurde die Fläche eigentlich nicht gebraucht.

Denke die Bewegungsgeschwindigkeit liegt so bei ca. 1mm/Monat; viel mehr ist es bestimmt nicht, wie bereits erwähnt abhängig davon welche Zähne noch bewegt werden und wie bewegt/gekippt/gedreht wird, und wie der Knochen sich verhält. Zuviel würde hier auch nur Schaden.

-> Individuell verschieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden