butterkeks

essen macht keinen spaß mehr

hi ihr!

mir gehts körperlich eigendlich gut aber durch die op und das was man jetzt noch essen kann hab ich das gefühl das ich meinen energiebedarf nciht einhohlen kann

ich hab auch keine lust mehr auf nudeln (seit 2 wochen gibts die schon) oder ähnliches..

und auf brei erst recht nciht

hackfleisch kann ich auch ncith mehr sehen...

und das brötcheninnere hängt mir auch zum hals raus...

milchshakes und jogurt .. alles so einseitig...

ich kann aber meine mund immer noch nciht weiter als 2,5 cm öffnen

und kauen geht da auch noch nciht.. bzw wenn cih es versuche weiß ich nciht ob ich mir irgendwas aus der backe rausbeiße.. man merkt es dann wenn es blutet und nach blut schmeckt..

kurz gesagt essen macht mir keinen spaß mehr

ich bin immerzu hungrig und ich kann nicht so viel essen das ich satt werde..

(hört sich jetzt verfressen an)

dann ist da noch das problem mit familie..

diese wollen normal essen und das tun sie auch ..

kann ich ihnen auch nciht verbieten...

ich bin durch die situation ziemlich aggressiv und schlecht gelaunt

ich wollte das einfach mal loswerden weil es mich ziemlich belastet

und mcih das mutlos macht

geht es jemanden genauso?

euer hungriger keks

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo,

ich hab ja schon nahezu panische angst, dass es mir in ein paar wochen genauso geht, deshalb habe ich mir einen notfallplan zurechtgelegt: mousse au chocolat!

schokolade macht glücklich und ich hoffe das wirkt dann auch!

ich wünsch dir alles gute und wieder baldige freude am essen

alles liebe

cora

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Keks,

ich hatte zwar noch keine OP, aber ich habe heute schon Angst vor dieser

Zeit, weil ich auch gerne gute Sachen esse. Kann also durchaus verstehen, daß

Du schlecht gelaunt bist. Wenn man dann noch dazu eine Familie um sich rum

hat, die alles Essen kann, ist das doppelt schlimm. Vielleicht kannst Du ja mal

etwas normalere Sachen kochen und die ziemlich klein drücken. Ist zwar auch

kein Vergnügen, aber was anderes als Nudeln..

Also ich kenne jemanden der hat ziemlich schnell wieder

Fischstäbchen gegessen. Halt klein gedrückt. Ich hoffe Du stehst die Zeit

irgendwie gut durch. Gönne Dir halt mal ein paar leckere Puddings oder

ähnliches. Ich kann halt auf alle Fälle verstehen wie es Dir geht, nur leider

kann ich Dir nicht wirklich tolle Tipps geben. Aber ich fühle mit Dir!

Halte durch!!!!!!!!!!!!

Alles liebe

Petri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich fürchte nur, dass einem die Mousse dann auch irgendwann zum Halse raushängt :???:

@butterkeks: hast mal hier im Rezepte-Forum geschaut, ob was für dich dabei ist?

LG Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin auf leider schockolade und nüsse allergisch ... :-(

ja hab ich schon geguggd...

aber ich bin ziemlich entmutigt...

ich versuche echt alles mitzuessen was meine familie auch isst (hackbraten aufläufe klöße mit soße maultaschen kastenweißbrot-inneres mit käse usw

aber ich bin nur noch hungrig...

es ist wie verhext.. ich esse zu abend(mindestens 2 volle teller), bin satt und kurz danach brauch ich schon wieder was!

kann das sein das das mit der heilung zusammenhängt?

oder das ich immer noch 2 kilo unter meinen ausgangsgewicht liege?

hatte vorher nie solche probleme..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hi ihr!

mir gehts körperlich eigendlich gut aber durch die op und das was man jetzt noch essen kann hab ich das gefühl das ich meinen energiebedarf nciht einhohlen kann

Hi Butterkeks,

ich kann dich verstehen. Geht mir so ähnlich, aber nicht so schlimm....

Naja, mein Energiebedarf schaff ich schon, notfalls duch Abbau von Körperreservern ;)

ich hab auch keine lust mehr auf nudeln (seit 2 wochen gibts die schon) oder ähnliches..

und auf brei erst recht nciht

Brei konnte ich schon in der Klinik nicht mehr sehen.

Nudeln darf ich noch nicht essen (meine alternative sind die chin. Nudelpackungen mit Suppe dabei, das muss ich nicht kauen)

Da bin ich jetzt quasi bei 4 wochen... Hab die vor ca. 10 Jahren fast 7 Wochen lang gegessen, danach konnte ich die nicht mehr sehen...

Ansonsten esse ich halt noch viel Pudding, Apfelkompott.

Suppen auch. Da würde ich dann mal so eine richtig gute Rindfleischsuppe probieren...:-P

hackfleisch kann ich auch ncith mehr sehen...

und das brötcheninnere hängt mir auch zum hals raus...

Das hab ich noch gar nicht probiert, aber ich bekomm den Mund nicht soweit auf....

Das einzige was ich zum Teil essen kann ohne Schlucken sind teile

vom Schwarzwälderkirchkuchen. Nur halt nicht die Kirchen mit dem Boden.

Das tut weh.. ;-(

Und macht keinen Spass, wenn man es nicht kauen kann.... :-(

Pilze in Scheiben hab ich auch schon probiert, geht zu schlucken, aber nicht zu kauen.

milchshakes und jogurt .. alles so einseitig...

ich kann aber meine mund immer noch nciht weiter als 2,5 cm öffnen

ich mag milchshake, aber kein Joghurt.

nach der Klinik hab ich fast jeden Tag einen Schokomilchshake getrunken....

2,5 cm, das ist doch schon was. ich schaff die nur unter anstrengung oder wenn keine Gummis gespannt..

und kauen geht da auch noch nciht.. bzw wenn cih es versuche weiß ich nciht ob ich mir irgendwas aus der backe rausbeiße.. man merkt es dann wenn es blutet und nach blut schmeckt..

Blut hatte ich jetzt noch nicht. Dann wäre ich allerdings auch vorsichtiger mit Kauen. Nicht das es Rückschläge gibt. Was sagt der Arzt dazu?

kurz gesagt essen macht mir keinen spaß mehr

ich bin immerzu hungrig und ich kann nicht so viel essen das ich satt werde..

(hört sich jetzt verfressen an)

Mir hat man gesagt, püriert ginge alles. (hab das nicht probiert)

Dann musst Du vielleicht mal was herzhaftes zerkleinern und zu Dir nehmen, damit Du dich besser fühlst. Frei nach dem Motto: Augen zu und durch..:razz:

dann ist da noch das problem mit familie..

diese wollen normal essen und das tun sie auch ..

kann ich ihnen auch nciht verbieten...

Oh das kenne ich zu gut. Manchmal kann das eine richtige Qual sein.

Da hilft nur getrennt essen..:-(

ich bin durch die situation ziemlich aggressiv und schlecht gelaunt

ich wollte das einfach mal loswerden weil es mich ziemlich belastet

und mcih das mutlos macht

geht es jemanden genauso?

Ja geht mir manchmal auch so.

inkl Schlechter Laune....

und man kann sich noch nicht mal was richtig lustiges anschauen weil es wehtut...

Such dir was richtig leckeres aus, das nicht zu hart ist und sündige halt mal beim Essen. Dann fühlst Du dich bestimmt auch besser...

Alles Gute

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube eher das es daran liegt das man nicht kauen kann wenn ich einen neuen draht auf die spange bekomm und so zahnschmerzen hab das ich nicht kauen kann und nur suppe oder flüssig essen kann hab ich auch den danzen tag hunger irgendwie gibt das kauen das sättingungsgefühl weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Keks,

Kopf hoch, solche Situationen kennt wohl jeder, der die Op schon hinter sich hat. Ich zum Beispiel habe wochenlang nach einem Vollkornbrötchen mit Käse gelüstet... (und stattdessen gabs dann Pudding)

Was mir aber komischerweise geholfen hat das Essen denoch zu genießen war, dass ich es mir selber immer nett gekocht habe. Dadurch hat sich dann auch die "Diätkost" angefühlt wie normales Essen.

Wenn du Nudeln und Hackfleisch nicht mehr sehen kannst, empfehle ich dir Kartoffeln mit einem leckeren gegrillten Fisch (z.B. Lachs)- den kann man ohne Probleme ohne großartig kauen zu müssen essen. Dazu eine leckere Soße und man ist pappsatt.

Ansonsten hilft nur hoffen, dass die Zeit des Kauverbots ganz schnell umgeht (und sie ist wirklich irgendwann zu Ende :wink:) und dann das gönnen, worauf man sich schon die ganze Zeit gefreut hat (kann dir sagen, mein erstes Käsebrötchen post-Op war das Beste, was ich je gegessen habe:p!)

Lieben Gruß,

Eve

Ach ja:mein All-time-favorite Glücklichmacher auch für Bimax-Geschädigte: TIRAMISU (immer und überall :mrgreen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kopf hoch, solche Situationen kennt wohl jeder, der die Op schon hinter sich hat.

stimmt! ich hab am anfang alles pürriert was geht - irgendwann sogar nen reiseintopf (buäh - aber in dem moment, als es nur so ging, war das echt super. endlich satt bzw. auch mal wieder voll!).

Ich zum Beispiel habe wochenlang nach einem Vollkornbrötchen mit Käse gelüstet... (und stattdessen gabs dann Pudding)

meine kollegin frühstückt zur zeit gern so echt superleckere kerndlsemmeln mit putenbrust .... GELÜÜÜÜÜÜSSSSTEEEEEE³ :-S

aber das packst du schon butterkeks und schneller als man denkt, kann man dann wieder essen (und noch viel besser beissen!) als vorher.

lg und kopf hoch

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke ihr seid lieb!

=)

hab meinen nächsten termin beim kfo am 16.. da muss ich den mal löchern!

aber da bekomm ich warscheinlich erst einen neuen bogen ->wo ist mein pürierstab?

gegrilltes hab ich noch gar nciht probiert!

also ich hab besonders große lust auf (das muss ich jetzt einfach loswerden! ) einen apfel oder kirschen (mit kirschkernweitspucken) oder pfirsiche .. oder nen knackigen salat!

oder ne pizza(calzone) wo der käse sich so in fäden zieht ein schnitzel mit viel pommes (fritierte pommes gehen schon schmeckt aber nciht ohne kauen!) und nen döner oder kyros.. oder ein richtig hartes bauernbrot mit butter ...

sorry das musste jetzt raus ;)

ich gaube auch das ich zuzeit allgemein dann noch in einen tief drinne bin..

es sind sommerferien (alle leute hier sind weg oder ferienarbeit) dannnoch das schlechte wetter.. das problem essen.. dann das ich viel von meinen gesicht nciht spüre und die ständige langeweile ...

trägt warscheinlich alles zum unwohlsein bei...

heute abend gibt es vieleicht chinesisch.. mal guggn wie das ohne kauen flutscht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mir gehts körperlich eigendlich gut aber durch die op und das was man jetzt noch essen kann hab ich das gefühl das ich meinen energiebedarf nciht einhohlen kann

Das Gefühl kenne ich, das habe ich momentan auch. Obwohl ich von der Menge her satt sein müsste, bin ich trotzdem meistens hungrig.

Weil du Pfirsiche erwähnt hast: Pürierte Pfirsiche mit Joghurt oder Vanilleis schmecken mir sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmmm das klingt aber auch lecka!

ich glaub auch das das alles mit den heilungsprozess zusammenhängt .. größerer enegrieverbrauch?

nimmt ihr eigendlich zusätzlich noch vitamine oder spurenelemente zu euch?

hab die 2. woche noch vitamin k zumir genommen weil meine nase nciht aufgehört hat zu bluten.. dann wurde es langsam besser...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK, meine Kochkünste lassen noch zu wünschen übrig, aber ich schätze man kann aus fast jedem Gemüse ne leckere Gemüsesuppe pürieren und da lecker Sahne reinhauen. Und hab ich doch letzte Woche den Portions-Katoffelbrei mit Croutons von Pfanni entdeckt, der schmeckg lecker. Das Pendant zur 5-Minuten-Terrine..*pfuispinne*. Also probiers mal mit Zucchini, Aubergine, Tomate,Kartoffel & Co. Und gesund ist's auch noch.

Achja, und vielleicht Backerbsen oder Flädle reingeben.

LG, Puste Bocuse :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin auch fast verzweifelt am essen - aber das ganz ohne op _ zumindest bisher - wie ich das dann bewältige mag ich mir noch gar nicht überlegen.

wenn man nicht richtig essen kann leidet das wohlbefinden schon gewaltig. aber ein rezept hab ich nicht wirklich.

nach dem einsetzen der spange konnt ich nicht wirklich essen - also nur ganz weiche sachen unzerkaut - und nicht wie andre berichten ein paar tage sondern wochenlang.

jetzt hab ich meine damonen schon über ein halbes jahr - seit ner woche geht das essen wieder ganz gut. problem war bei mir auch mangelnder zahnkontakt. hat sich aber geändert - jetzt gehts grad halbwegst.

ich glaub tatsächlich wenn man nicht echt kauen kann macht essen nicht glücklich.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

bei mir war es das herzhafte was mir fehlte ( ich habe sogar mal aus lauter Verzweifelung Chips gelutscht ) , das macht schlechte Laune ! Zu allem Übel muß ich meine Familie bekochen und konnte teilweise gar nicht von diesen leckeren Sachen essen.

Wie wäre es mal mit einem Backcamember oder gleich ein Käsefondue ?

Oder Spinatnudeln - Spinat kochen - Schmelzkäse rein , Spätzle kochen dann beides mischen und Gouda unterrühren , Muskat nicht vergessen!

Oder Hirsebratlinge - Zutaten: 300 ml Gemüsebrühe , 300 g Gemüse TK ( mit kleinen Gemüsestücken) , 125 g Hirse , 3 Eier , 4 El Semmelbrösel

Zubereitung

Die Gemüsebrühe mit dem Gemüse aufkochen und die Hirse hinein geben.

20 Min. bei mittlerer Hitze geschlossen quellen lassen. In eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen.

Ei und Brösel unterrühren , in Paniermehl wenden und zu 10 Talern formen.

3-4 Min von jeder Seite in der Pfanne braten.

Wenn du darauf achtest das du sie nicht zu kross brätst bleiben sie weich genug um sie halbwegs ohne kauen runter zu bekommen. Bei diesem Rezept kannst du viel mit Gewürzen und verschiedenen Gemüsen machen , z.B. Pizzagewürz oder Knofi , Balkangemüse oder Mexikanisch !

Frisches Gemüse eignet sich auch , hierbei solltest du das rohe Gemüse ersteinmal klein hacken ( in die für dich kaubare Größe ).

Um deiner Stimmung ein bissel Auftrieb zu geben , mußt du dich verwöhnen , dh. deine Familie kann zwar alles essen , aber ebend nicht die "besonderen" Sachen die du bekommst! Wer ißt schon ohne besonderen Anlaß Käsefondue ? Die Müllermilch gehört nur dir ( meine Kidis haben dauernd rumgejammert das sie keine bekommen ,WEILS MEINE IS ! ). Oder leckere Säfte ( von Amekes gibts einen mit extra Eisen ) !

Und dann noch die herrlich leckeren Schokoplättchen von Milka , jam jam.......zartschmelzend und neidische Blicke deiner Familie auf dich ziehend !!!! Dreh den Spieß einfach rum !!!

Genieße das du dich verwöhnen mußt , ich mein dir bleibt ja nichts anderes übrig , du mußt dir halt die besonderen Sachen gönnen [ATTACH]2405[/ATTACH]

lieben Gruß

Tanja

post-152-130132807455_thumb.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

stimmt so hab ich das noch gar nciht gesehen

.. mein vater isst mir immer meine jogurts und mein eis weg..

sollte echt mal den spieß umdrehen

gestern der chinese war echt lecka(mama hat es mir mit nach hause gebracht bin noch nciht öffentlich-essen-bereit)

=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du schon den Thread "Rezepte" gefunden? Der ist irgendwo unter "Kunterbunt".

V.a. Kokosnuss hat einige tolle Rezepte reingestellt.

LG.....................................................Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schonmal pürierte Lasagne probiert? Das geht echt gut und schmeckt auch noch gut.

Hi bana

Oh Gott:sad: Damit hast Du in Italien Einreiseverbot bis zum Lebensende:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, und was machen dann die Italiener nach einer Kiefer-OP?

:-o:idea: Risotto!

Risotto bianco (aus "das Schlampenkochbuch" von Gisela Krahl)

Zutaten:

50g Butter

ca. 1 l Brühe

1/2 Glas Weißwein

1/2 Zwiebel

frisch geriebenen Parmesan

350g Reis (Arborio, Vialone oder Carnaroli, für die "Schlampenvariante" kann man auch normalen Milchreis nehmen)

Brühe siedet auf kleiner Flamme, während die Zwiebel gehackt und in der Hälfte der Butter in einem kleinen Kochtopf glasig gedünstet wird.

Nun kommt der trockene, ungewaschene Reis dazu, der mit dem Holzlöffel gut bewegt wird, damit er von allen Seiten Fett annimmt und etwas anbrät.

Dann gießen Sie eine Kell voll siedend heißer Brühe an dne reis und rühren weiter, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist, dann gießen Sie die nächste Kelle Flüssigkeit dazu. Das wiederholen Sie, bis der Reis weich und cremig, aber noch jedes Korn zu erkennen ist.

Solange die Reiskörner innen noch hart sind, muss weitergerührt und weitere Flüssigkeit hinzugegeben werden.

Ist die Brühe aufgebraucht, kann man auch heißes Wasser nehmen, oder Wein natürlich.

Wenn der Reis gar ist, nimmt man ihn vom Herd, mischt frische Butter, geriebenen Parmesan, Salz und Pfeffer unter.

Risotto kann man auch mit beliebigem Gemüse, Steinpilzen, Tomaten, Knoblauch etc verfeinern.

Wenn was übrigbleibt: mit heißer Flüssigkeit aufwärmen und frische Butter und Parmesan unterrühren.

Ich finde das "Schlampenkochbuch" eh ziemlich genial, da einige Rezepte für eher weiche Dinge und auch viele leckere Nachspeisen (verschiedene "Mousses" etc) drin sind. Weiß nur nicht, in wie weit man nach einer Kiefer-OP mit Dingen, die rohe Eier enthalten, vorsichtig sein muss.

Das meiste ist auch einfach und rel. schnell zu kochen.

LG.....................................................................Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Butterkeks..

Oh, ich kann das sehr gut nachvollziehen.. Bei mir ist die OP zwar erst zwei Wochen her, doch die Esserei geht mir so auf die Nerven. Mein KC meinte ich darf immer noch gar nicht kauen und da wird sich in den nächsten zwei Wochen nichts ändern. Also wirklich nur Brei und Suppe.. Momentan ernähre ich mich fast ausschließlich von Brühe mit frisch gerösteten Weißbrotcroutons (die laß ich halt aufweichen). Aber so nach zwei Stunden habe ich auch wieder Hunger. Joghurt und das ganze Zeit mag ich auch nicht so gerne und außerdem macht es nicht satt.

Als ich vor der OP meine Henkermahlzeit in einem sehr guten Restaurant zu mir nahm, gab es als Beilage Süßkartoffel-Pürree. Das war so lecker.. Ich hatte heute Glück auf dem Markt und habe welche bekommen. Das wird morgen ein Fest (vorausgesetzt ich bekomme es einigermaßen hin).

Ansonsten halte ich mich auch noch mit Kartoffelbrei und püriertem Karottengemüse über Wasser. Alles andere möchte ich einfach nicht pürieren, da hebt es mich schon beim zugucken.

Wahrscheinlich hast du auch schon fest abgenommen, oder? Bei mir sind es momentan 5 kg und das wird auch noch mehr werden.

Aber es hilft ja nix.. Da müssen wir durch.. Mein Ziel ist es zu Weihnachten ordentlich das Gänsebein abnagen zu können!! Auch ohne Spange versteht sich!

Laß es dir gutgehen, viele Grüße, Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi du!

also dadruch das ich ncihts kauen kann schluck ich einfach so alles runter,.. ist mir wurscht hab ja hunger...

ja mein gewicht das ist so eine sache für sich...

ich bin so 172 cm groß und hab vorher so um die 53 kg gewogen...

im krankenhaus... da konnte ich echt fast ncihts essen.. bin ich auf 48 kg abgemagert.. und da ging es mir gar nciht mehr gut.. also konnte am ende ncihs mehr leicht anstrengendes mehr machen .. musste mich sofort danach schlafenlegen und etwas essen... also wirklich unter 50 kilo geht nciht! (wie machen das models????)

naja jetzt bin ich immer noch nciht bei meinen normalgewicht .. habe immer jetzt so um die 50,5 kilo(hatte die 2 wochen post op wieder drauf jetzt sind es 4 wochen her).. glaub aber auch das ich nciht weiter zunehme... weil habe vor der op 2 mal zu abend gegessen und zu mittag und dann süßigkeiten und sehr große portionen.. in der hoffnung das ich zunehme..

hab das 2 wochen lang so gemacht und am ende waren 500 gramm mehr auf der wage was aber auch irgendwelches wasser hätte sein können..

also in zunehmen bin ich ganz schlecht...

:sad:

jetzt im moment gehts mir besser mitn essen .. versuche mich davo einfach abzulenken... besuche freunde und schlag dann dort mit vanilleeis mit heißen himmbeeren die zeit rum.. aber große portion für mich ;)

kroketten gehen auch super zum schlucken...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden