-LD-Silencer

Hallo suche gleiche (UK fehlstellung)

45 Beiträge in diesem Thema

Hallo! ich bin neu hier wollte mich vorstellen und gleich Menschen suchen denen es so geht oder ging wie mir. Meine fehlstellung hatte ich seit frühster kindheit. Der unterkiefer war immer viel zu weit vorne. Früher musste ich tag/nacht so eine kopfkinnkappe tragen. eine aus stoff eine aus metal/platik. die geht auf den kopf und das kinnteil drückt... Später hieß es das bringt nicht ich sollte operiert werden wenn ich ausgewachsen bin. Nun bin ich 24 seit 6 monaten trage ich eine feste spange und seit 2 tagen eine Goshgarian (Der Transpalatinalbogen) dazu. Falls dir das bekannt vor kommt bitte schreib mir doch mal ich würde zu gerne hören was noch passiert und ob das alles ein gutes ende nimmt. Oder man kann sich gegenseitig kraft geben...

Wie habt ihr was gegessen? ich meine ausser pudding geht ja gerade garnichts und das ist sogar schwer weil ich nicht ordendlich runter schlucken kann sondern immer die hälfte im mund bleibt. ich sabber nachts das ganze bett voll. es ist einfach grausam dieser sch... (sorry aber ist doch war!)

Habe vorhin ein chesseburger von mcDonalds versucht weil ich was warmes brauchte und musste den so langsam esen das ich 5 min einen bissen im mund habe. nun die frage wie schmeckt ein burger der seit 5 min im mund ist??? NOT GOOD!

Hier möchte ich gerne mal den respekt ausdrücken an alle die das überstanden haben ich zweifle zur zeit sehr an meiner eigenen kraft...

bis dann

Sily

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi,

also das kommt mir schon bekannt vor!

Ich habe mit 10 Jahren auch eine Feste Zahnspange tragen müssen und eine Kinnkappe aus Plastik oder so... Früher hieß es genau wie bei dir UK ist zu weit vorne, sprich Vorbiss! Zum Ende der Behandlung sah alles top aus. Der Biss stimmte usw. Das war mit 18 Jahren. Dann wurde die Behandlung abgeschlossen...

Mit 19 1/2 merkte ich, dass etwas nicht stimmte. Mein Biss veränderte sich und mit der Zeit merkte ich, dass mein UK schief gewachsen war... Alles drillt irgendwie nach rechts...

Heute weiß ich dank Dr. *****, dass die frühere Behandlung die falsche Fehlstellung behandelt hatte... Ich hatte wohl keinen zu weit vor liegenden UK, sondern mein OK lag viel zu weit zurück... BZw. liegt...

Doch meine KFO wollte das nicht sehen und somit habe ich mir einen anderen KFO gesucht und der sieht das alles ganz genau so... Meine Fehlstellung, die Dr. ***** erkannt hat, siehst du in meiner Signatur... Na ja dann wurden noch 2 Zähne gezogen und das hätte auch nicht sein müssen. Laut Dr. ***** muss ich eine Gaumennahterweiterung machen lassen als erstes. Damit mein OK etwas breiter wird, da er zu schmal ist!

Danach muss ich ca. 9 Monate ne feste Spange tragen und danach werden beide Kiefer operiert. Sprich eine Bimax OP!

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tanja,

ich habe gerade festgestellt, dass wir beide fast die gleiche Diagnose von DR. ***** bekommen haben:

" [..] rechtsbetonte cranio-mandibuläre Dysfunktion bei links-konvexer Gesichtsskoliose mit Angle-Klasse-III-Verzahnung um ca 1 pb m links bzw. 1/2 pb m rechts durch seitenungleiche mandibuläre Prognathie bei zusätzlich max. Retrognathie mit Rotation der Okklusionsebene um sagittale Achse.

Multiple Einzelzahnverzahnung[..]"

Bei mir stand auch noch was von Dish-Face dabei, darunter kann ich mir aber immer noch nix vorstellen....

Oh mensch, das klingt wirklich gerade so, als würde man in den letzten Atemzügen liegen! ;)

Gerade scheint die Sonne hier zu meinem Fenster rein und somit hebt sich meine Laune gerade und ich denke gerade mal wieder positiv - Wir schaffen das! Und es tut einfach gut zu wissen, das ihr da seid und ich nicht alleine bin!

Auch wenn ich gerade ein Kinderriegel in absolute Einzelteile zerlege und lutsche, da mir meine Zähne echt verdammt weh tun.. 4 Tag mit diesen blöden Brackets - warum kann die Zeit nicht einfach schneller umgehen??!

Wünsch euch noch einen schönen Tag,

starsurfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich kann leider die Diagnose nicht genau sagen weil ich die unterlagen nicht hier bei mir habe. Sorry. Weil mich Interessiert das auch langsam mal zu vergleichen...

Also die Genaue Diagnose folgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass sie Dir doch von der Krankenkasse oder KFO zuschicken... Du hast ein Anrecht auf diese Unterlagen.

Ich habe direkt überall gesagt, dass ich von allen Briefen gerne eine Kopie per Post hätte. Das haben auch alle gemacht...

Ist wirklich praktisch, weil man findet schnell Leute mit der gleichen Fehlstellung und kann sich austauschen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Starsurfer,

also ein Dish Face bedeutet, dass das gesamte Mittelgesicht zu weit zurück liegt. Zumindest bei mir ist es der Fall. Daher sieht mein Gesicht nicht nur lang aus, sondern es hat beinahe keine Rundungen und ab Wangen abwärts fällt irgendwie alles ein, also nur ein langes Gesicht, ohne jegliche Rundungen, was noch dazu nach innen neigt... Auf Deutsch: Teller / Schüssel Gesicht....

Dr. ***** meinte, dass bei mir das gesamte Mittelgesicht irgendwie zu weit hinten liegt.... Noch dabei das schiefe Gesicht wegen der Skolliose... Aber ich bin echt froh, nicht allein damit zu sein!

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also hier bitteschön. sollte alles sein:

Schmalkiefer mir ausgebrägtem frontem dreh und engständen

Bisslage klasse III 21/2PB beitseits

Negative frontzahnstufe 14mm

Schwerer skellektaler dysgnathie

sorry auf tippfehler mama hat diktiert ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hy, da hast du ja eine schöne Mama:lol: .

Kannst du vielleicht auch ein paar fotos zeigen, die deine Fehlstellung etwas näher schildern? Ansonsten hört sichs ja nach einer echten fehlstellung an. Kommst du denn derzeit damit zurecht, oder hast du ganz schöne Probleme mit dem biss? Gruß matt:p eo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

OK! bilder sind gemacht (keine 1 min alt) aber ich möchte sagen das es deutlich unangehmer ist DIESE bilder zu posten als nur irgendwelche daten.

Ok bilder sind online gestellt und können im ordner bilder angesehen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie ist das? ist das eigentlich egal für die behandlung wie stark der biss verschoben ist? ich habe ja 14mm andere haben mehr oder weniger. Was ist eigentlich eine "normale" fehlstellung und wann fängt es an für die doc´s problem zu werden? Ich denke ich hab mit 14mm schon recht viel für das schllimmer als bei 9mm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich weiß wie sich das nun anhört. Kindisch pupertierend und unreif... OK OK aber nun wenn es nunmal so ist?

ich habe mir die berichte mal schön ausgibig gelsen. Über das thema katheter habe ich bisher noch nicht nachgedacht. Auch als meine mum mich mal fragte ob sie das machen soll oder doch jemand anders selbst da habe ich das einfach vor mir weg geschoben. Nun ist es so das ich das garnicht will egal von wem ob in narkose oder nicht. Ich habe auch null bock auf bettpfanne die bettflasche noch ok mit der komme ich zurecht... aber mehr nicht. Ich will einfach nicht das mir irgendjemand einen schlauch rein legt... dann will ich lieber noch eine narbe am bauch... eine unter tausend da macht das nichts mehr aus...

Ich weiß das ist total blöd. Aber es vor mir weg schieben bis es dann so weit ist und ich blocke oder mich danach scheiße fühle?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich weiß wie sich das nun anhört. Kindisch pupertierend und unreif... OK OK aber nun wenn es nunmal so ist?

ich habe mir die berichte mal schön ausgibig gelsen. Über das thema katheter habe ich bisher noch nicht nachgedacht. Auch als meine mum mich mal fragte ob sie das machen soll oder doch jemand anders selbst da habe ich das einfach vor mir weg geschoben. Nun ist es so das ich das garnicht will egal von wem ob in narkose oder nicht. Ich habe auch null bock auf bettpfanne die bettflasche noch ok mit der komme ich zurecht... aber mehr nicht. Ich will einfach nicht das mir irgendjemand einen schlauch rein legt... dann will ich lieber noch eine narbe am bauch... eine unter tausend da macht das nichts mehr aus...

Ich weiß das ist total blöd. Aber es vor mir weg schieben bis es dann so weit ist und ich blocke oder mich danach scheiße fühle?

Hi LD

Keep cool:!:

Nicht jede Klinik verfährt nach dem gleichen Muster. Ich kann nur sagen wie es bei mir abgelaufen ist.

  1. Kein Katheter
  2. Keine Bettpfanne
  3. Magensonde nur während der OP - wurde vor dem Aufwachen gezogen

Und nun zum Thema: Wer kann die meisten Millimeter aufweisen.

Ich denke es ist vollkommen unerheblich ob jemand eine Progenie hat bei der es um 1 mm oder um 14 mm "fehlt". Ausschlaggebend ist doch die Fehlstellung als solche.

Ich hatte auch nicht gerade wenig "Überstand", aber für mich war einzig und alleine der medizinische Aspekt Grund der Behandlung.

Also mach Dich nicht verrückt und gehe es an. Je früher desto besser:smile:

Kannst ja ein bisschen in meinen Berichten "schmökern".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey heute gehts schon besser. Und nun die zeit geht schnell vorbei. Die SPange trage ich seit 6 Monaten und in weiteren 6 Monaten wird der meiste spuck schon vorbei sein. Also halbzeit... Und nun auch der Endspurt ist kurz vor dem ziel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich weiß wie sich das nun anhört. Kindisch pupertierend und unreif... OK OK aber nun wenn es nunmal so ist?

ich habe mir die berichte mal schön ausgibig gelsen. Über das thema katheter habe ich bisher noch nicht nachgedacht. Auch als meine mum mich mal fragte ob sie das machen soll oder doch jemand anders selbst da habe ich das einfach vor mir weg geschoben. Nun ist es so das ich das garnicht will egal von wem ob in narkose oder nicht. Ich habe auch null bock auf bettpfanne die bettflasche noch ok mit der komme ich zurecht... aber mehr nicht. Ich will einfach nicht das mir irgendjemand einen schlauch rein legt... dann will ich lieber noch eine narbe am bauch... eine unter tausend da macht das nichts mehr aus...

Ich weiß das ist total blöd. Aber es vor mir weg schieben bis es dann so weit ist und ich blocke oder mich danach scheiße fühle?

das mit dem Katheder wird wohl in jeder Klinik anders gehandhabt

im Marienhospital gehört es anscheinend dazu auch wenn sie einem vorher was anderes erzählen

ich kenn welche die nach der OP erschrocken sind dass da was dran war:wink:

dann lieber von Anfang an damit rechnen:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt was neues. die OP soll ja erstmal im april sein. (wurde etwas verschoben) ABER ich brauch seit heute keinen gaumenbügel mehr!!!! ich bin so froh das ding wieder los zu sein WAHNSINN!!!!! der gaumen ist zur neuen erogenen zone geworden. total gefühlsintensiv wenn ich jetzt mit der zunge dran gehe. kann ich jetzt mit der zunge mich heimlich SB LOL!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SO gibt wieder was neues. Der OP termin steht fest... also ich bekam nen genauen Termin! Der 22. April soll es sein. Das vorgspräch mit dem Chirogen ist am 10. April...

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi na da haste jetzt deinen festen Termin . Glückwunsch =)

Achso ich habe eine UK fehlstellung von 11mm . Habe aber wahrscheinlich erst in ca. einem Jahr meine UK rv.

Lg Sandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi LD-Silencer,

bei mir wurde der UK auch 12-13mm versetzt, wenn cih das an den Modellen richtig abgemessen habe... War mir gar nicht bewusst, dass es so viel war...

Schön, dass du jetzt einen Termin hast, dann hat man schonmal das Ziel ein bisschen mehr vor Augen! ;)

Liebe Grüße, Diana.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SO gibt wieder was neues. Der OP termin steht fest... also ich bekam nen genauen Termin! Der 22. April soll es sein. Das vorgspräch mit dem Chirogen ist am 10. April...

LG

SD

wow. gratuliere. Das wird jetzt so schnell gehen...

dann geht es die bald hoffentlich besser und du freust dich! :razz:

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So gibt wieder neue Info´s meiner seits. Ich war heute beim KC. Es wurde alles besprochen und nun gab es endgültig grünes licht zur OP!

@starsurfer

Ich habe alles versucht den termin um eine woche zu verschieben, bitten und betteln, hat nichts gebracht keine chance der termin bleibt leider beim 24.4...

So das ist dann auch nun der endgültige termin!. 23.4 ist einlieferung und 24.4 ist OP. Es wird erstmal nur die bimax gemacht vllt schon die bohrung für einen zahn. August sollen es dann die stifte für die 4 anderen rein kommen (somit hätte ich dann wieder ein normales vollständiges gebiss *FREU FREÜ FREU*)

Also ingesammt 3 OP´s

-bimax

-zähne und platten

-ach verdammt weiß nicht mehr was genau dann kommt glaub ich irgendwie was mit abschluss alles raus oder...

Alles in allem war ich heute 4 stunden VIER stunden!!!!!!!!!! In der Uniklnik! Also 11:15 angekommen 15:30 wieder da raus! Ich bin heute geschlaucht....

Der nächste termin wo die OP- simulation vorbeireitung ist da werden nochmal fotos gemacht und röntgen usw das nochmal am 11.4

Das wars jetzt an neuem. Es wird nicht Dr. Al nawas sein der mich OP. sondern 2 andere name ist mir gerade entfallen den reiche ich nach (gibt ein kurzes beitrag edit)

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also es geht los... *seufts* Ich werde mich gleich von meiner Mum abholen lassen, werde da nochmal was essen, all das in ne tasche packen was ich die ersten 3 tage brauchen werde und früh zu bett gehen, morgen geht es GANZ früh los. Da ich um 8 Uhr im KH sein muss muss ich ca um 6 Uhr aufstehen...

So verabschiede mich schonmal an dieser stelle. Ich denke ich werde so ab dem 1.5 wieder hier rein schauen können. Dann kommt auch ein OP bericht und ein paar bilder, zumindest die, die ich ins Forum setzen darf (manche darf ich nicht, sagt KFO)

Also bis dann

LG

SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wünsch dir auch das Beste für die nächsten Tage -

Freu mich schon auf deinen Bericht.

Halt dir immer vor Augen du kommst grad dem Ziel ein Stückchen näher ...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden