Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Chris_bln

Übertrieben Rückverlagerung?

Hallo!

Mein KFO hat mir heute den Tipp gegeben, dass ich meinen Chirurgen frage, ob er bei meiner Unterkieferrückverlagerung den Abstand zwischen Zähnen oben und unten etwas übertreibt! (hoffe ihr versteht, was ich meine ;))

Das soll die Nachbehandlung einfacher gestalten, der Unterkiefer muss so nicht zwingend zurückgehalten werden, wenn er sich noch etwas nach vorn bewegt.

Habt ihr davon schon gehört? Ist das eine gute Methode oder gibt's da auch Nachteile?

Chris.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Mein KFO hat mir heute den Tipp gegeben, dass ich meinen Chirurgen frage, ob er bei meiner Unterkieferrückverlagerung den Abstand zwischen Zähnen oben und unten etwas übertreibt! (hoffe ihr versteht, was ich meine ;))

das ist ja wohl kaum deine aufgabe - wenn der kfo das will, soll er sich gefälligst selbst mit dem chirurgen besprechen! sonst kann sowas auch mal ganz gewaltig ins hemd gehen.

aber normalerweise wird so operiert, dass es nach der op passt. denn operiert wird grundsätzlich nach wachstumsabschluss, ein 'vorkommen' des unterkiefers sollte damit ausgeschlossen sein. und was, wenn wenn sich tatsächlich nix mehr tut? das mangelhafte op-ergebnis dental kompensieren? schlechte idee...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mh ja klingt alles irgendwie logisch... vielen dank!!! :)

naja die zusammenarbeit zwischen den ärzten kommt mir eh komisch vor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0