cocoljani

nicht richtig zugehört

hei

ja, ich hab nicht richtig zugehört, als die assistentin meines kfo mir so n paar sachen erklärt hat.

also...

ich hab mich dazu entschieden meine zähne (nur ok, da ich nur dort ne zahnspange hab... juhu!) vor der zahnspange draufkleben zu lassen, da die hinteren backenzähne noch nicht ganz "draußen" sind und in einem merkwürdigen winkel nach außen stehen. folglich war das putzen dort schon immer schwer und ist durch die zahnspange noch schwieriger geworden.

ich hab jetzt nicht ganz verstanden, darf ich da jetzt wo die versiegelung is mit elmex gelee hin oder nicht?

ist fast schon peinlich, die frage.

tut mir leid *schäm*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi cocoljani,

verstehe nicht so ganz was du fragen bzw. sagen wolltest. du hast im ok eine versiegelung und weißt jetzt nicht, ob du elmex gelee im ok benutzen darfst? wenn das deine frage war ;-): ich denke schon, das gelee wird wohl kaum die versiegelung aufheben.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da wo Brackets geklebt werden sollte man vorher wohl nicht mit Elmex Gelee putzen

da es sonst glaub nicht so gut hält

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anna,

ich glaube mal deine Frage so verstanden zu haben, dass da wo eine Versiegelung da ist, kein Elmex Gelee notwendig ist. Es ist doch versiegelt. Aber da, wo keine Versiegelung vorhanden ist, also vielleicht der Unterkiefer oder die oberen hinteren Backenzähne, die in einem komischen Winkel dastehen, die sind vielleicht schon mehr kariesgefährdet. Also würde ich schon auch immer regelmäßig etwas von dem Gelee verwenden. 1 oder 2 mal in der Woche ist gut und du wirst es auch spüren. Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und was ist mit so zahnweißpaste?

tut mir leid, ich komm mir echt dumm vor, aber ich bin glücklich wenn ich zähneputzen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also davon würde ich erstmal abraten. Man will zwar schöne weiße Zähne haben, aber diese Zahnpasten haben meist billige , schädliche Putzmittel als Bestandteil in der Paste und scheuern hart auf deinem Zahnschmelz und somit wird nach dem ersten Gebrauch die Oberfläche der Zähne erstmal schön hell. Da aber dann die Oberfläche aufgekratzt ist, werden deine Zähne schneller wieder gelb, weil gerade dann mehr auf der neuen geweißten Oberfläche haften bleibt. Ich finde, ab undzumal kann man das machen, aber man sollte sich nicht von diesen Billigprodukten verführen lassen. Dann nehme lieber eine richtig gute Zahnpaste namens --Pearls and Dents --Paste, die auch ein" sehr gut " als Bewertungsurteil bekommen hat. Sie reinigt mit kleine Perlen und: Man spürt den Reinigungseffekt wirklich. Erhältlich bei ebay oder in Apotheken Kosten um die 5 Euro. Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Christina, ich hab da in letzter Zeit eine echt komische Farbzusammenstellung gehabt. Glaube irgendwie ist das der versuch von Geschmacksverwirrung:-P . Aber nun hab ich rot und schwarz abwechselnd im Mund. Schaut auch nicht so umwerfend aus. Am Dienstag ist wieder Tag der Wahrheit, dann werde ich wieder für neuen Farbschwung sorgen. Die letzten Tage hatte ich mächtig Auaa wegen den Drahtligaturen im Mund. Hab dann Wachs verwendet. Ich denke mal, da ich erkältet war, war der ganze Mund super empfindlich. Da bin ich auch erstaunt, was man da macht, man hält den Mund so blöd sichs anhört. Vielleicht hilft da auch ein Mundwasser? Da bin ich noch kein Experte drin. Mal schauen, was am Dienstag folgt. Gruß matteo:-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Elmex gelee ist eine hervorragende ERgänzung zur Optimierung der Mundhygiene. Sollte das Bekleben mit Brackets anstehen, so sollte man mit der Anwendung ca. 4 Wochen pausieren.

Die Anwendung an Zähnen mit Versiegelung ist kein Problem und sollte durchgeführt werden.

Bis bald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden