Lyschen

Linkes Gelenk tut weh!

Hallo!

Meine OP ist jetzt fast 7 Monate her und bis vor ein paar Wochen lief alles gut.

Aber dann hats auf einmal im linken Gelenk beim Zähne putzen geknackt und seidem tut es weh, wenn ich gähne, beisse und Zähne putze.

Und seit zwei Tagen auch beim Liegen (also wenn ich auf der Seite liege) und wenn ich den Kopf bewege!

Was soll ich machen? Weiche Sachen essen, garnichts mehr Essen, einfach ignorieren?

Beim Kontrolltermin vor 2 Wochen hiess es, dass das völlig normal sein kann, aber mittlerweile ist es echt heftig von den Schmerzen her.

Danke und liebe Grüße

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

meine Bimax war im September 2002. Die Entfernung der Metalle im April 2003. Im Sommer 2003 hatte ich meine erste Kiefergelenksentzündung... Die Schmerzen dabei fühlten sich allerdings eher an wie Ohrenschmerzen.

An deiner Stelle würde ich auch direkt zum Arzt gehen.

Ich wünsche dir viel Glück! Möge es nur was vorübergehendes sein...

Viele Grüße

Gänseblümchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich hatte am 12.04.2007 meine Bimax.

Seit einigen Tagen "knackt" mein linkes Kiefergelenk beängstigend. Ich traue mir den Mund schon nicht mehr richtig weit, soweit man 38,5 mm weit nennen darf, öffnen.

Dieses "Geräusch" tritt aber nur auf, wenn ich den Mund schnell öffne. Mache ich das langsam, dann ist nichts zu spüren:confused:

Heute werde ich mal Kontakt mit meinem MKG aufnehmen. Mal sehen was er dazu sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

also ich würde auch auf jeden fall mal kontakt zum chirurgen aufnehmen. vielleicht rufst du vorher einfach mal an und schilderst was passiert ist, und wenn die der meinung sind, du solltest mal vorbei kommen, dann würde ich das tun!

gruss claudiA 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hatte meine UK Rückverlagerung und seitliche Verlagerung am 30.07.07. Seit ca. 3 Wochen habe ich nun auch Probleme mit dem linken Kiefergelenk. Besonders früh beim ersten Öffnen und beim Gähnen. Bin mir jetzt auch nicht sicher, ob das normal ist. Heute steht der der Termin beim KC an und ich werde nachfragen. Hoffe, ich kann dann beruhigt nach Hause fahren.

Grüße Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute beim Arzt.

Der hat nach kurzen in den Mund schauen einen Brief an meinen KFO diktiert, die Schmerzen kommen wohl vom Kaumuskel, der sei verspannt oder so weil der UK um ein so großes Stück verschoben wurde. So irgendwie hab ich das mitgekriegt. Und der KFO soll sich jetzt um Krankengymnastik kümmern.

Ich bin so mittelmäßig begeistert, auf KG hab ich mal garkein Bock, ich weiß auch nicht wie das mit der Krankenkasse läuft.

Hat jemand Erfahrung mit KG für den Kiefer?

Wenns nur simples Mund auf Mund zu ist, dann kann ich das selber.

Oder vielleicht hilft Wärmen wenns was mit den Muskel ist?

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein KFO hat mir so ein paar Bewegungen gezeigt um das Kiefergelenk bzw. die Muskeln zu lockern. Und er hat gemeint ich soll warmes Wasser drüberlaufen lassen beim Duschen. Probier doch das mal.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Lyschen,

gib mal -Physiotherapie- bei suchen ein, du findest dort einiges zu diesem Thema. Physio und manuelle Therapie lohnt sich auf jeden Fall, nix Mund auf und zu.

Du mußt nur ein bissel in den Beiträgen rumkramen........

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war heute beim KFO. Der hat mir dann gleich ne Überweisung für den Physiotherapeuten in die Hand gedrückt und mir nahe gelegt mal in der Uniklinik vorbeizuschauen, weil eventuell irgendwas mit dem Diskus ist, da es knackt beim Mund aufmachen.

Mal schauen wies weitergeht. Bin auf jeden Fall froh, dass es nix schlimmes ist :)

Liebe Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden