patexka

frisch nach der OP

32 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich dachte mir ich fang ein Thema an. Ich bin frisch operiert worden. Man sollte danach ja stets zur Kontrolle zum KFO. Meiner ist leider im Urlaub und seine Vertretung hat keine Ahnung. Was machen?Ich dachte, wir könnten hier einige Tipps sammeln, was zu tun und zu beachten ist, bis man wieder in die richtigen Händen kommt. Z.B. Erfahrungen mit dem Splint, mit Gummies, wie lange und wann tragen?Ich hoffe, ich bekomme viele Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo patexka!

glückwunsch zur überstandenen OP!

wenn dein KFo im Urlaub ist, dann geh doch zu deinem KC zur Kontrolle. ich war in den 6 wochen nach der op immer abwechselns eine Woche beim KFO und die nächste beim KC.

ansonsten ist es schon komisch, dass dein kfo dir keine adresse/nummer gegeben hat, an duie du dich wenden kannst. er wusste ja schließlich, dass du operiert wirst und er in ulraub fährt?!?! sonst musst du dir halt auf eigene faust einen ersatz-KFo suchen für die zeit, der am besten auch erfahrungen mit kiefer-ops hat. vielleicht fragst du mal bei deinem KC nach, ob er noch mit andern KFOs in deiner gegend zusammenarbeitet.

viele liebe grüße, pinklady.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

auch von mir Glückwunsch zur überstandenen OP!

Der Urlaub Deines Kieferorthopäden wird ja nicht ewig dauern ... Für das erste sei empfohlen: Trage Deinen Splint und die Gummizüge praktisch 24 h (falls der Chirurg nichts anderes gesagt hat).

Bitte, bitte sehr vorsichtig kauen - die ersten 2 Wochen breiförmige Kost. Keine körperlichen Superleistungen, keine Sonnenbäder etc.

Ruhe, Ruhe, Ruhe.

Bei Beschwerden, Fieber oder Blutungen sofort zu Deinem Chirurgen!

Ansonsten: Baldmöglichst Kontrolle durch Deinen Kieferorthopäden.

Viel Geduld!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die Glückwünsche

mein KC ist leider 3 Stunden Fahrt entfernt,also hoffe ich, dass nichts Schlimmes passieren wird und ich Ende August zu meinem KFO gehen kann. EIgentlich ist er schon ok aber dass er mich zur OP schickt und dann keine kompetente Weiterbehandlung sichert, hat mich schon richtig genervt. Jetzt habe ich schon eine Woche überstanden, nun noch eine.

Der Splint fühlt sich so komisch an, ich muss da immer zubeißen und die Zähne tun dann weh...

Wie ist es bei euch?Die Gummies wechselt mir mein Freund alle 2 Tage, weil ich mir selber nicht in den Mund sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist es normal wenn ich vom Splint tragen Zahnweh habe? Wozu ist er nach der OP noch gut? Ich meine die Kiefer werden ja durch die Gummis doch gezogen und bewegt und der Splint ist ja der Abdruck der Ausgangssituation, oder lieg ich da falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, der Splint wird so angefertigt, dass die Zähne nach der OP in der richtigen Postition bleiben. Die Gummis helfen dabei, eine Rückbewegung der Kiefer zu verhindern, schließlich muss sich die Kiefer/Gesichts-Muskulatur ja erst einmal in die neuen Verhältnisse einfinden.

Bei mir gab es 3 Splint. Einen roten (vor der OP-Situation), einen gelben (in der OP-Situation) und einen grünen (nach der OP-Situation).

Und das es weh tut? Vielleicht sind es ja die Muskeln, die je nach OP gestaucht oder gestreckt werden?

Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo Hexe

die Zähne tun weh, sind so richtig empfindlich. Sonst habe ich eigentlich keine Schmerzen, bekomme Krankengymnastik und so, nur habe ich das Gefühl, dass der Splint nicht passt. Ich habe nur einen, durchsichtigen. Aber nächste Woche ist endlich mein KFO aus dem Urlaub zurück und hoffentlich geht es dann besser voran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das mit die zähne kenne ich...

wei schaut dein splint aus ist er vorne geschlossen oder offen?

sitzt du richtig im splint.. also ist die linie zwischen den großenschneidezähnen genau gleich mit der im unterkiefer?

runtschtu du auf den splint herum?

in etwa wie zähneknirschen?

welche zähne tun dir weh?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo buterkeks, also unten sitzt der splint gut drauf,aber die backenzähne bekommen zu viel druck, denke ich

oben bin ich mir nicht so sicher dass es passt,weil ich den biss bewegen kann, oder wie ich es auch immer ausdrücken soll

mein splint ist ein durchgehender bogen aus durchsichtigen plastik

was hast du für erfahrungen damit ?ist es denn schlimm dass die zähne weh tun?ich meine es ist schon auszuhalten, wer eine spange trägt, kennt es auch nach dem bogenwechsel,aber jetzt nach der OP will ich auf nummer sicher gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo buterkeks, also unten sitzt der splint gut drauf,aber die backenzähne bekommen zu viel druck, denke ich

oben bin ich mir nicht so sicher dass es passt,weil ich den biss bewegen kann, oder wie ich es auch immer ausdrücken soll

mein splint ist ein durchgehender bogen aus durchsichtigen plastik

was hast du für erfahrungen damit ?ist es denn schlimm dass die zähne weh tun?ich meine es ist schon auszuhalten, wer eine spange trägt, kennt es auch nach dem bogenwechsel,aber jetzt nach der OP will ich auf nummer sicher gehen

Hi Patexka,

ich hab nach der OP auch druck auf den Zähnen durch den Splint;

a) ist er ein Fremdkörper der ja eigentlich nicht da rein gehört und Platz wegnimmt

B) stimmt ja die Stellung der Zähne nach der OP nicht mehr richtig, die muss der KFO erst feineinstellen.

Also von daher ist es imho normal.

ich hab eine dünne Plastikschiene seit der OP und das Verhalten der Zähne ist schon anders.

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo michael,

wann nach der OP sollte es ordnungsgemäß mit neuen Bögen weitergehen?mein kfo ist 2 wochen im Urlaub, also komme ich erst 2,5 wochen nach der OP zu ihm, ich hoffe, nicht zu spät...(ist aber schon nächste woche)

soll cih den splint trotzdem tragen?auch tagsüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo michael,

wann nach der OP sollte es ordnungsgemäß mit neuen Bögen weitergehen?mein kfo ist 2 wochen im Urlaub, also komme ich erst 2,5 wochen nach der OP zu ihm, ich hoffe, nicht zu spät...(ist aber schon nächste woche)

soll cih den splint trotzdem tragen?auch tagsüber?

Hallo Patexka,

das hängt vom KFC/KFO ab wie es wann weitergeht.

ich war ca. 14 Tage nach der OP das erstemal beim KFO, davor hätte er eh nicht viel sehen können.

Mir wurde gesagt, ich solle den Splint ständig tragen, nur zum Putzen mal rausnehmen, daran halte ich mich auch. Nächsten Samstag werde ich mal für 20min eine Ausnahme machen, lecker Essen auf einer feier; nur damit ich besser Suppe löffeln kann :shock:

Zum Thema Bogen: Geh davon aus, das erstmal der Knochen verheilen muss

bevor die Zähne durch Bögen bewegt werden. ich bekomme den nächsten Bogen erst nach dem 4.9 rein, also ca. 7 Wochen nach der OP. Bei mir ist er auch schon seit Ende Mai drin.

Gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok ,vielen dank

das haiesst aber, du hast den splint auch beim essen drin?im Krankenhaus haben die gemeint, zum essen darf er raus. Ich habe eigentlich keine Probleme, wie hier geschriebenwird, dass die Leute nicht beissen können, ichesse zwar noch nichts hartes, aber ich habe auch keien Probleme durch "fremde Stellung" der Kiefer. Den mUnd kann ich schon fast auf 4 cm öffnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ok ,vielen dank

das haiesst aber, du hast den splint auch beim essen drin?

Ja, habe ich.

im Krankenhaus haben die gemeint, zum essen darf er raus. Ich habe eigentlich keine Probleme, wie hier geschrieben wird, dass die Leute nicht beissen können,

Ich darf auch noch nicht beissen, ob Splint drin ist oder nicht.

Es gibt schlimmeres. Es nervt langsam, aber es ist auch bald vorbei.

ich esse zwar noch nichts hartes, aber ich habe auch keine Probleme durch "fremde Stellung" der Kiefer. Den mUnd kann ich schon fast auf 4 cm öffnen.

4cm schaff ich noch nicht. Glückwunsch dazu.

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow 4 cm!

so viel hab ich jetzt nach über 5 wochen immer noch nciht bin noch bei den anfangs 2,5 cm

aber es hört sich alles normal an mt deinen splint

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi butterkeks,

ich bin ja auch froh , dass es so gut geht mit der Öffnung.die beweglichkeit ist genauso gut,gehe 2 mal die Woche zur Krankengymnastik und muss den Kiefer in alle richtungen schieben, bissle anstrengend wenn ich es lange mache, aber es geht.und es sind gerade 17 Tage nach der OP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

krankengymnastik hab ich keine.. leider in letzter zeit fast permanent kiefergelenksschmerzen...

weiß aber auhc nciht was ich machen soll

liegt es daran das das gefühl zurückkommt oder

weil der bluterguss sind darin festsetzt?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oh du arme,

hast du denn gummis? ob sie zu stark ziehen und deswegen die gelenke schmerzen?ich hatte auch schon vor der OP eine Behandlung: manuele therapie, es wurden muskel gelockert und so , damit ich mich danach schneller mit der neuen Situation abfinde.Und ich weiss nicht ob es daran liegt, aber ich habe tatsächlich keine Probleme (bis jetzt)

lass dir dann wenigstens lymphdrainage vorschreiebn, das tut auch sehr gut

heute tun mir zur abwechslung die oberen Zähne weh, na ja, werde trotzdem bald wieder den splint für die nacht einsetzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

den splint trage ich nur noch nachts

ist aber nciht angenehm.. ich hab dadurch(nur mit splint) zu knirschen angefangen und auch ziemlliche zahnschmerzen bekommen

wenn ich aufwache hab ich meist zahnschmerzen und alles ist verpannt

tagsüber lass ich gerne den mund nur hängen.. was sehr angenehm ist!

ich muss gummiringe in der nacht hängen aber habe vor einer woche lockere bekommen aber es klappt immer noch nciht besser..

nur noch eine woche splint dann ist er komplett weg!

und ich hoffe danach wird es besser..:-?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Patexka!

Meine OP liegt nun schon knapp 4 Wo zurück. Mein Unterkiefer wurde nach hinten und rechts verlagert. Seitdem trage ich den Splint und die Gummis. Am Donnerstag hatte ich meinen ersten Termin beim KFO. Dort wurde aber nur geschaut, wie die OP verlaufen ist und mir gesagt, dass bis auf ein paar kleine Lücken, die geschlossen werden müssen, nicht mehr viel zu tun ist. Die OP-Nachkontrollen werden beim KC gemacht. Anfangs wöchentlich, jetzt in 2 Wo Abstand. Der Splint soll voraussichtlich 6 Wo drin bleiben. Dann wird noch eine Röntgenaufnahme gemacht und ich hoffe, danach bin ich ihn los. Rausnehmen darf ich ihn nur zum Reinigen. Ist aber auch ein ganz blödes Gefühl, da die Zähne noch überhaupt nicht zusammen passen. Aber dafür ist der Splint wohl gedacht. Als Einbisshilfe. Wenn ich ohne zusammenbeiße, habe ich schon auch Schmerzen im Kiefer. Also halt noch durch. Bin auch sehr ungeduldig und tierisch froh, wenn ich wieder ohne Hemmungen lachen kann.

Lg. Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Silke,

dann musst du ihn nicht mehr so lange tragen. Aber da ich eh keine Probleme mit zubeissen oder Schmerzen habe, trage ich den Splint nur nachts. Am mittwoch habeich endlich einen Termin nach der Op beim KFO. Nim mal gespannt, was er sagt, hat mich seitdem nicht gesehen. Und hoffentlich gibt er mir grünes Licht für Splint raus.Ich werde berichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so Leute,

endlich habeich meinen kfo erwischt. Jetzt ist der Splint vergangenheit, ich habe ihn also nur 3 Wochen nachts getragen. Ich finde es ein bisschen teuer, das Ding und dann so wenig gebraucht... Der kfo war mit mir sehr zufrieden, habe eine Gummikette vorne bekommen und soll nachts Gummis einhängen, das wars. Aber das Ziehen der Fäden von der Oberlippe hat zielich wehgetan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch zur Splintfreiheit:grin:

s Ich finde es ein bisschen teuer, das Ding und dann so wenig gebraucht...

Naja, sieh es mal so: der Splint wird ja auch intraoperativ dazu benutzt, um die optimale Kieferstellung zu finden und dann den Kiefer in dieser Stellung optimal fixieren zu können. Ohne den Splint wäre dies nur sehr schwer möglich! Und hinter der Anfertigung steckt ja auch einiges an Arbeit, das geht ja nicht mal eben zack zack!

Lieben Grüße,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...dann bist Du zu beneiden! Ich muss noch bis zum 12.09. durchhalten. Dann waren es geschlagene 6 Wochen. Im Anschluss folgt dann auch die Gummikette vom KFO. Splint, Gummis und Taubheitsgefühl in Kinn und Lippe machen momentan nicht gerade viel Lust auf Reden oder Weggehen. Deswegen heute wieder ein gemütlicher Couchabend. :???: Ein schönes Wochenende!

Grüße Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Silke,

das schaffst du auch noch.Durchhalten. Taubheitsgefühle habe ich nur minimal auf der rechten Backe, also bin echt froh, dass alles gut gelaufen ist. Bin nur noch ein bisschen dick auf der Backe. Also dann, einen schönen Abend, das Wetter ist eh nicht einladend.

GRuß Zdenka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden