MasterB

Zahnspangen, die ganzen wahrheiten!!!

na hallo leute,

wie ihr sicher mitbekommen habt bin ich neu hier,

ich versuch mal so meine geschichte von meinen spangen zu erzählen.

Fast wie jeder hier im Forum habe auch ich eine Zahnspange gehabt oder besser gesagt habe sie immer noch mehr oder weniger,

Ich weiß nicht mehr wie alt ich war, Ich könnte meine Eltern fragen aber dazu müsste ich jetzt Zu Ihnen laufen und darauf hab ich echt keine lust:-)

ich war glaube ich 7 jahre bei meiner einschulung glaube ich mich zu erinnern, Es is schon errschreckend wenn man als kleiner junge der angst vom Zahnarzt hat zum KFO muss, naja ich weiß bis heute nicht warum ich so angst hatte das er was an meinen zähnen rumschleift obwohl meine mutter mir andauernd gesagt hatte das er nicht an meine zähne rumschleift. Nunja keinen Kommentar,

Ich habe mir die modelle jedes einzelne zuschicken lassen und muss sagen mein kiefer hat wirklich hefitg ausgesehen damals.

würde mal so spontan an den modellen sages das die komplette front verschoben war im Uk und OK,

Ja gut zurück zu meinen spangen. die erste spange die ich hatte war natürlich blau-rot ala FC Bayern München, lange hielt sie nicht bekam kurz drauf wieder ne neue spange weil die erste zu klein wurde und weil eine neue drehschraube angebracht wurde (??? drehschraube ???)

die hielt EIGENTLICH ganz lange bis auf einen tag an den mein Hund anscheinend sehr viel hunger hatte und anscheinend wochen lang nix mehr zu fressen bekommen hat, ja richtig gelesen mein hund hat meine spange gefressen, ungelogen das is wirklich wahr, ich fand nur ein paar teile von meiner spange in seiner ecke.

Als wir dann zum KFO gefahren sind und ihn die unglaubwürdige geschichte erzählten, hatte er uns weiß gemacht das es nicht der erste fall war und fand es doch irgendwie lustig und nicht mehr peinlich

Spange Nr.3 Ich würde älter und versuchte das die Spange so unaufällig is wie möglich und woltle sie in transparenten Kunststoff. wie es so ist man hat eben andere dinge zu tun als seine spange zu tragen und ich muss ganz ehrlich zugeben das ich sie nicht jeden Abend getragen habe ( jetzt im nachhinein könnte ich mir in den arsch beißen)

Ich habe die spange so lange gehabt bist mein KFO meinte das ich eine feste spange bekomme. BAAAAAAAM schlag auf die rübe. ich war echt fertig mit der welt und dachte mir na toll Ne feste spange, danke, ich freu mich wirklich drau :roll: und vorallem auf die schule :???:

das einzige gute war das es unter der schulzeit war als ich sie bekam.

Als sie mir gerade eingesetz wurde hatte ich irgendwie das gefühl meine lippen müssen Km weit wegstehen, Stunden später meinte mein KFO wir haben es geschafft, kannst mal zum auspülen gehen und dich betrachten

OHJA meine Lippen mhhh als ich in den spiegel schaute war alles so wie zuvor ( mit geschlossenen mund) und als ich sie mir genauer betrachte es war schrecklich ich hatte null bock am nächsten tag in die schule zu gehen. musste aber

Ich glaube bei der Heimfahrt fing es an wirklich weh zu tun und die schmerzen wurden nicht besser, da aber mein KFo meinte das vergeht nach ein paar tagen musste ich die schmerzen aushalten.

Am nächsten tag in der schule versuchte ich die spange zu verstecken, das ganze versteck spiel ging genau 3 minuten als der erste sie sah und rumschreibte das ich eine feste spange hatte, na toll.

mit meinen 17 lebensjahr bekam ich die feste spange wieder raus und es wurde mir noch einmal eine herausnehmbare spange angefertigt. die ich leider nicht mehr sehr oft getragen habe.

vor ein paar wochen machte ich mir mal ernsthafte gedanken wie es weiter gehen soll mit meinen kiefer und so also bat ich eine freundin zu rat da sie zahntechnikerin ist erzählte sie mir dies und das, folgen...

jetzt überlege ich sehr stark an eine Kiefer OP da ich ein die sogenannte Progenie habe und mir die folgen bekannt sind.

ja gut also ich bin stolz auf meine kleine geschichte :lol:

man sieht sich

lg dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi Master B,

deine Geschichte hört sich sehr nach Entwicklung und Veränderung deines Kiefers an. Vor allem den Spruch:Baaaaam Schlag auf die Rübe, find ich echt gelungen. Manchmal geht man ja echt zum Arzt und ist erstaunt, was der Arzt dann macht, oder was er einem verschreibt.

Find ich aber auch komisch, dass dir die Ärzte nichts zu einer OP gesagt haben, oder dass man dir einfach mal geraten hat den KC aufzusuchen. Aber nun bist du wahrscheinlich in guten Händen einer Zahntechnikerin:mrgreen:, die dir mit Tipp und Rat bei der Seite steht. Erzähl doch dann mal, wie es weiter geht, ok? Gruß matteo:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Master B,

deine Geschichte hört sich sehr nach Entwicklung und Veränderung deines Kiefers an. Vor allem den Spruch:Baaaaam Schlag auf die Rübe, find ich echt gelungen. Manchmal geht man ja echt zum Arzt und ist erstaunt, was der Arzt dann macht, oder was er einem verschreibt.

ja die entwicklung is wirklich kaum zu übersehen, so sind meine zähne jetzt schön in reih und glied aber mein UK is halt ein bisschen weiter vorne sonst wäre ich vollends zufrieden, ja bei so manchen sprüche dachte ich früher echt die welt geht unter aber mit den alter blickt man doch mehr durch und man weiß halt jetzt das es die beste methode gewesen war.

Find ich aber auch komisch, dass dir die Ärzte nichts zu einer OP gesagt haben, oder dass man dir einfach mal geraten hat den KC aufzusuchen. Aber nun bist du wahrscheinlich in guten Händen einer Zahntechnikerin:mrgreen:, die dir mit Tipp und Rat bei der Seite steht. Erzähl doch dann mal, wie es weiter geht, ok? Gruß matteo:D

bei diesen punkt muss ich sagen er hat gemeint das man meinen Kiefer nur noch mit einer OP in die richtige stellung bringen kann und damals hab ich halt gedacht OP na alles red nur weiter lass ich da meinen kiefer brechene klaro.

Ja ohne der Zahntechnikermaus würde ich heute noch dasitzen und mir würde das doch irgendwie am aaaaa vorbei gehen und ich würd mich nur ärgern das mein kiefer so steht aber machen glaube hätte ich nix machen lassen.

ich werd auf jeden fall am faden bleiben mich infomieren und entscheiden, da ich aber die entscheidung nicht von heute auf morgen fällen will lass ich mir genügend zeit weil es ja das ganze leben verändern kann,

lg dani

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden