Pippilotta

Gester KFO-Termin - Heute Schmerzen!!

hallo ihr lieben,

hatte gestern einen kfo-termin und habe u.a. neue gummiketten bekommen! jedenfalls fingen abends dann die schmerzen an und dieser unglaubliche druck :roll: ! die nacht bin ich ständig aufgewacht und heute tut es immer noch sau-weh! klar, hatte das schon öfter, aber da ich hier bei der arbeit bin und mich schon kaum noch konzentrieren kann, wollt ich mal nachhören, was ihr so gegen die schmerzen unternehmt? nehmt ihr schmerztabletten - wenn ja, welche? hab`s bisher immer so durchgestanden, aber im moment krieg ich echt zu viel!!! :evil: :evil: :evil:

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo,

wenn gar nichts mehr ging, gabe ich mir ne ibu eingeschmissen...war dann aber ein notfall....

wünsch dir gut besserung...

lg schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hallo ihr lieben,

hatte gestern einen kfo-termin und habe u.a. neue gummiketten bekommen! jedenfalls fingen abends dann die schmerzen an und dieser unglaubliche druck :roll: ! die nacht bin ich ständig aufgewacht und heute tut es immer noch sau-weh! klar, hatte das schon öfter, aber da ich hier bei der arbeit bin und mich schon kaum noch konzentrieren kann, wollt ich mal nachhören, was ihr so gegen die schmerzen unternehmt? nehmt ihr schmerztabletten - wenn ja, welche? hab`s bisher immer so durchgestanden, aber im moment krieg ich echt zu viel!!! :evil: :evil: :evil:

lg

Hi Pippi

Jetzt sind wir schon zu zweit. Ich leide mit Dir:???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Schmerzen zu stark sind, läuft was falsch. Der Druck muss im erträglichen Rahmen bleiben. Ihr solltet euren Arzt informieren. Ich warne nur vor Wurzelabbau!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin ansonsten nicht FrauHolles Meinung, aber da hat sie 100%ig Recht: wehtun, Schmerzen etc. kennen wir alle und können wir auch inzwischen tolerieren, aber wenn es SO schlimm ist würde ich entweder am selben Tag beim KFO in der Praxis stehen oder die Gummikette sofort selbst entfernen und mir einen baldigen Termin beim KFO besorgen!

Lieber zwei, drei Wochen schon erreichten Behandlungserfolg zunichte machen als die Wurzel beschädigen!!!

Gute Besserung & liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von Wurzelabbau wurde ich leider nicht gewarnt. Ich hoffe, meine sind alle noch dran!! Ich hab meist den ersten Tag nach ner neuen Gummikette zum Lernen ne Ibuprofen genommen, denn ich hatte meist keine direkten Schmerzen, sondern nen allgemeinen Druck auf meinen Zähnen, der konzentriertes Lernen unmöglich machte. Mit ner Ibu war das allerdings gar kein Problem mehr, und meist reichte eine, am nächsten Tag war das Essen zwar immer noch schmerzhaft, bzw. Joghurt indiziert, aber der Druck war nicht mehr so schlimm.

Wünsch dir gute Besserung,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Besserungswünsche! ;-)

Ich rede hier natürlich nicht von Schmerzen, die man nicht mehr aushalten kann! Daß ich dann zum KFO gehen würde, ist klar! Erfahrungsgemäß sind die Schmerzen und der Druck nach ca. 2 Tagen auch weg, aber die Zeit bis dahin ist nicht gerade angenehm! :roll: Wahrscheindlich wird Schmerz auch von jedem anders empfunden!

LG Pippi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe gestern auch meine erste Gummikette bekommen. Hatte am 6.8. die Op und durch die Schraube hab ich jetzt eine Lücke zwischen den !-ern. Die Kette hat schlimm wehgetan, aber als ich daheim angekommen bin , habe ich schon die ersten Ergebnisse gesehen, die Lücke ist schon kleiner. Es tut zwar weh, aber wenn es was nuntzt... Schmerztabletten sollten schon helfen, aber ich halte schon ohne durch. Übrigens haben die mir gestern in der Praxis gesagt, warm trinken/essen, dann wird die Kette lockerer. Also kOpf hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für die Besserungswünsche! ;-)

Ich rede hier natürlich nicht von Schmerzen, die man nicht mehr aushalten kann! Daß ich dann zum KFO gehen würde, ist klar! Erfahrungsgemäß sind die Schmerzen und der Druck nach ca. 2 Tagen auch weg, aber die Zeit bis dahin ist nicht gerade angenehm! :roll: Wahrscheindlich wird Schmerz auch von jedem anders empfunden!

LG Pippi

sicher, der schmerz wird von jedem anders empfunden.

gummiketten taten bei mir auch immer 2-3 tage etwas heftiger weh. so ähnlich wie am anfang der bogenwechsel.

notfalls eine schmerztablette einwerfen.

du überstehst es!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sicher, der schmerz wird von jedem anders empfunden.

gummiketten taten bei mir auch immer 2-3 tage etwas heftiger weh. so ähnlich wie am anfang der bogenwechsel.

notfalls eine schmerztablette einwerfen.

du überstehst es!

schön, daß man hier immer so toll aufgebaut wird! :-)

eine gummikette habe ich auch schon lang, auf den schmerz war ich gefaßt! nur diesmal habe ich noch zwei weitere bekommen, so daß der schmerz sich über`s komplette gebiß gezogen hat (aua)! hab mich jedenfalls schon tapfer beim essen geschlagen, aber es ist echt unangenehm... aber wem sag ich das hier! ;) tabletten hab ich bisher auch noch nicht genommen, aber ich dachte, vielleicht gibt`s ja ein geheimrezept, von dem ich nichts weiß! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden