Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Tanja1986

Fissuren Versiegelung - Druck normal?

Hallo Leute,

ich werde mir nach und nach meine Backzähne, bzw. die Fissuren versiegeln lassen. Gestern habe ich eine neue Füllung bekommen... Amalgam wurde entfernt und Kunstoff kam herein, zusätzlich wurden zwei nachbar Zähne versiegelt...

Was ich fragen wollte, ist das normal, dass die Zähne danach leicht Druckempfindlich reagieren? Wenn ich die Backzähne zusammenbeiße, dann drückt das etwas an den Zähnen.

Wäre echt lieb, wenn ihr mir eure Erfahrungen schildern würdet.

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo tanja

hab vor ca. 2 monaten auch eine plombe verpasst bekommen

das mit dem druck kenne ich

hab mir echt gedanken darüber gemacht was da los is weil ich mir leichte schmerzen auch noch eingebildet hab ^^ naja vielleicht hatte ich ja auch wirklich welche

und kälte, wärmeempfindlich war ich an den und den nächsten tag auch noch an der stelle

aber der druck den ich spürte ist gott sei dank wieder von alleine weggegangen ... aber wenn er länger als 3 tage sag ich mal andauert dann solltest lieber doch noch deinen arzt anrufen und bescheid geben

hoffe ich hab helfen können

liebe grüße

flo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Flo,

die Füllung ist das noch nichtmals, der Zahn ist nicht am drücken, beim beißen oder so... Aber die Zähne mit den Fissuren Versiegelungen drücken irgendwie... Nicht durchgehend, sondern nur, wenn ich auch aufbeiße... Komischerweise aber nicht beim Kauen.

Und ja Kälte & Wärme empfindlich sind die Zähne glaube ich auch noch. Habe vorhin etwas kaltes getrunken, da habe ich das schon gespürt...

Aber das mit dem Druck war auch auf der anderen Seite so. ca. 2-4 Tage danach ging es wieder...

Werde aber dennoch nächstes Mal meinen Zahnarzt danach fragen. Warum das so ist...

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo tanja

hab da glaub ich was verwechselt und hab gleich einmal gegoogelt

ok jetzt weis ich was fissuren versiegeln bedeudet

hat dein arzt die die versiegelung über beide zähne drüber gemacht oder jeden zahn einzeln ?

lg. flo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Flo,

nein er macht jeden Zahn einzeln und jeder Zahn kostet 10 - 15 €... Also er hat die Versiegelung nicht über beide Zähne gezogen, sonst würde ich ja mit der Zahnseide nicht mehr zwischen kommen. Es sind bisher die beiden Zähne neben den 4. Schneidezahn im OK und auf der linken Seite ist dann dahinter meine Amalgam Füllung gegen Kunststoff gewechselt worden. Die Versiegelungen sind ja auch aus Kunststoff...

Er musste jeden Zahn anboren, damit er die Fissuren säubern konnte, wegen leichter Kariesstellen... Danach wurde Ätz Gel draufgemacht, damit die Oberfläche anraut. Schließlich wurde die Versiegelung aufgetragen und mit so einer Infrarot Leuchte oder so gehärtet...

Tja und danach sind meine Zähne irgendwie Druckempfindlich...

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo tanja,

verstehe, ich habe gelesen (hier im forum) das man offene zahnhälse auch versiegeln lassen kann

ich hab nur einen offenen zahnhals mit dem ich immer kämpfen muss nachdem ich gummibären genascht hab ... durch die zahnspange ändern sich ja die zähne, kann das möglich sein das sich das auch so ändert das der zahnhals bei meinem problemzahn dann verschwindet ? (durch die spange)

das kann ja sehr kostenspielig sein wenn man das bei jedem zahn machen lässt!

ich sag mal so, ich würds nicht machen (bei allen zähnen) wenns nicht notwendig is ausser bei den freien zahnhals aber dann is wieder die frage was besser ist plombieren oder versiegeln ! ?

wie geht es denn momentan deinen zähnen, hoffe doch der druck hat nachgelassen ?

lg. flo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flo,

nein das ist was anderes dabei werden die Zahnhälse mit einem Flourid versiegelt, schmeckt ekelig nach Nagellack Entferner oder so... Das was ich meine sind die reinen Fissuren!

Also alle Backenzähne, da ich 9 Jahre nicht beim Zahnarzt war haben meine Fissuren irgendwie alle leichte Karies Stellen, die nun mit dem Borer weg gemacht werden und dananch werden die Zähne versiegelt... Also haben sie danach kaum noch Fissuren und Grübchen, sondern schöne flache und glatte Backenzähne, wo kaum mehr Essensreste drin hängen bleiben... Da ja die Grübchen und Rillen geglättet werden!

Zahnhälse und Frontzähne können glaube ich nicht so versiegelt werden. Denn die haben ja keine Fissuren...

Ps. meine Zähne sind beinahe wieder ok. Ab und zu beim beißen drückts, aber klingt langsam wieder ab.

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo tanja,

verstehe, ich habe gelesen (hier im forum) das man offene zahnhälse auch versiegeln lassen kann

ich hab nur einen offenen zahnhals mit dem ich immer kämpfen muss nachdem ich gummibären genascht hab ... durch die zahnspange ändern sich ja die zähne, kann das möglich sein das sich das auch so ändert das der zahnhals bei meinem problemzahn dann verschwindet ? (durch die spange)

das kann ja sehr kostenspielig sein wenn man das bei jedem zahn machen lässt!

ich sag mal so, ich würds nicht machen (bei allen zähnen) wenns nicht notwendig is ausser bei den freien zahnhals aber dann is wieder die frage was besser ist plombieren oder versiegeln ! ?

wie geht es denn momentan deinen zähnen, hoffe doch der druck hat nachgelassen ?

lg. flo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0