Christl

Suche Kieferorthopäden...

37 Beiträge in diesem Thema

Hi ihr...

bin im moment ziemlich verzweifelt... Ich soll am 27.09. operiert werden (UK-VV und Kinnreduktion).

Jetzt war ich beim kfo (letzter termin vor der op) und der meinte nun plötzlich, dass ja der OK noch viel zu schmal wäre...:shock: Das fällt ihm jetzt nach 3 Jahren behandlung mit fester spange auf. (obwohl er zu mir vor nem 1/4 jahr meinte, meine zähne stehen richtig, ich könnte schon morgen operiert werden - worauf ich mir den termin beim chirurgen geben ließ).

Naja, der kfo meinte, wir müssen den OK vor der OP noch breiter kriegen, mit nem gaumenbogen, worauf ich fragte, ob das nicht 1 monat vor der op zu kurzfristig wäre. darauf meinte er, ich soll mir mit der UK-OP noch den OK spalten lassen (also alles auf einmal) worauf ich fragte, ob des net ein bisschen viel wird, worauf er wieder seine meinung änderte und meinte, wir machen das ein halbes jahr nach der op durch eine apparatur, die an den backen-bändern befestigt wird.

so wurde ich dann entlassen... ich wusste nicht mehr weiter und habe sehr ander kompetenz des kfo gezweifelt...

also hab ich mich erkundigt und mir bei einem anderen kfo nen termin geben lassen... dieser kam mir auch ziemlich nett vor, aber nachdem er sich meine geschichte angehört hatte und sich die situation im mund mal angesehen hatte meinte er, er könnte die behandlung nicht übernehmen und ich solle sie von meinem ersten kfo fortführen lassen... er wolle sich nicht den schwarzen peter zuschieben lassen, wenn am ende kein passables ergebnis herauskäme...

so, da steh ich jetzt...

in nem monat is die op und ich weiß überhaupt nicht mehr was ich machen soll...

meine freunde und familie raten mir jetzt von der op ab, bis ich einen guten kfo gefunden habe, aber wie, wenn diese dann nicht behandlung übernehmen wollen...

6,5 jahre feste spange und kein ende in sicht...

kennt jemand nen guten kfo aus der nürnberger gegend, den er empfehlen kann???

lg, Christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Christl,

die Situation kann ich verstehn, da kommt man sich wirklich verschaukelt vor. Nur, wenn dem KFO das jetzt auffällt, dann mach doch so, wie vorgeschlagen, lass dir doch erst diese Gaumenverbreiterung einrichten vom KC und dann warte, bis der KFO erneut grünes Licht gibt. Ich würde den Gaumen nicht erst nach der OP erledigen. weil dann alles viel zu variabel ist im gesamten Kiefer. Also erstmal Gaumenerweiterung, dann OP und zu guter letzt die Feineinstellung. Gut ist doch, dass es ihm überhaupt aufgefallen ist, nicht dass er nach der OP sagt, es sei ihm gar nicht aufgefallen, da ist doch gar nichts. Also dann einfach aus dem OP Termin ein Gaumenerweiterungstermin machen, oder den OP Termin weiter nach hinten verschieben, bis es passt. Einen lieben Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin zwar nicht aus dem Raum Nürnberg, aber möchte Dir Dir einfach nur sagen, das ich das Verhalten Deines KFO sehr merkwürdig finde. Würde Deiner Familie da zustimmen ja nicht operieren zu lassen bis Du von einem stabilen Endergebnis ausgehen kannst. Hast Du die jetzige Situation schon mit Deinem Kieferchirurgen besprochen? Er müsste doch wissen ob es auch so machbar ist mit einem optimalen Ergebnis.Wünsche Dir viel Kraft und Durchhaltevermögen.

LG Schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi christl,

finde das ganze auch ziemlich komisch von deinem kfo, vor allem so plötzlich. hätte ihm ja eigentlich schon früher auffallen müssen.

ich würde zum kc gehen (wie schnattchen ja schon meinte) und den mal nach seiner meinung fragen. vllt kennt der ja auch einen kfo, den er dir empfehlen könnte, die kc's arbeiten ja normalerweise mit verschiedenen kfo's.

lg und viel glück

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi ihr...

bin im moment ziemlich verzweifelt... Ich soll am 27.09. operiert werden (UK-VV und Kinnreduktion).

Jetzt war ich beim kfo (letzter termin vor der op) und der meinte nun plötzlich, dass ja der OK noch viel zu schmal wäre...:shock: Das fällt ihm jetzt nach 3 Jahren behandlung mit fester spange auf. (obwohl er zu mir vor nem 1/4 jahr meinte, meine zähne stehen richtig, ich könnte schon morgen operiert werden ....

6,5 jahre feste spange und kein ende in sicht...

kennt jemand nen guten kfo aus der nürnberger gegend, den er empfehlen kann???

lg, Christl

Hallo Christl, ich denke es wird schwierig werden einen KFO zu finden, der jetzt einspringt und die Behandlung mittendrin weiterführt, wenn nicht gerade ein Ortswechsel von Dir bevorsteht.

Nürnberg und Chirug muss ich ja nicht weiter raten, oder?

Also bei mir war im Frühjahr auch aufeinmal das Gespräch gekommen mit einer GNE im OK, da bei mir ein Schneidezahn fehlt. Für einen kompletten Ersatz hätte man die GNE machen müssen, dazu stehen aber die Zähne dann nicht richtig, was bei mir 1 Jahr Warten bedeutet hätte. Aber sowohl KFO als auch KFC waren nach Beratung der Meinung das der Aufwand bei mir nicht im Verhältnis steht. Hätten Sie es vorher gesagt, hätte ich es machen lassen, trotz allem. Es war dann auch im Gespräch, das in einer OP bei mir zu machen

(UK VV und OK-GNE). Aber es ist jetzt bei der UK VV geblieben.

Was sagt der KFC dazu? Mach so schnell es geht einen Termin und hör Dir an was er sagt und ob er die GNE mitmachen kann.

kannst mir auch ein PN schicken.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christl !

Das ist ja echt Mist !

Musste ja auch meinen Termin schonmal verschieben, da mein KFO noch nicht 100% mit der Stellung zufrieden war, aber das war bevor ich den OP-Termin hatte, da sollte ich nur zum Vorstellen zum KC.

Bei Deinem KFO klingt das echt bisschen merkwürdig unsicher.

Warst Du mit der jetztigen Zahnstellung noch nicht bei Deinem KC, der hätte doch was sagen müssen ???

Oder hast Du den OP-Termin nur telefonisch festgemacht ? Aber der KC muß doch vorher auch noch gucken, oder nicht ?

Also bei mir hat der KFO gesagt so ist gut und dann mußte ich zum KC, der dann auch sein O.K .gegeben hat und darauf hin habe ich dem OP-Termin bekommen !

Denke auch , daß es eher schwierig wird jetzt einen neuen KFO zu bekommen, also ich würde mal den KC befragen, was er zu der Zahnstellung sagt und ansonsten nochmal mit dem KFO zusammensetzen und alles in Ruhe nochmal durchgehen.

LG

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr...

ich bin im moment echt voll durcheinander... ich möcht die ganze gaudi etz endlich amal rum ham... hab mich etz echt mit dem op termin abgfunden und sowohl kfo, als auch kfc ham ja vor nem monat grünes licht gegeben... der kfc hat vor nem monat auch gmeint, es würde reichen, nur den uk zu verlagern. ok wär nicht nötig. naja, und jetzt der kfo der seine meinung geändert hat.

das problem ist nur, ich vertrau dem kfo jetzt nicht mehr... irgendwie ham die keinen plan wie die das angehn solln. vor nem jahr hieß es, ich kann mich entscheiden: entweder ich lass mich operiern, oder ich lass mir alle 4 5er entfernen... da hab ich mich natürlich für die 5er entschieden. nur hat des ja irgendwie net hinghaut. naja und dann hieß es uk-op... naja, und jetzt hab ich der uk-op zugestimmt und mich damit abgefunden, jetzt heißt es ich der ok ist zu schmal (laut aussage des 2. kfo dank der 5er extraktion !!!:evil: )

also möcht ich mich nicht von dem kfo weiterbehandeln lassen. ich bin doch koa versuchskarnickl !!!!!!!!!!

nur, wie find ich nen kfo, der jetzt weitermacht???

danke, für eure ratschläge. ich werd heut mal in der kfc-praxis anrufen und mich erkundigen... irgendwie kann ich nemma und des schon vor der op...

lg, die christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi...

irgendwie geht zur zeit alles schief (naja, was heißt zur zeit, eigentlich schon die ganzen letzten 6,5 jahre...)

mein kfc und seine op-managerin haben beide bis zum 04.09. urlaub. hab jetzt erst da nen termin bekommen...

irgendwie geht alles schief:-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christl,

kann mir gut vorstellen, das Du absolut demotiviert bist. Lasse jetzt nicht den Kopf hängen.

Warte erstmal die Meinung Deines KFC ab und wenn immer noch nötig frage ihn nach einem komptenten KFO ( so wie Janet auch schon schrieb ).

Viel Glück !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christl,

so kanns gehen, alle hamse Urlaub. Wegen der OK Gaumennahterweiterung hab ich eine Idee, die dir vielleicht das Gefühl gibt, da müsste wirklich der OK erweitert werden. Nehm dochmal deine zwei Finger der rechten Hand, also Zeigefinger und Mittelfinger. Schiebe sie zwischen die oberen ersten Seitenzähne , sprich Prämolaren. Wenn das leicht geht, dann kann der Zahnbogen breit genug sein. Wenn du totale Schwierigkeiten hast diese 2 Finger dazwischen zu bekommen, dann nehme ich auch an, das der Zahnbogen geweitet werden muss. Sag dochmal, wies aussieht. Gruß matteo:razz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi matteo...

na des sin ja mal aussichten *g*

also meine zwei finger passen rein (des hört sich ja an:rolleyes: )

is zwar keine luft mehr dazwischen, aber ich hab ja an den backenzähnen innen auch noch brackets drauf, die wenn weg wärn lägen die finger gut dazwischen... hmm, allerdings hab ich auch recht lange und dünne finger? spielt des au a rolle =)

angeblich is der ok ja nicht sooo schmal. nur halt so viel, dass der biss immer nochnet passen würd nach der op. aber was bringt mir die uk-op, wenn der biss net passt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mein kfc und seine op-managerin haben beide bis zum 04.09. urlaub. hab jetzt erst da nen termin bekommen...

Hey Christl,

warst du jetzt eigentlich gestern bei Frau Maul und dem Prof? Was haben sie denn zu der/den Aussagen deines KFO gesagt? Und wie geht's jetzt weiter? Wirst du planmäßig operiert? Bleibst du bei deinem KFO oder hast du vor zu wechseln?

*neugierig bin*

Liebe Grüße,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi johanna...

ich bin bis jetzt noch kein stückl weiter gekommen. allerdings hab ich erst heute abend meinen termin beim prof.:mrgreen:

morgen kann ich bestimmt mehr sagen...

hab schon ein ganz flaues gefühl im magen und hoff, dass se mir helfen können. kann doch nicht immer alles bei mir schief laufen *hmpf*

lg, die christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Johanna,

danke fürs daumendrücken, gell:-D hat schon ein bissl was gebracht.

der prof. hat sichs jetzt noch mal sehr genau angesehen und meinte, dass tatsächlich der ok noch zu schmal ist. allerdings nur minimal (er meinte aber auch, dass hätte in den letzten 6,5 jahren gemacht werden können...)

eine gne hält er nicht für angebracht (da fiel mir ein stein vom herzen :mrgreen: )

er meinte, dass könnte man mit ner lockeren apparatur und ein paar gummis hinbekommen.

außerdem meinte er ich könne bei dem alten kfo bleiben, da ich "5 min. vorm schluss" bin und danach nicht mehr allzuviel zu machen ist.

alles in allem hat er mich sehr beruhigt und ich werd die op am 27.09. jetzt machen.

jetzt wirds ernst...:roll:

lg, die christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christl,

na, dann ist ja alles gerade nochmal gut gegangen!!! Dann genieß mal noch die letzen Wochen gscheites Essen!!! und sei nicht zu aufgeregt. Das wird schon, und der Prof macht das bestimmt gut bei dir!!!

Liebe Grüße und halt die Ohren steiff,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Johanna,

...

außerdem meinte er ich könne bei dem alten kfo bleiben, da ich "5 min. vorm schluss" bin und danach nicht mehr allzuviel zu machen ist.

alles in allem hat er mich sehr beruhigt und ich werd die op am 27.09. jetzt machen.

jetzt wirds ernst...:roll:

lg, die christl

Hi Christl,

super das es so gut klappt jetzt bei dir. Erstaunlich das man doch noch was zur GNE ohne OP machen kann. Viel Erfolg.

wann warst Du denn gestern dort?

ich hab von 15.30 (Termin) bis ca 17.00 vorher im Warteraum beim Empfang gesessen bis ich mal ins Wartezimmer konnte.

Ich brauch jetzt keinen Splint mehr und Gummis nur noch bedingt (nachts für ca. 10 Tage).

Mein KFO kann jetzt wieder übernehmen.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr...

@ johanna:

mmmhh, mitm essen wird mir scho gscheit was fehln. ich ess für mei leben gern (aber wer tut des net:mrgreen: )

aber ich war gestern schon noch mal in ner richtig guten pizzeria.

ich klapper die nächsten tage etz auch noch sämtliche guten restaurants ab.

@ michael:

joa, ich wär auch scho gern so weit wie du.

ich hab gestern um 18.30 mein termin ghabt, bin aber erst um 19.00 uhr oder so dran gekommen. (der termin war ja auch dazwischen geschoben)

aber ich bin auch gscheit froh, dass die gne nicht für notwendig gehalten wird... *puh* glück gehabt...

naja, meinen termin vor der op. hab ich jetzt am 12.09. um 10.00 für abdrücke und so.

jetzt wirds verdammt ernst und in nem monat bin ich hoffentlich schon wieder raus ausm krankenhaus:mrgreen:

lg, die christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi ihr...

@ michael:

joa, ich wär auch scho gern so weit wie du.

ich hab gestern um 18.30 mein termin ghabt, bin aber erst um 19.00 uhr oder so dran gekommen. (der termin war ja auch dazwischen geschoben)

aber ich bin auch gscheit froh, dass die gne nicht für notwendig gehalten wird... *puh* glück gehabt...

naja, meinen termin vor der op. hab ich jetzt am 12.09. um 10.00 für abdrücke und so.

jetzt wirds verdammt ernst und in nem monat bin ich hoffentlich schon wieder raus ausm krankenhaus:mrgreen:

lg, die christl

HI Christl,

viel Erfolg, könnte also gerade so klappen mit 3.10 Entlassung.

18.30? na, da war ich schon wieder weg.

aber vielleicht sieht man sich ja im Nov. wieder, wenn ich nochmal hin muss.

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi Puste,

da hab ich noch gar nicht drüber nachgedacht, aber stimmt, ist echt irgendwie cool...

und ich denke, sie hat ihr Handwerk echt drauf...

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jetzt muss ich mal kurz nachfragen, Frau Maul bei einer KieferOP ? Wie passend...

:mrgreen:

Nein, sie ist normalerweise wohl nicht dabei, da sind andere zugegen.

Sie macht die Patientenbetreuung in der Praxis.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi ihr...

joa, bei fr. maul und ner kfc-praxis ham wir schon auch mal kurz schmunzeln müssen:grin: aber sie is supernett...

@michael:

ich soll glaub ich am 02.10. entlassen werden. hat zumindest die fr. maul vor nem viertel jahr mal gsagt. möcht so kurz wie nur möglich drinnen bleiben (ich halt net wirklich viel vom krankenhaus-essen)...

wie warn des eigentlich in der hallerwiese?

oje, noch knapp 2 wochen...

lg, die christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joa, bei fr. maul und ner kfc-praxis ham wir schon auch mal kurz schmunzeln müssen:grin: aber sie is supernett...

und in Bochum gibts nen Gynäkologen namens Loch...8-)

(sorry für OT, aber wo ihr gerade bei dem lustigen Namen ward, wollte ich euch den nicht vorenthalten:D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und in Bochum gibts nen Gynäkologen namens Loch...8-)

(sorry für OT, aber wo ihr gerade bei dem lustigen Namen ward, wollte ich euch den nicht vorenthalten:D)

... der is auch gut *schenkelklopf* :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden