Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
alexm1

Headgear und Herbstscharnier in einer Behandlung möglich

Hallo liebe Ärzte,

ich bin froh auf dieses Forum gestossen zu sein. Habe nämlich Fragen:

Meine Tochter soll nun nach ca. 1 Jahr loser Zahnspange eine Feste Zahnspange bekommen. Dabei wird gleich am Anfang eine zusätzliche Apparatur namens "Herb Scharnier" oder so ähnlich eingebaut? Meine Tochter fragt sich nun:

1. Was ist das?

2. Wie schaut das aus?

Später soll das Herb Scharnier ausgebaut werden. Sie soll dann später noch eine Außenzahnspange tragen? Meine Tochter sagte, sie weigere sich die Feste Zahnspange anbringen zu lassen, wenn Sie die Außenzahnspange tragen müsse. Der KFO meinte es gäbe Alternativen?

3. Welche?

4. Meine Tochter würde auch wissen wollen, ob der KFO generell noch zusätzliche Apparaturen neben dem Herb Scharnier oder auch Außenzahnspange einbauen kann?

5. Frage meinerseits nur aus Interesse: Könnte der KFO auch Herb Scharnier und Außenzahnspange gleichzeitig einbauen?

6. Welchen Nutzen haben diese Apparaturen (Herb-Scharnier und Außenzahnspange)?

Seit meine Tochter was von Außenzahnspange gehört hat, ist sie verunsichert, ob Sie die Behandlung noch weitermachen soll. Sie würde am liebsten abbrechen! Vielleicht kann Ihr jemand die Verunsicherung nehmen?

Danke

Alex

Danke für Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi alex,

ich hab leider keine ahnung zu deinen fragen, kann dir nur sagen, dass das teil wohl ein "herbstscharnier" sein wird. geh mal über die suchfunktion und gib herbstscharnier ein, dann findest du ein paar threads, die dir vllt schon weiterhelfen.

lg und alles gute für deine tochter

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Alex,

zu Deinen Fragen:

1. Du meinst sicherlich ein Herbstscharnier. Dieses wird an der Festen Zahnspange befestigt vom UK zu OK mittels zweier Metallstangen. Über die Suchfunktion findest Du sicherlich auch Bilder. 2. also beantwortet

3. Alternative zu Headgear sind Mini-Implantate - kosten aber extra - auch hier findest Du bereits Infos über die Suchfunktion.

Den Rest müssen Dir leider die Doc`s beantworten.

Ich kann nur sagen. Bin 19 Jahre alt - hatte erst mit 18 mit meiner Behandlung begonnen, da ich keine Notwendigkeit sah. Allerdings bekam ich dann größere Probleme mit den Kiefern, so daß mit 18 Behandlung begann. Zuerst GNE und UK-Distraktion für 7 Monate. Hätte hier am liebsten das Handtuch geschmissen.

Anschließend wie bei Deiner Tochter - Feste Zahnspange mit Herbstscharnier für 11 Monate. Ich fand Herbstscharnier angenehmer als GNE-Apparatur. Allerdings sind keine seitlichen Bewegungen des UK nicht mehr möglich. Seit heute habe ich das Herbstscharnier draussen. Dafür heute Headgear erhalten.

Sehr gewöhnungsbedürftig - zum Glück Semesterferien. Muss mich an das Teil zuerst gewöhnen - würde momentan lieber nochmals GNE machen - solche Schmerzen hatte ich mit der Festen Zahnspange noch nie!

Gruss

Vanessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0