Minchen

Noch eine OP - Fraktur des Kiefergelenks

57 Beiträge in diesem Thema

Leider hab ich wohl das Pech gepachtet! Langsam - also vier Monate nach der Bimax - dachte ich es geht bergauf, da kam heute die Hiobsbotschaft:

Mein KFO hat beim Röntgen festgestellt, dass ich eine Fraktur im rechten Kiefergelenk habe und das Gelenk aus seine ursprünglichen Position gerutscht ist!

Das ist wohl auch der Grund dafür, dass sich mein Biß geöffnet hat. Wann, wie und warum das jetzt ist, kann mir angeblich keiner sagen. Zumindest muss das Gelenk bei einer erneuten OP mit Platten und Schrauben wieder in seiner ursprünglichen Lage fixiert werden. Angeblich ein Klacks.....

Hat jemand Erfahrung mit einer solchen OP? Lt. meinem KFO eine typische Fussballerverletzung nach einem Schlag mit dem Ellebogen unters Kinn und daher eine Routineoperation.

LG Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Minchen,

Leider hab ich wohl das Pech gepachtet! Langsam - also vier Monate nach der Bimax - dachte ich es geht bergauf, da kam heute die Hiobsbotschaft:

Mein KFO hat beim Röntgen festgestellt, dass ich eine Fraktur im rechten Kiefergelenk habe und das Gelenk aus seine ursprünglichen Position gerutscht ist!

Das klingt ja echt übel! Und dann auch noch das Gelenk!

Auf alle Fälle wünsche ich Dir Alles Gute und drück' Dir die Daumen, daß die Angelegenheit für Dich mit wenig Schmerzen und schnell über die Bühne geht!

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kristian!

Danke für Deine Wünsche..... am Freitagmorgen weiß ich definitiv mehr, hab um 8.00 Uhr einen Termin bei meinem Chirurgen in Frankfurt.

LG Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

musste auch schlucken, als ich das hier gerade las! Hört sich nicht gut an:-( Hast du denn eigentlich auch Schmerzen im Gelenk?

Drücke die Daumen, dass die das alles ganz schnell und gut hinkriegen!

LG Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christina!

Merkwürdiger Weise habe ich so gut wie keine Schmerzen im Gelenk. Bei großer Anstrengung (zuviel reden z.B. :D ) tut die Seite schon mal weh, aber nicht sehr.

Bin auch mal gespannt, was ich am Freitag offeriert bekomme......

LG Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jamsin,

du machst ja Sachen:???:. Drück dir die Daumen, dass der Eingriff diemal wirklich nicht so krass wird, wie die erste Op!

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, Minchen, Mensch....:cry: :cry: Das ganze ist schon schön traurig! Hab beim Lesen nicht glauben wollen, daß dir sowas passiert ist! Halt die Ohren steif, du wirst das packen!

Gaaaanz LG. Leen.

P.S. Ach ja, von wegen der Aussage deines Arztes, wir sind ja keine 17 mehr... wo kann ich den finden? :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr Lieben!

Ich werde am Mittwoch operiert! Muss ca. 3 Tage im Krankenhaus bleiben, OP dauert ca. 1 - 1 1/2 Stunden. Leider kann es passieren, dass von außen operiert werden muss, weil mir mein KC nicht versprechen kann, dass er oral an das Gelenk dran kommt....supi!

Bin gerade nicht soooo gut drauf....

LG Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jasmin,

oh Mann du Arme!!! Das Gute dran ist, dass es jetzt endlich weitergeht, du nicht mehr so lange warten musst. Hoffentlich klappt das oral!! Bzw. wenn nicht, dann werden die Narben hoffentlich sehr, sehr klein (wenn ich da an Michael mit seinen zwei Mini-Löchern außen denk, dann sieht man die ja wohl auch so gut wie gar nicht....)

Ich drück dir auf jeden Fall für Mittwoch ganz fest die Daumen und wünsch dir für die Zeit davor gute Nerven!!!

Leider sind wir alle vor Komplikationen und Problemen nicht gefeit. Ich glaube, jeder versucht's auszublenden, aber kommen kann leider trotzdem immer was :-(

Liebe Grüße,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jasmin,

alles Gute für Mittwoch, Kopf hoch, wird schon klappen. Und falls es doch von aussen gemacht weren muss, sollen sie nur Minischnitte machen, die du nachher mit einer Narbensalbe gut "wegbügeln" kannst,. Aber immer positiv denken: Es wird schon oral klappen!

LG

Zdenka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Minchen,

Ich werde am Mittwoch operiert! Muss ca. 3 Tage im Krankenhaus bleiben, OP dauert ca. 1 - 1 1/2 Stunden. Leider kann es passieren, dass von außen operiert werden muss, weil mir mein KC nicht versprechen kann, dass er oral an das Gelenk dran kommt....supi!

na, dann drück' ich Dir für Mittwoch die Daumen und wünsche Dir alles Gute! Hoffentlich kommt der KC von innen dran!

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Euch allen für die lieben Worte! Ich schaff das schon, muss ja auch ;-).... bin nur froh, dass diesmal nix "gebrochen" sondern "nur" zusammengeschraubt werden muss.

LG Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi jasmin,

wünsche dir auch alles gute für mittwoch und drück dir ganz fest die daumen!

wird bestimmt alles gut werden und ist ja schon mal supi, dass nix mehr gebrochen werden muss, wie du schon sagtest. das packst du sicher auch noch.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir auch noch schnell alles Gute für morgen, ich drück Dir die Daumen !

Bei so viel Beistand aus dem Forum wird schon alles gut gehen !

LG

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jasmin,

mittlerweile hast du ja deine OP hinter dir...... wirst sicherlich noch im Krankenhaus sein, aber wollte trotzdem schonmal nachfragen (wenn du das in ein paar Tagen liest), wie es gelaufen ist und wie es dir jetzt geht?

...... hoffentlich gut, und es hat alles super geklappt......

alles Gute, Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ihr Lieben!

Bin wieder zu Hause. OP wurde spontan von Mittwoch auf Dienstag verlegt. Leider war jetzt doch nicht alles so easy wie gedacht. Die OP hat ca. 4 Stunden gedauert. Das Problem war, dass eine Platte von der Bimax gebrochen ist und der Unterkieferknochen auf der rechten Seite fast vollkommen porös ist. Haben also ewig lange an mir rumgeschabt und geschraubt bis das ganze wieder halt hatte.

Die Narkose habe ich dieses Mal vertragen! Wie herrlich! Hatte solche Panik, dass ich wieder die ganze Nacht erbrechen muss.

Mein Gesicht ist jetzt einseitig schön dick, aber nicht grün und blau. Tut auch kaum weh. Natürlich wieder alles sehr unangenehm, ihr kennt es ja.....

Da wohl (durch den porösen Knochen) die Gefahr besteht, dass die Schrauben (diesmal Titan und nicht resorbierbar) ausreisen könnten, ist mein Kiefer für 6 Wochen mit Gummis ruhig gestellt. Darf also wieder mal nur Fresubin, Brühe und Trinkjogurt zu mir nehmen. Da ich selbst wahnsinnige Angst habe, dass da wieder was passieren kann, werde ich mich auch schön brav an die Anweisungen der Chirurgen halten und die Gummis weder beim Essen noch zum Zähneputzen rausnehmen.

LG Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo, ihr Lieben!

Bin wieder zu Hause. OP wurde spontan von Mittwoch auf Dienstag verlegt. Leider war jetzt doch nicht alles so easy wie gedacht. Die OP hat ca. 4 Stunden gedauert. Das Problem war, dass eine Platte von der Bimax gebrochen ist und der Unterkieferknochen auf der rechten Seite fast vollkommen porös ist. Haben also ewig lange an mir rumgeschabt und geschraubt bis das ganze wieder halt hatte.

Die Narkose habe ich dieses Mal vertragen! Wie herrlich! Hatte solche Panik, dass ich wieder die ganze Nacht erbrechen muss.

Mein Gesicht ist jetzt einseitig schön dick, aber nicht grün und blau. Tut auch kaum weh. Natürlich wieder alles sehr unangenehm, ihr kennt es ja.....

Da wohl (durch den porösen Knochen) die Gefahr besteht, dass die Schrauben (diesmal Titan und nicht resorbierbar) ausreisen könnten, ist mein Kiefer für 6 Wochen mit Gummis ruhig gestellt. Darf also wieder mal nur Fresubin, Brühe und Trinkjogurt zu mir nehmen. Da ich selbst wahnsinnige Angst habe, dass da wieder was passieren kann, werde ich mich auch schön brav an die Anweisungen der Chirurgen halten und die Gummis weder beim Essen noch zum Zähneputzen rausnehmen.

LG Jasmin

Hi Jasmin

Welcome back:-D Es freut mich dass Du es so easy hinter Dich gebracht hast. Ich wünsche Dir eine schnelle und gute Genesung. Bis ein starkes Mädchen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jasmin,

Da wohl (durch den porösen Knochen) die Gefahr besteht, dass die Schrauben (diesmal Titan und nicht resorbierbar) ausreisen könnten, ist mein Kiefer für 6 Wochen mit Gummis ruhig gestellt.

Da scheint es Dich ja echt übel erwischt zu haben! Na wenigstens hast Du jetzt (hoffentlich) hinter Dir.

Auf alle Fälle wünsche ich Dir ganz herzlich Gute Besserung!

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo jasmin,

na du machst ja sachen! ok, du machst ja nix ... dir passieren ja sachen! echt tapfer bist du. hilft allerdings ja auch nix, gell?

wenigstens hast du jetzt (hoffentlich) alles überstanden und gut, dass du die narkose diesmal besser verkraftet hast.

lg und alles gute noch weiterhin

janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden