Hallo Leute,

hatte am 18.07. meine Bimax-OP. Habe auch Sensibilitätsstörungen in Unterlippe, Kinn und Wangen, was mir aber weniger Sorgen bereitet, denn zumindest kribbelt es dort - und das soll ja ein gutes Zeichen sein. Viel mehr Angst macht mir die absolute Taubheit der rechten Oberlippe.Darüber konnte ich hier im Forum noch nichts finden.Ich spüre dort tatsächlich nichts und befürchte, daß das Gefühl evtl. nicht zurückkommt. Mein Mund ist dadurch total schief und ich bin schrecklich unglücklich darüber.

Hat jemand auch Erfahrungen damit oder weiß Rat???

Lieben Dank im vorraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Kristina,

ich habe zwar keine taube Lipe, aber wenn diese taub ist, sind die dortigen Nerven einfach unterbrochen. Das dauert seine zeit, bis diese wiedergewachsen sind und ihre aufgabe übernehmen können. Ich denke, eine dauernde Massage, berührung der Region ist von Vorteil. Damit diese gegend auch gut reagieren kann, sollte sie besser durchblutet sein. Dann werden diese Nerven auch wieder ansprechen. Es ist also nur eine vorübergehende Behinderung. Im Gehirn sind diese Regionen ja als Sensibilitätsbereich ausgelegt. Und diese region braucht schätzungsweise auch eine Rückantwort aus dem gebiet. Sowas wie eine innere Sprache ist da wohl am Laufen. Also müssen wir diese Bereiche dauernd ansprechen und dann werden auch diese Nervenbahnen angeregt sich dort auszubilden. Nur etwas Geduld wirst du noch brauchen. Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen. Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Kristina,

deine OP ist ja nun keine 2 Wochen her....es ist einfach viel zu früh, um sich hinsichtlich potenziell bleibender Taubheit zu sorgen...und zum unglücklich sein schonmal eh :-)

Wenn die Lage in ..na sagen wir mal 3 Monaten!!! unverändert ist...dann kann man immernoch unruhig werden!

Ich hatte vor 3 Wochen Plattenentnahme...mein Kinn ist auf einer Seite auch noch ziemlich taub...das gibt sich...bei dir bestimmt auch!!

Also: Locker bleiben & gute Besserung!

Viele Grüße

Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also was die beschleunigung des heilungsprozesses angeht.. klingt einerseits schon logisch, was matteo gesagt hat, mit massieren um die durchblutung zu fürdern, meine kieferchirurg meinte allerdings, dass man den prozess nicht beschleunigen kann, dass das gefühl wieder zurückkommt. und wenn der nerv tatsächlich durchtrennt ist, wie matteo vermutete, dann kann das gefühl meiner information nach nicht wiederkommen, denn der nerv wäre damit "erledigt". üblicherweide sind die nerven ja einfach gestaucht oder gestreckt, was die sensibilitätsstörungen hervorruft. belehrt mich eines besseren, falls ich falsch liege! ;)

liebe grüße, pinklady.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... und wenn der nerv tatsächlich durchtrennt ist, wie matteo vermutete, dann kann das gefühl meiner information nach nicht wiederkommen, denn der nerv wäre damit "erledigt". üblicherweide sind die nerven ja einfach gestaucht oder gestreckt, was die sensibilitätsstörungen hervorruft. belehrt mich eines besseren, falls ich falsch liege! ;)

ist soweit korrekt, hat man mir heute auch wieder so erklärt.

Und der Nerv wird bei den Profis wohl nie beschädigt/verletzt.

Es dauert einfach seine Zeit, und bei jedem anderes lange.

also nur die Ruhe und Geduld.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es kann leider leicht passiern dass ein erv leicht anbricht und man somit garnix spürt ne zeit lang bzw eingedrückt wird

das is beschissna ebr legt sich wieder

gottseidank

sei froh dass du nciht meine nervenleidn hast (zuckende augen,leicht entzündete enrven vor allem in den zähnen und händen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,danke für Eure Antworten. Macht mir wieder Mut. Muß halt nochmal abwarten,gell?! War bisher immer ,quasi täglich, stiller Beobachter dieses Forums. Hat mir sehr geholfen, angefangen von der Entscheidung, die OP durchführen zu lassen , bis hin zum letztendlichen Durchziehen !-Und glaubt mir, war kurz davor alles abzubrechen, nachdem ich meine Neugierde nicht zügeln konnte und mir die OP-Bilder hier angesehen habe.Aber jetzt hab ich´s geschafft und hoffe, in einigen Wochen, wenn auch die Schwellung komplett weg (Wie lang hat das so bei Euch gedauert:?: ) ist, froh darüber zu sein und es nicht zu bereuen.

Es war und ist für mich immer sehr hilfreich, von Leuten zu lesen, die das selbe hinter sich haben:p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! ^^

Hatte im Juni eine Ok-Vorverlagerung und auch meine Lippe war rechts oben taub. Natürlich hatte ich Angst, dass das so bleiben wird, aber inzwischen fühlt sie sich wieder fast 100% normal an.

Deine OP ist ja noch nicht einmal einen Monat her, oder? Lass dem Nerv noch eine Weile Zeit zum Erholen. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey DANKE!!!!

Dann brauch ich mich ja nicht mehr verrückt machen:-P

Hi,

bei mir war es die Unterlippe in der OP. Und das Gefühl ist auch noch lange nicht wieder komplett da. Die OP ist mal gerade 3 Wochen her (siehe sig). Das kann schon sehr lange dauern, bis sich die Nerven angepasst haben.

Manche hier berichten, das es bis zu 6 Monaten dauert, bis das Gefühl komplett zurück ist. im UK dauert es wohl meist so lange..

Nach 3-4 Wochen ist es wohl nie vollständig zurück. Hängt aber auch von der

Belastung in der OP ab.

Gruss

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Michael,

lieben Dank für Deine Antwort.Wie siehts denn bei Dir mit der Schwellung aus? Ich versuche grad, paar pics von mir ins Forum zu stellen, aber bisher hat s noch nicht funktioniert. Wär dann aber sehr an anderen Meinungen interessiert, wenns geklappt hat.

LG Kris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Kristina,

was genau wurde denn bei Dir gemacht ? OK nach vorne, UK nach hinten ?

LG, Christina ;-)

Hey Christina!

Richtig.OK nach vorne und UK nach hinten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du siehst wirklich toll aus. Ich hoffe, dass ich den ähnlichen Effekt nach der OP habe - dass mein Gesicht nicht mehr so kantig aussieht.

LG, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kristina,

wie ist es bei dir mittlerweile mit dem Gefühl in der Oberlippe??

Und wie geht es dir sonst?

Viele liebe Grüße, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden