Klecksi

Zuzahlung damon 3 Brackets

Guten Tag,

ich bin neu hier im Forum. Ich heiße Kirstin und bin 38 Jahre alt. Demnächst steht bei mir eine kieferorthopädische Behandlung mit einer festen Spange an. So zumindest der ZA (beim KFO war ich leider wegen der Ferien noch nicht). Ich habe es ganz gerne, wenn man sich schon vorher ein wenig informiert. Dass ich nicht um eine Spange herumkomme ist mir fast klar, wenn ich schönere geradere Zähne haben möchte. Und dies möchte ich sehr gerne.

Nun ist es ja so, dass ich die ganze Behandlung selbst bezahlen muss. Ich würde gerne aktuell mal wissen, wie gross die Preisunterschiede der einzelnen Brackets, die vorne aufgeklebt werden, sind.

Über Vor- und Nachteile habe ich schon einiges hier gelesen.

Würde mich über Antworten freuen

LG Kirstin :razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Klecksi,

ich kann nur über die ganz normalen 08/15-Keramikbrackets im OK berichten. Gemäß meiner Rechung kostet ein Bracket 20€. Im UK habe ich die 08/15-Metall-Brackets - da weiß ich jedoch den Preis nicht (weil die die PKV sowieso übernommen hat, bei den Keramikdingern war ich mir nicht sicher und hatte daher eine Extra-Rechnung).

Über selbstlegierende und/oder Speedbrackets können sicher die anderen berichten.

Viele Grüße, Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klecksi,

bin auch neu hier...na ja...was heißt neu...das Forum durchwühle ich bestimmt schon seit über einem Jahr. Aber jetzt zu Deiner Frage...

ich habe ca. 19 € pro Damon Bracket bezahlt.

Viele Grüße

Lila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo kleksi...ich hab damon 2 brakets ..unten und oben ..die aus metall und zahl dafür ..so 28 euro ....bis bald ..klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben,

ich denke mal, dass diese Frage schon häufig gestellt wurde.

von der Ästhetik ist es klar, lieber Keramik. Aber diese sind ja größer als die Metallbrackets. Und irgendwie sehen tut man es doch.

Nun ist die Frage, was dann wohl sinnvoller ist, lieber kleine Metallbrrackets oder?

Was würdet ihr machen.

LG Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denk mal optisch ist die grösse zwischen keramik-brackets und den kleineren speed oder damon brackets nicht wirklich entscheidend.

die frage ist ob du das metall in deinem mund sehen kannst bzw zeigen willst.

ich persönlich hab damon3 bei denen der metallteil ziemlich klein ist - aber sehen tut man ihn natürlich - für mich nicht wirklich ein problem.

ich denk mal die entscheidung sollte fallen zwischen normalen und selbstlegierenden brackets (wobei es die auch in keramik gibt - sind aber denk ich mal noch sehr selten).

wieviel die brackets kosten kann ich dir nicht sagen, da ich aus ö bin und bei uns meist pauschal gerechnet wird.

ich bin mit meinen damon3 sehr zufrieden.

wünsch dir alles gute bei deinem entscheidungsprozess!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden