Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
joey

Zahnspange notwendig?

Hallo,

ich soll demnächst eine Zahnspange bekommen. Meine Zahnärztin hat mich zum KFO geschickt, ich habe aber gar keine Beschwerden und optisch fühle ich mich auch ganz ok. Der Kierferorthopäde stellte bei mir eine Bißanomalie Klasse II 1, Schmalkiefer, Anteinklination der Oberkieferfrontzähne, Diasema mediale, Tiefbieß. Da keine OP notwendig ist zahlt das keine Krankenkasse. Meine Frage: was passiert denn, wenn ich es nicht mache, so aus Ihrer allgemeinen Erfahrung? Lohnt der Aufwand und das Geld? Ich muß einfügen das die Füllung im hintersten Zahn nicht mehr hält, dadurch eben, daß ich falsch beiße und sie schon häufiger ausgefallen ist ( zwischendurch habe ich Zahnarzt gewechselt und die neue Zahnärztin hat mich an KFO überwiesen) dies muß noch gemacht werden, das ist aber eine andere Geschichte. Wäre mit der Zahnspange mein Problem behoben? Joey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0