Labormaus

BSSO (UK Vorverlagerung) SMZ Ost 04.08.2007

Hallo zusammen!!

Also ich hatte wie die Michi_Graz eine BSSO im SMZ Ost in wien. Wobei ich gleich sagen muss, dass ich total begeistert war von der Fr. Prof Watzke. Die würde ich sofort weiter empfehlen.

Jeder der den Thread von der michi gelesen hat, hat meinen namen schon mal gesehen, weil ich bin die nina, also die bettnachbarin.

ich muss sagen, ich habs toll gefunden noch eine andere kieferpatientin neben mir zu haben, weil wie gesagt im smz gibt's keine kiefer station.

also ich bin am 3.7. eingetroffen und hab mich gleichmal mit der station geärgert.. aber egal...

der 3.7 war eigentlich ruhig, nur auf die narkose ärztin warten. die war übrigens ein cooler typ!!

gut am 4.7 gings los mit in der früh geweckt werden, duschen gehen, beruhigungsmittel nehmen. hab dann den vormittag verschlafen. bin gegen mittag geholt worden. hab vorm op nochmal die dr. watzke getroffen, und die war echt total nett, freundlich, hat mir sogar noch die haare zusammengebunden. dann wurde ich nach der üblichen vorbereitungsprozedur (also mit ekelhafter flüssigkeit spülen etc.) hineingeschoben und erst mal narkose mäßig ausgeschalten.

munter geworden bin ich in dem moment, wo sie mich vom op-tisch aufs bett gehoben haben. war schon ein etwas seltsames gefühl, irgendwie alles im gesicht angespannt.

hab dann im aufwachraum die ersten schmerzmittel bekommen. bin aber bald auf die station gekommen.

hab dann irgendwann festgestellt, dass ich die "versprochene" aufbeißschiene nicht da ist. daraufin hat man mir einen arzt geholt. war aber so beabsichtigt, weil die das halt so eingestellt hatten.

aja die nächsten tage. hatte am anfang echt schwerzen am rechten kiefergelenk. weil wegen fehlender aufbeißschiene hat da eben der gegnbiss gefehlt. das würde dann mit einem aufgeklebten aufbissstopp repariert, dann ist es besser geworden. hab also recht oft nach schmerzmittel verlangt. mit denen wars aber kein problem.

aja ich hatte auch 2 lymphdrainagen, die waren echt herrlich. total zu empfehlen.

nachdem ich nachhause gegangen bin, hab ich schon noch ein paar tabletten genommen, weil da hat alles gezogen, also wahrscheinlich der muskel.

ja anfangs hab ich halt weiche sachen gegessen. meine mutter war da ja eh schon voll trainiert, weil damals mit dem haasgerät ist bei mir auch nix anderes drinnengewesen. also das heißt paprika hendl so weich gekocht dass das fleisch schon von allein zerfällt, gemüseeintopf, kartoffeln, nudeln mit sugo etc.

jetzt ist meine mundöffung auf 38 mm, find ich schon mal ganz gut, und ich esse wieder normal.

was mich nur stört ist meine unterlippe, die ist nämlich noch immer taub, und ich bekleckere mich immer öfter mal!!!

Also als resumee gesehen, würd ich jedem die dr. watzke empfehlen, allerdings das krankenhaus nicht! Was die op betrifft, ist sie bei weitem nicht so schlimm gewesen wie ich befürchtet hatte.

aja hab im krankenhaus blog geschrieben, das steht auf http://ninablog.borko.at/

und fotos von meinem gesicht direkt nach der op findet man auf http://ninabald.me-on.net/

GLG nina:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ein schöner Bericht, muss ich schon sagen.

Was ist eine BSSO und warum steht am Bett Nüchtern, kann man bei euch auch Besoffen zum Spital kommen.:mrgreen:

Naja, wie heist es so schön "andere Länder, andere Sitten".

Ich wünsch dir noch gute Besserung.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BSSO = Bilateral Sagittal Split Osteotomy

Also die "normale" UK-Operationstechnik nach Obwegeser- dalPont.

LG pepino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nina,

schön, dass du auch einen Bericht geschrieben hast, obwohl du vor der OP noch nicht bei Progenica warst.

Die Vorbereitungsprozedur (Munddesinfektion?) scheint es nur bei Prof. Watzke zu geben, ansonsten habe ich davon hier noch nie gelesen.

Also als resumee gesehen, würd ich jedem die dr. watzke empfehlen, allerdings das krankenhaus nicht!

Kann man sich das aussuchen? Mit Zusatzversicherung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was ist eine BSSO und warum steht am Bett Nüchtern, kann man bei euch auch Besoffen zum Spital kommen.:mrgreen:

Meinst du das jetzt ernst? In Deutschland gibts auch mehr als genügend KH, die "Nüchtern"-Schilder übers Bett hängen damit die Patienten nicht aus Versehen vor einem Eingriff noch etwas zu essen serviert bekommen :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nina!

Alles Gute zur überstandenen OP.

Ich wurde auch von Prof. Watzke operiert (04.10.06 OK+UK), sie ist echt spitze. Ich würde sie auch jederzeit weiterempfehlen. Das Krankenhaus naja, da stimme ich dir zu, ist nicht so toll.

Die Vorbereitungsprozedur (Munddesinfektion?) scheint es nur bei Prof. Watzke zu geben, ansonsten habe ich davon hier noch nie gelesen.

Die Munddesinfektion wurde bei mir auch gemacht, aber es stimmt sonst hab ich das hier auch noch nie gelesen.

Kann man sich das aussuchen? Mit Zusatzversicherung?

Ja mit einer Zusatzversicherung kann man sich von ihr in einem privaten Krankenhaus oprerieren lassen.

LG Laus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi!

die michi hat mich quasi zu diesem forum animiert!

finde es ganz toll, weil man sicht echt genial austauchen kann.

und wenn ich mich so durchlese finden sich doch einige leut, die auch schon bei der fr. pofessor warn, eigentlich schade, dass ich auf das nicht vorher draufgekommen bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nina!

Freut mich, dass du auch einen Beitrag hier im Forum geschrieben hast!! :smile:

Wie gehts Dir sonst so? Arbeite seit Mittwoch auch wieder. Muss aber sagen, es ist schon a bissi anstrengend. Wenn man nen Monat weg ist, kommt ganz schön was zusammen! :wink:

War gestern das erste mal wieder bei meiner Kieferorthopädin. Sie hat auch voll geschwärmt vom Ergebnis. Ich persönlich, hab mich noch nicht wirklich an mein verändertes Gesicht gewöhnt. Muss jetzt auch Gummis hängen, 3 Dreiecke auf jeder Seite! Hab gleich wieder mal eine Parkemed gebraucht!

Aber irgendwann, haben wir's ja hoffentlich alle vorbei!!!:smile:

Ganz viele liebe Grüße

Michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nina,

alles gute zur überstandenen OP. Gut das es dir gut geht.

Warum hattest du eigentlich einen Verband über dem Kopf?

Die Vorbereitungsprozedur (Munddesinfektion?) scheint es nur bei Prof. Watzke zu geben, ansonsten habe ich davon hier noch nie gelesen.

Ich hab auch ne Munddesinfektion machen müssen, wäh, war nicht grad lecker.

lg Bianka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi!

also der verband sollte glaub ich die schwellung dezimieren, oder verhindern oder so..

@michi: ich bin seit 2 wochen nicht mehr "krank" geschrieben, arbeite aber derzeit eher von zu hause, weil sowieso nur am pc.

aber ja, es ist ganz schön anstrengend in die arbeitsroutinge zurück zu finden.

ich hänge auch wieder gummis. als box, also viereck auf beiden seiten... ganz lustig, die richtigen zähne zu treffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden