roentgenmaus

Unterkieferop am 10.09.2007 in Leipzig....was macht man mit laaaangen Haaren?

:roll: Werde am 10.09.2007 in Leipzig nun endlich meine Unterkieferrückverlagerung haben....

Und meine Frage klingt vielleicht etwas lächerlich aber ist mir mega wichtig!!!!!!!!!!!

Was kann ich mit meinen laaaaangen Haaren wärend der Op machen damit sie nicht kaputt gehen????

Hatte vor ungefähr 10 Jahren schonmal ne Op und damals hatte ich danach echte Probleme mit meinen Haaren....nun habe ich überlegt ob es nicht das beste wäre wenn ich sie mir flechten lasse.

Hatt Jemand von euch auch so lange Haare wie ich und die Op schon hinter sich gebracht?:???:

LG, Roentgenmaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi, wie lang sind denn deine Haare?Meine haben auf jeden Fall unter die Haube gepasst. Also einfach zusammenflechten, damit nicht von jeder Ecke was rausguckt.

Gruß

patexka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:mrgreen: Naja bis zum Po fehlen noch ungefähr 10 cm.....von daher muss ich sie auf jeden Fall flechten und auch anschliessend schön zusammen binden damit es keinen Fizz gibt.

Dauert halt ne ganze Weile so ne Länge zu züchten *fg*....da hängt meine Seelenheil dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

keine Haarbänder benutzen an denen Metall ist ! Keinen Dutt binden , es liegt sich nicht gut damit und ich könnte mir vorstellen das er bei der OP hinderlich sein könnte.

@Sven , also während der OP`s sind meine Haare heil geblieben . Ca. drei Monate nach den OP`s bekam ich allerdings mächtigen Haarausfall.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie wärs denn mit so Pippilangstrumpfzöpfen, damit die Haare nicht so verfilzen?

@Tanja: Haarausfall hatte ich auch, aber halleluja:o:roll:- zum Glück ist das seit ein paar Wochen aber wieder vorbei!!! Hoffe, dass das nach der Plattenenetfernung nicht wieder so wird!

Lieben Gruß,

Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Eve , lustig wirds wenn die Haare nach mehreren OP´s wieder nachwachsen...........versuch dir da mal einen Zopf zu machen ohne das ein Igel darüber sprießt.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@Eve , lustig wirds wenn die Haare nach mehreren OP´s wieder nachwachsen...........versuch dir da mal einen Zopf zu machen ohne das ein Igel darüber sprießt.

lieben Gruß

Tanja

Hi

Was haben unsere Mädels doch für Sorgen. Ich nehme zu kämmen einen nassen Waschlappen und den Zopf flechte ich mir auf der Brust:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hehe, dann werde ich wohl hoffentlich keine Probleme bekommen mit den Haaren... Habe nämlich noch ziemlich kurze Haare, die erst noch lang werden wollen *gg*

Na ja wird schon, ich denke auch so Pipi Langstrumpf Zöpfe wären klasse dafür ;-)

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe ziemlich lange Haare und hatte sie geflochten. Dennoch haben sie ganz schön gelitten. Pass auf, dass der Zopf beim Liegen nicht drückt. Ich konnte mich anfangs (also die ersten Stunden) nicht so bewegen und die Schwester hat mir dann einfach das Gummi rausgezogen... Dass das nicht grad toll war, kannst du dir denken. Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

;-) Ja meine Angst ist auch eher das die Haare nach der Op kaputt gehen und verfilzen....wenn mann sich ein paar Tage lang nicht so drum kümmern kann.

Vermutlich werde ich ja nicht gerade lust haben nach der op meine Häärchen zu bürsten.:roll: Wer lange Haare hat weiss ja wie unangenehm das kämmen sein kann....

Also lass ich am Besten die Zöpfe drinn bis ich mich fit genug fühle den Kampf mit meinen Haaren wieder aufzunehmen ohne das mir der kopf dröhnt :mrgreen: .

Aber danke für die vielen lieben Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe auch lange Haare - wenn auch nicht so lang wie Deine - , aber glaub mir, nach der OP hast Du erst mal andere Sorgen! Mir waren meine Haare relativ egal, auch wie ich ausgesehen habe...und das wo ich sonst schon sehr auf mich achte...... habe dann zu Hause erst mal ordentlich Kurpackung draufgeschmiert.....

Würde an Deiner Stelle seitliche Zöpfe flechten, damit Du ordentlich liegen kannst. Die OP-Schwestern werden aber bestimmt eh keine Rücksicht auf Deine Frisur nehmen, muss ja alles unter die Haube und wird dann auch noch verklebt.

LG und viel Glück für Deine OP!

Jasmin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja genau, das angenehme Liegen ist das wichtigste. Ich bin auch auf der intensiv aufgewacht und hatte eine "Antenne" auf dem Kopf. Notfallszopf. Aber bei deiner Länge wird es wohl nicht fiúnktionieren. Als ich sie zum ersten mal (4. Tag nach OP) waschen durfte, war es unangenehm, weil ssie den Kopf nach hinten gezogen haben, mein Nacken war verspannt und allgemein hatte ich noch nicht so viel Kraft. Aber sie habe n es gut überstanden.

vg

Zdenka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach ja, noch was: ich hatte Trocken-Haarshampoo dabei. Gibts auch in Spray Form und so habe ich das am 2. Tag in die Ansätze gesprüht, etwas mit dem Handtuch gerubbelt und danach fühlten sie sich etwas frischer an. Ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber fürs Krankenhaus eine echte Alternative, wenn man sonst jeden 2. Tag die Haare wäscht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, hallo,

ich empfehle einen oder mehrere Bauernzöpfe. Da kann man prima drauf liegen. Und was mir ganz wichtig war: ich hatte definitv keine Haare im Gesicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi tanja,

@Sven , also während der OP`s sind meine Haare heil geblieben . Ca. drei Monate nach den OP`s bekam ich allerdings mächtigen Haarausfall.

hab ich jetzt schon .... muss ich dir alles nachmachen/gleiche probleme haben? hast du was dagegen tun können oder geht das vorbei? ich hab halt so schon nicht die monstermähne, deswegen finde ich das ganze schon ein bißchen beunruhigend :-S

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Janet ,

leider kann ich dir da keinen Rat geben , außer das du dadurch mußt.

Bei mir haben sich vier OP`s derart bemerkbar gemacht ( weil in kurzen Zeitabständen) das ich völlig verzweifelt war . Langsam haben meine Haare wieder eine halbwegs vernünftige Länge , so das ich mir wohl in den nächsten Tagen einen ordentlichen Schnitt verpassen lassen kann.

Selbst meine Frisörin hat sowas selten gesehen.

Allerdings war der Haarausfall nie so das ich irgendwo kahle Stellen hatte , soweit kommt es nicht. Das Problem waren nur die vier unterschiedlichen Längen. Zudem habe ich recht fusselige Haare , die sich sofort kräuseln wenn nur ein Tropfen Regen drauffällt. So bleibt mir meist nur einen Zopf zu binden , das mache ich nun schon seit drei Jahren , und das ist wahrscheinlich auch nicht der Bringer für die Haare.

Mach dir keine Sorgen , der Haarausfall hält meist nicht lang an.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!!

Also , ich habe auch lange Haare habe sie vor der Op zusammen gebunden;)

Nach der Op ist klar das du da nicht aufstehn willst, aber einen Tag danach wars für mich kein Problem sie zu kämmen!

Du wirst ja auch nach der Op versuchen dir die Zähne zu putzen, das muss ja dann auch gehn.

Alles net so schlimm!!!

Lieber Gruss

bella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach dir keine Sorgen , der Haarausfall hält meist nicht lang an.

hi tanja,

danke - bin ich schon beruhigter. kahle stellen würden mir auch noch fehlen ;-)

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...kahle stellen würden mir auch noch fehlen ;-)

lg janet

Hi Janet

Dann wärst Du aber herzlich in meiner Fraktion willkommen:mrgreen: :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden