slu2005

ich komm nicht klar

47 Beiträge in diesem Thema

Hallo, ich bin 19 Jahre Alt und seit circa 1 JAhr in KFO behandlung, hatte am 8.08.07 eine Gaumennaht erweiterung, aber dass ist nicht dass was ich eigentlich sagen wollte. Mein Problem ist Grundsätzlich mein Aussehen, ehrlich gesagt sehe ich aus wie eine Mistgeburt, Leute schauen mich an als wäre ich ein Alien, manchmal höre ich Kommentare die mir Seelisch schmerzen Beeifügen. Aus dem Haus gehe ich nur, wenn ich muss, ich bin kein Freak wie bei 'Model und der Freak', aber die Blicke der Menschen und die Kommentare sind sehr schmerzhaft. Das ist halt so, dass der eine besser damit umgehen kann und der andere überhaupt nicht. Am liebsten würde ich eine Maske anziehen. Bald beginnt mein studium an der Lmu und schon beim immatrikulieren habe die lästigen Blicke der anderen vertragen müssen, aber was wird wärend der Studienzeit?? Es geht mir ehrlich gesagt beschissen, manch einer wird mein Problem vertsehen können, manch einer vielleicht nicht. Meine Behandlung wird noch circa 2 Jahre dauern, jetzt habe ich eine Lücke zwischen Zähnen wegen der Gaumennahterweiterung, das Bricket werde ich noch circa 3 monate haben, danach wird noch vieles beim ober und Unterkiefer gemacht. Ich versuche mich irgendwie psychisch aufzubauen, aber wie man sagt, alles ist eine Sache der Einstellung, aber ich komm einfach nicht klar.:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Slu2005,

ich kann mit dir mitfühlen, da auch ich solche Kommentare und Blicke über mich ergehen lassen muss... Noch dazu habe ich als Mädel das Problem, noch nie einen richtigen Freund gehabt zu haben. Mit mir wollten alle nur Ihren Spaß haben, aber sich zusammen mit mir auf die Straße getraut hat sich keiner von ihnen... Wir trafen uns immer nur bei Ihnen in der Wohnung...

Na ja... aber auch so ist es sehr schmerzhaft von wildfremden Menschen, meist Jugendliche auf der Straße dumm angemacht zu werden, obwohl die einen nicht kennen und schon gar nicht wissen, in welcher Lage man sich mit seiner Fehlstellung befindet!

Von daher kann ich sehr gut verstehen, wie du dich fühlen musst! Ich fühle mich da nicht anders und bin einfach nur noch froh, dass meine Behandlung jetzt endlich beginnt und ich nach Abschluss endlich besser aussehen werde!

Ich wünsche dir viel Kraft, dass du das Ganze weiterhin so tapfer durchstehst, wie bisher! :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DAnke für dein mitgefühl, aber damit wirds auch nicht Besser. Du hast ja Freunde, die dass verstehen, aber ich hatte noch nie so richtig Freunde, von einer Freundin ist die rede nicht wert. Vielleicht stelle ich bald ein Bild ein. Vielleicht bin ich nicht so hässlich wie ich selber meine, aber wenn es nicht so wäre dann gebe es nicht diese beleidigungen, wie 'Gesichts Ufo' (das ist noch eine nicht so schlimme Beleidigung) aber es gibt deutlich schlimmere. Manchmal habe ich keine Lust zu Leben, das hört sich krank an, aber es ist wahr. ich weiss,dass ich kein selbstbewusstsein habe, meine Progenie macht mich krank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hmm... keine eiligen Schlüsse ziehen... Auch ich habe keine "Freunde" und wenn, dann sind die viel älter als ich... Jugendliche haben mich schon immer als Außenseiterin behandelt, also ich kann da ein Lied von singen...

Und ja die Fehlstellung kann einen echt "krank" machen!

Das fing schon im Kindergarten an und seid dem bin ich am kämpfen, Sinn machte das Leben bisher nicht wirklich... Aber ich sehe es so, dass alles besser werden kann nach der großen OP!

Sozusagen wird man wiedergeboren und kann dann evtl. ein neues Leben beginnen! Ich bin echt froh und sehe es auch jetzt viel gelassener, als vorher... Ich weiß, dass man mir helfen kann und ich irgendwann anders aussehen werde... Das stimmt mich doch etwas positiver!

Mit Freunde meinte ich meine bisherigen festen Freunde (Beziehungen) die eigentlich den Name "Beziehung" nicht verdient haben.... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich kenn das gut.

Es hilft ja alles nicht, da muss man sich durchquälen und sich freuen, dass man in Behandlung ist und auf dem Weg der Schönheit :-)

Durch die Zahnspange sehe ich jetzt so schlimm aus wie nie zuvor lol, aber trotzdem geht es mir besser, seit sie mir vor einem Jahr eingesetzt wurde, weil sich seitdem endlich was tut! In 2 Jahren zeigst du es denen, die dich jetzt dumm anmachen oder anglotzen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey slu2005,

also wenn man sich deinen Beitrag so durchliest, bekommt man echt dass Gefühl dass du dringend Hilfe benötigst. Durch die OP wird dein Gesicht zwar harmonischer wirken aber dein Leben wird sich dadurch sicherlich nicht völlig verändern. Ich glaube dass es sinnvoll wäre einen Psychologen aufzusuchen.

Wenn ich mir das Bild von Tanja so ansehe, dann sehe ich einen ganz normale junge Frau und kein Monster. Ich kann kaum glauben dass Leute so auf die reagieren.

Ich hab ja auch Progenie und klar hat jeder mal einen schlechten Tag wo er sich denkt jeder kuckt nur auf mein Kinn, bzw. dass man sich hässlich fühlt. Aber diese Tage gibt es doch bei jedem Menschen.

Wahrscheinlich strahlt ihr eine unglaubliche Unsicherheit aus, und andere mit sich selbst unzufriedene Menschen gehen dann darauf los. Wahrscheinlich interpretiert ihr oft auch was in Blicke hinein. Geht mir ja auch manchmal so.

Also bei hat noch nie jemand was über mein Aussehen gesagt und ich komme auch mit beiden Geschlechtern klar.

Und dass ihr keine Beziehung (egal ob Liebesbez. oder Freundschaft) haben könnt wegen einer Kieferfehlstellung ist glaube ich auch ganz schön weit hergeholt.

lg

Sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

psychologische Unterstützung find ich gut - grad während einer Zeit mit Zahnspange und allem was dazugehört.

Nicht zu vergessen ist nämlich auch, dass sich WÄHREND der Behandlung sämtliche Unsymmetrien im Gesicht verstärken können (ich musst sogar unterschreiben, dass mir dieses Risiko klar ist). Nach einer GNE kann sich das Obergesicht ganz schön seltsam (im Vergleich zum unteren Gesichtsbereich) verändern, je nach vorher vorhandener Fehlstellung wirkt das dann mehr oder weniger seltsam. Ich selbst hatte zwar keine GNE aber einen sogenannten "Lipbumper" (ein Gerät, dass an Schrauben im Unterkiefer befestigst wird). Die Folge war, dass zu meinem ohnehin kleinen, rückversetzten Kinn eine seltsame schwulstige Unterlippe hinzukam - das ganze sah zum schreien aus - und das über ein 3/4 Jahr. Es gibt da Tage die sind besser - und welche die sind schlechter. Im Großen und Ganzen wird es aber besser - halt langsam und Schritt für Schritt.

Sich während dieser Zeit Hilfe von Außen zu holen finde ich eine sehr vernünftige Idee. Nachdem schon eine optische Veränderung ansteht tut es sicher auch gut die Seele ein bissi zu "entrümpeln".

alles liebe

cora

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sabine,

auf dem kleinen Avatar Bild kann man das nicht wirklich erkennen, doch ich habe eine gut ausgeprägte Gesichtsskoliose, ab Nase abwärts ist mein ganzes Gesicht krum und drillt nach rechts... dieser Anblick ist einfach nicht mehr tragbar für mich und auch die gesundheitlichen Aspekte darf ich nicht außen vor lassen, denn mein linkes Gelenk knackt ab und zu ganz schön...

Wenn ich mich in Kameras oder auf Bildschirmen sehe oder auf Fotos, dann fällt es besonders schlimm auf und genau so sehen einen andere Menschen... Klar fällt das vielen nicht auf, aber anscheinend doch sooo vielen, die dann meinen einen deswegen fertig machen zu müssen...

Von Sprüchen, wie dich will doch eh keiner haben bis zu Dreiecksschädel... Dünnschädel usw... Also alles nicht so die netten Gesten von fremden Menschen...

Ich weiß, dass ich eine ausgeprägte Fehlstellung habe und habe es auch als erste überhaupt gesehen... Mein Oberkiefer liegt viel zu weit zurück, daher habe ich ein Dish Face... Keine Rundungen, sondern nur ein flaches langes Gesicht, was auch von den Emotionen her nicht das rüber bringen kann, was ich wirklich fühle...

Mich sehen viele immer als brummig an oder ich soll angeblich öfter traurig gucken... tu ich aber nicht... Noch dazu kommt, dass ich gar keine Oberlippe habe, was echt blöd aussieht, bei einem Mädel... :-(

Na ja, ich finde mich nicht hübsch sagen wir es mal so... Und ich weiß ja, dass es an der Fehlstellung liegt...

Aber dennoch danke für deine aufmunternden Worte... Klar Leute mit Fehlstellungen nehmen vieles anders wahr... Doch die Normalos sehen einen als unnormal an! Und was nicht normal ist, wird verspottet und ausgeschlossen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also mit den Fehlstellungen die wir haben, sehen wir vielleicht schon anders aus , als die jenigen die einen gesunden Kiefer haben.

Ich glaube seit dem mir ganz sicher ist das ich eine Fehlstellung habe achte ich viel mehr auf andere Kiefer und beneide die schönen Kiefer, und denke mir schon sehr oft, ach hätte ich einen schönen Kiefer und schöne Zähne, dafür eine krumme nase, die wäre leichter zu operieren.

Naja also häslich find ich mich nicht, aber ich sehe mich nicht gern von der seite,

und mit mir macht man auch oft scherze in ", wie z.b hast dein kinn zu hause gelassen etc.,

für mich ist das aber kein scherz sonder schon immer ein problem gewesen.

Aber denkt doch einfach mal um, wir schauen ja auch auf die schönen kiefer zähne etc,

und wir werden angeschaut weil der keifer einfach anders ist als die meisten das ist halt neugier.

Vielleicht ist jeder neugierige blick ja nicht unbedingt böse gemeint,

und in unserer altersklasse ist das doch nicht mehr soooo oft das man gehänselt wird.

Und wenn dann gibt doch kontra macht doch den leuten klar wie sehr ihr unter dieser krnakheit leidet, und was wir für ein weg gehen müssen über jahre, um eine normalen kiefer zu bekommen.

Nicht wissen macht neugierig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht mir wirklich schlecht wegen meiner Progenie. Am liebsten würde ich mich für die Nächsten 2 Jahre im Keller verstecken und nur zur Behandlung und OP rauskommen (geht leider nicht). Ehrlich gesagt. weiss ich nicht, ob ich diese Zeit durchstehe, ich glaub wenn ich mir selber nicht helfen kann, dann kann ein Psychologe mir auch nicht helfen. Es ist so schmerzhaft,wenn andere Lästige Kommentare abgeben, am liebsten wäre ich Unsichtbar. Wenn ich mit der U-bahn fahre, dann kommt es mal vor, dass sich manche von mir setzen(also, wenn ich mich hinsetze, dann steht der eine oder andere auf und setzt sich auf einen anderen Platz). Aber vielleicht ist das gut, dann muss ich deren Blicke nicht ertragen. Ich weiss, dass klingt krank, aber es ist nunmal so. Aufmunternte Worte helfen da einem wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man sich hässlig fühlt und einem bewusst ist, dass man sich dass nicht einbildet. also wenn sowas durch einen arzt bestätigt wird, dann kann kein psychologe oder freund einem helfen. eine verbesserung des selbstbewusstseins und somit der psyche kann nur durch eine op erreicht werden.aufmunternde worte helfen einen vielleicht für ein paar stunden ,nach ein paaar tagen ist man dann wieder depressiv drauf. :( :( :( :( :( :( :( :( :(

am besten ist es sich abzulenken, z.b. mit lesen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es denn gar keine Möglichkeit Dich irgendwie aufzumuntern? Versuch es doch mal aus der Sichtweise zu sehen, daß Du ja nun im Begriff bist, etwas an Deinem Aussehen zu ändern und das ist doch wirklich ein Grund zur Freude! Freu Dich auf die Veränderungen, auf das Ergebnis, welches mit Sicherheit ganz toll werden wird! Und laß Dich nicht fertig machen von so oberflächigen Menschen! Wer Dich nicht kennt und Dich so bösartig behandelt, ist es nicht wert, daß Du Dir Gedanken darüber machst! Ich bin mir fast sicher, daß Dir eine Therapie irgendwie weiterhelfen könnte und Dir helfen würde, auch das Schöne an Dir zu sehen! Wenn man irgendwann selbst nur noch das Unschöne sieht und völlig deprimiert, ist es bestimmt sehr schwierig, da allein wieder rauszukommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo SLU 2005,

denk doch mal positiv - ist nicht einfach - geb ich zu. Bei mir war`s nicht ganz so schlimm - hässlich empfand ich mich erst mit der Festen Zahnspange - aber nur die ersten Tage. Ist halt gewöhnungsbedürftig. Ich sehe es so, daß man ja sein Aussehen positiv verändern will durch die Behandlung - und so musst du es auch sehen.

Wünsch dir alles Gute.

Vanessa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo SLU,

wie wäre es, wenn du ein Foto mal zeigen würdest, wo du sagst, das gefällt dir einigermassen? Dann könnte ich mir auch eine nähere Vorstellung von deinem Eindruck machen. Ich habe den Eindruck, es gibt viele Leute, die von sich sehr negativ eingestellt sind. Es fehlt öffters auch mal der Blick sich von außen zu sehen, als Aufnahme, oder sich mal im Fernsehen zu sehen. Ich habe mal den Schauspieler Martin Feldmann gesehen und der sah kurios aus, meiner Meinung, aber wer entscheidet denn wirklich, wer häßlich ist? Der Schauspieler hatte immerhin Kultstatus. Gruß matteo:mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Marti Feldmann ist definitiv hässlich, ansonsten wären alle Menschen schön.

Wenn sich Leute aufgrund Deines Aussehens auf andere Sitzplätze in der U-Bahn setzen, so klingt das eher nach einem psychischen Problem deinerseits, denn das, kann ich mir wirklich nicht vorstellen.

Ich denke du solltest dringenst psychotherapeutische Hilfe in Anspruch nehmen, Du musst noch ein ganzes Leben mit dir klar kommen und ein KFC/ KFO kann Dir helfen, aber keinen neuen Menschen kreieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Slu!

Auch wenn du es (noch) nicht glauben willst, es gibt Hilfe für dich, es gibt definitiv die Möglichkeit anders zu leben und andere Erfahrungen zu machen.

Es wird für dich schwer zu verstehen ein, aber ich bin sicher, dass deine eigener Umgang mit deinen Problemen dein größtes Problem ist. Ich kann dir das nur aus eigener Lebenserfahrung heraus so sagen.

Ich glaube dir, wenn du schreibst, dass sich Leute in der U-Bahn von dir wegsetzen, weil ich das selbst auch erlebt habe. Aber das liegt sicher nicht voranging an deinem Aussehen, sondern wohl eher an deiner Gesammtwirkung auf andere Menschen.

Ich bin sicher, dass ein Mensch mit genau deinem Aussehen, aber einem "normalen" Selbstwertgefühl und einer vorteilhaften Ausstrahlung ganz andere Erfahrungen machen würde. Mit einer entsprechenden sozialen Kompetenz ausgestattet könnte dieser Mensch erfolgreich, beliebt und zufrieden sein.

Da soll nun nicht heissen, dass du ein schlechter Mensch bist und jeder andere das alles besser schaffen könnte als du. Ich wollte dir damit nur klar machen das es Alternativen gäbe, wie dein Leben verlaufen kann.

Natürlich ist es gut, wenn du deine körperlichen Mängel loswirst. Aber bei dir sind diese Dinge schon so weit in der Psyche verankert, dass ich glaube du brauchst auch eine psychotherapeutische Behandlung, um zu einem tragfähigen Gesammtergebniss zu kommen.

Stell dir vor, wie du eines Tages selbtbewusst und ohne Angst durchs Leben gehst, wie du innerlich gewachsen und geheilt aus all dem hervorgehst, wäre das nicht toll?

Ich hab mal gehört: "Einstellungen sind wichtiger als Tatsachen"

Das glaube ich auch. Aber wenn man die Einstellung und die Tatsachen ändern kann, ist das natürlich die perfekte Lösung.

Du musst natürlich wissen, dass die Behandlung selbst auch belastent ist und dein Aussehen während der Behandlung erstmal noch schlechter werden kann.

Daher halte ich es für sinnvoll schon vor Beginn der Behandlung eine Therapie zu beginnen.

Ich möchte dir nicht psychisches andichten oder dir irgendwelche Rat"schläge" geben in diser Richtung. aber ich finde deine ehrlichen und tiefgehenden Schilderungen eines Seelenlebens verdienen eine klare und hilfreiche Antwort. Warum hast du deinen Beitrag geschrieben, wenn nicht um Anteilnahme zu wecken und hilfe zu bekommen?

Deine Meinung übrigens, dass einPsychologe dir nicht helfen kann, weil du dir ja schon selbst nicht helfen kannst, ist schlicht falsch. Psychologen und Psychotherapeuten sind einzig und allein dazu da dir zu helfen, sie helfen dir, dir selbst zu helfen. In einer Therapie konsumiert man nicht Hilfe, man wird in die Lage versetzt sich selbst zu helfen. Du wirst dort verstanden und begleitet, deine positiven Resourcen werden geweckt und unterstützt und so weiter.

Psychotherapie hilft bekanntermaßen Menschen mit Depresionen, Ängsten, Persönlichkeitsstörungen, Esstörungen u.sw. Und glaub mir, Menschen mit diesen Kranheiten könne sich nicht selbst helfen.

Es ginge hier zu weit die gesammte Psychodynamik einer Therapie zu beschreiben, geschweige denn, dass ich das könnte. Ich wünsche dir einfach nur, dass es dir besser geht und du mal über all dem stehen kannst, was dich jetzt noch so fertigmacht. Ich hab Therapie gemacht und ich mach jetzt die Kieferbehandlung. Ich kann dir also aus eigener Erfahrung zusichern, dass du deine Situation ändern kannst, wenn du es nur willst und daran arbeitest.

Villeicht täusch ich mich und du bist nach einer KFO Behandlung ein neuer Mensch und alles läuft prima, du blühst auf und die anderen mögen dich und gehen auf dich zu, auch ohne ne Therapie. Wäre doch toll, klar! Ich glaubs halt nicht so recht, allerdings ich kenn dich ja nicht wirklich, hab nur die par Zeilen hier von dir gelesen. Wie auch immer du es machen wirst, ich wünsch dir viel Glück und dass du DEINEN Weg findest. Nur du kannst bestimmen wie der verlaufen wird, oder es zumindest versuchen.

Viel Glück !!!

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kenne das auch sehr gut bin jetzt 16 habe eine Kieferfehlstellung von 1 cm und das sieht man schon stark habe auch eine Bimax Op vor mir. Und es ist wirklich so mich kennen keine Leute vor allem die, die in meine Schule gehen da bekomm ich Kommentare zu hören wie ich sei hässlich ich sollte doch mal ne Schönheits op machen lassen und wie ich mich überhaupt noch auf die Straße trauen könnte mit so einem Gesicht usw. Und das ist schon ziemlich hart für mich bin auch voll deprimiert da es meine ersten op´s sein werden in meinem bisherigem Leben. Und ich bin eig. nicht mehr richtig glücklich. Meine Mitmenschen denken zwar ich sei fröhlich aber keiner weiß wie es innerlich aussieht.

Ich kenne es also gut das man immer so Sachen an den Kopf geknallt bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jep das kenne ich auch. Mach ne schönheits OP oder schlauchbootlippe. Lauter so ein mist. Das ist aber nur dumme kinderkacke! Wer immer so sprüche bringt ist einfach IQ weit uner dem durchschnitt bzw nur dummer durchschnitt. Aber dennoch menschen die als kinder andere so fertig machten mit dingen von denen sie 1. keine ahnung haben 2 nicht verstehen 3 sowieso kein plan haben wovon sie reden

denen wünsche ich das sie mit 25 einen unfall haben und eine schöne dicke branntnarbe über dem gesicht. Oder eine dicke fette narbe über eine wange. Das sie mal wissen wie es ist äusserliche markel zu haben für die man nichts kann und sich dann selber für unaktrativ zu halten und noch mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jep das kenne ich auch. Mach ne schönheits OP oder schlauchbootlippe. Lauter so ein mist. Das ist aber nur dumme kinderkacke! Wer immer so sprüche bringt ist einfach IQ weit uner dem durchschnitt bzw nur dummer durchschnitt. Aber dennoch menschen die als kinder andere so fertig machten mit dingen von denen sie 1. keine ahnung haben 2 nicht verstehen 3 sowieso kein plan haben wovon sie reden

denen wünsche ich das sie mit 25 einen unfall haben und eine schöne dicke branntnarbe über dem gesicht. Oder eine dicke fette narbe über eine wange. Das sie mal wissen wie es ist äusserliche markel zu haben für die man nichts kann und sich dann selber für unaktrativ zu halten und noch mehr...

Sowas sollte man niemanden wünschen, auch nicht seinem ärgsten Feind.

Ersten weil wir solche Dinge selber durchgemacht haben, oder noch durchmachen und zweitens weil wir Intelligenter sind als die. ;)

Denkt mal drüber nach was das Leben alles schönes zu bieten hat und nicht wer euch böses will.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider ist es manchmal so , das sich auch erwachsene solche spässe erlauben, bei kindern kann ich es manchmal verstehen , weil die sich nichts dabei denken, oder noch nicht einschätzen können wie sehr sie jemanf verletzen, aber bei erwachsenen kann ich es nicht verstehen,

denn es sollten jedem bewusst sein, das jeder jeden momment ein markel haben könnte.

Bei uns gibt es ein sprichwort, ich versuch mal zu übersetzen,

trau deinem geld nicht , es reicht nur eine flamme, ( dann hast du nichts mehr)

trau deiner schönheit nicht, es reicht nur ein pickel ( um das aussehen unattraktiv zu machen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Slu!

Möglicherweise wirst du denken, da ich nicht so eine Fehlstellung habe wie du, dass ich dich nicht verstehen kann. Mag wohl stimmen, aber ich habe bis vor 2 Jahren 120kg gehabt - merkst du vielleicht auf was ich hinaus will.

Schiefe Zähne, Kieferproblem, Gewichtsproblem - im Endeffekt alles Gründe für Spott und dumme Spürche...

Ich denke mal, es gibt nicht viele Leute die mit ihrer Story in die Öffentlichkeit gehen, aber jene die es tuen RESPEKT und HOCHACHTUNG.

Jeder oder zumindest fast jeder unternimmt was er kann, um sein Problem oder Problemchen zu beheben und manche auch nicht - die sollen dann aber auch die Klappe halten.

Gestern wurde mir mitgeteilt, dass ich as bald eine KFO-Behandlung anfagen sollte, damit ich schweren gesundheitlichen Schäden aus dem Weg gehen kann. Heißt im Klartext: Nächsten Mittwoch die Separier-Gummies und ne Woche drauf am Mittwoch den ersten Teil der Spange - Brackets im OK und in weiterer Folge dann im UK...

Ein guter Freund von mir hat mir heute auch Mut gemacht: Trage deine Spange und alles was dazu gehört mit Würde - hauptsache das Ergebnis passt...

Ich kenne dich jetzt zwar nicht persönlich, aber ich bin der Meinung wahre Schönheit kommt immer von INNEN... Da du deine Story auch nieder geschrieben hast, kann ich ruhigen Gewissens davon ausgehen, dass du super gut drauf bist!

Ich habe dann in drei Monaten 30kg abgenommen und weg trainiert und siehe da, plötzlich kam der große Aha-Effekt und alle Dummschwätzer sprachen dann ihre Glückwünsche aus...

Für meinen Teil, wenn ich jemanden beim blöd Sprechen über Dicke, Behinderte, oder sonstig anders aussehende Leute (ich sage jetzt bewusst nicht NICHT NORMAL) erwische, dann kannst dir sicher sein, dass ich einschreiten werde... Habe Freunde mit Querschnittlähmung, 150kg Freunde, aber was schlicht und ergreifend zählt ist das WESEN... Es gibt super gut aussehende Mädls, aber die haben einfach nix im Hirn...

Bin mal gespannt, wie die Leute über meine Spange reagieren werden. Ich erzähle bewusst niemanden etwas von meinem Vorhaben. So kann man ganz leicht heraus finden, wer seine wahren Freunde sind. Der Rest, paah, der hat es schlicht und ergreifend nicht verdient, zum Freundeskreis zu gehören...

Wenn dich einer blöd anmacht, dann einfach hören und wieder vergessen. Zu 90% werden dich diese Leute nie wieder sehen. In deinem Heimatort werden doch deine Freunde, Bekannten und Verwandten zu dir halten.

Noch einer kleiner Schnitt aus meinem Leben:

Ein Freund - Unfall - Querschnittgelähmt. Ewig dumme Sprüche, wenn wir um die Häuser gezogen sind. Dann haben wir den Spieß umgedreht. Ich habe in einem Crash-Kurs das Rollstuhl fahren gelernt und dann sind wir zu zwei losgezogen (beide im Rolli) und haben den Spieß einfach umgedreht.

Als dann blöde Anmachen gekommen sind, haben wir uns halt einen Spaß gemacht und haben die jenigen Kreuz und Quer mit dem Rollstuhl durchs Lokal gejagt. Wer sagt, dass Rollifahrer langsamer oder dämlicher sind als alle anderen lagen völlig falsch. Die meisten kletterten dann auf nen Tisch und zeigten einen die lange Nase. Dann kam mein Part, raus aus dem Stuhl und rein in die Menge...

Der Zusammenhang mit deiner Story:

Auch mein Freund hatte Skrupel das Haus zu verlassen. Aber wenn man Freunde hat, die zu einem halten, lassen sich die meisten Problemchen sehr rasch aus der Welt schaffen... Plötzlich wurde der Dummschwätzer zum "Dumm geschwätzten"...

Möglicherweise habe ich in ein paar Zeilen nicht alles gut rüber gebracht. Fakt ist, wenn man was gegen sein Problemchen unternimmt, dann ist der Erfolg doch absehbar. Schau dir mich an. Ich starte mit 20 meine erste KFO-Laufbahn...

Nimm dir nicht alle Sprüche zu Herz, schließlich haben wir mehr Kapital im Mund, als manch andere im Geldbeutel... :D

Wie gesagt, ich weiß jetzt nicht, ob ich alles super rüber gebracht habe. Sollte ich jemande beleidigt haben, oder wenn was flasch aufgefasst, wird, dann einfach ne PM schicken und ich nehm den Part raus.

Grüße aus Salzburg/Österreich

DerÖsi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Danke für die vielen (aufbauenden) kommentare, aber ehrlich gesagt gehts mir nicht besser, in ein paar Tagen habe ich erste Vorlesungen an der Uni und dort sind 'ne menge Menschen die mit sicherheit dumm auf mein hässliches Gesicht glotzen werden. Wo ich nicht hingehe, da zieht mein Gesicht Blicke an. Es tut schon innerlich weh, am liebsten würde ich nur zuz KFO Behandlung aus dem Haus gehen. Man sagt, dass Freunde einem helfen und so, aber ich bin sehr scheu vor den leuten, ich fühle mich nicht wohl zwischen Menschen, manchmal bin ich lieber alleine als mit irgendjemanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich ja schon nach Sozialphobie an.

Ich kenne das. Sich zurückzuziehen macht diese Ängste nur leider noch schlimmer, ist ja klar oder.

Zu einem Therepeuten zu gehen ist wohl eine gute Idee glaub ich. Und wenn es nur ist, um eine Unterstützung in dieser Zeit der psychischen Qual zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde sooooo gerne mal ein bild von dir sehen, weil ich echt sehr neugierig bin. ich meine, du kannst doch nicht wie ein monster aussehen nur, weil du eine kieferanomalie hast! ich habe auch eine kieferanomalie (unterkiefervortand, oberkieferrücklage, nen kreuzbiss und ne gesichtsskoliose...), aber ich mach trotzdem was aus mir d.h. ich kleide mich meistens schick, mache mir die haare schön, schminke mich, geh ab und zu ins solarium und so weiter. dadurch versuche ich meine progenie nicht in den vordergrund zu stellen. mir ist schon bewusst, dass ich nicht gerade sehr hübsch bin :sad( hab mir letztens mit meiner cousine ein altes fotoalbum angeschaut und da meinte sie zu mir" du warst ja mal ein hübsches kind! was ist denn nur aus dir geworden?":sad: obwohl sie weiß, dass ich unter progenie leid! na ja, die ist eben etwas doof, dafür kann sie auch nix:razz:

ich verstehe dich, aber trotzdem denke ich, dass du etwas zu hart zu dir selbst bist. irgendwie habe ich auch das gefühl, dass du auch noch andere probleme hast, vielleicht familiäre oder eine schilddrüsenunterfunktion, welche auch zu depressionen etc. führen kann?

lass den kopf nicht hängen!!

liebe grüße, pizza.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo SLU,

wie wäre es, wenn du ein Foto mal zeigen würdest, wo du sagst, das gefällt dir einigermassen? Dann könnte ich mir auch eine nähere Vorstellung von deinem Eindruck machen. Ich habe den Eindruck, es gibt viele Leute, die von sich sehr negativ eingestellt sind. Es fehlt öffters auch mal der Blick sich von außen zu sehen, als Aufnahme, oder sich mal im Fernsehen zu sehen. Ich habe mal den Schauspieler Martin Feldmann gesehen und der sah kurios aus, meiner Meinung, aber wer entscheidet denn wirklich, wer häßlich ist? Der Schauspieler hatte immerhin Kultstatus. Gruß matteo:mrgreen:

Ich stell ein paar Fotos ein. Ich bin von natur aus häslich, und meine Progenie verschlimmert das ganze noch. Meine Mutter hat mir gesagt, dass ich so ein schönes kind war, ja toll jetzt bin ich hässlich, so ist die Realität.

post-1933-130132812261_thumb.jpg

post-1933-130132812296_thumb.jpg

post-1933-130132812322_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden