Trinity

Lingualretainer gelöst

Hallo,

mein Lingualretainer (13-24) hat sich heute gelöst. Am 24er ist ein Stück vom Kleber abgebrochen und nun hält der Klebepunkt nicht mehr.

Wie wird jetzt weiter vorgegangen? Muss ein komplett neuer Lingualretainer hergestellt werden? Wie sieht das mit den Kosten aus - der Retainer ist jetzt ein Jahr drin? Gibt's da noch Garantie? Sollte ich auf einen Termin direkt morgen bestehen oder hat das ein paar Tage Zeit (der 23 war retiniert, deswegen auch ein 7-Punkt-Retainer).

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und kann mir spontan helfen.

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich hatte den fall noch nicht, denke aber das es reicht den wieder festzukleben da er ja an die Zähne angepasst wurden und die sich ja net verschoben haben dürften. Was das preislich ausmacht weis ich leider nicht, kann dir der KFO aber vorher sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin vom KFO zurück. Es war wirklich nur das erneuern der Klebestelle und gar kein Problem. Nach dem Preis habe ich jetzt nicht gefragt, so teuer kann so eine Klebestelle ja nicht sein. Wenn der ganze Retainer hätte neu gemacht werden müssen, hätte ich aber nachgefragt :-).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden