Laus

Plattenentfernung ambulant !?

Hallo!

Vorige Woche war ich zur Jahreskontrolle beim KC und er hat gemeint ich solle mir die Platten im Oberkiefer enfernen lassen, es wäre schon höchste Zeit, da sie sich sonst zu sehr mit dem Knochen verwachsen.

Meine Frage, hat das schon wer ambulant machen lasse ( im Oberkiefer ).

Ich kann mir das nicht so richtig vorstellen, wie die da ran kommen.

LG Laus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Laus,

also grundsätzlich glaub ich kann die Plattenentfernung ambulant stattfinden, allerdings nur im UK. In meinem UK sind die Platten so gesetzt, dass sie ambulant entfernt werden könnten - leider im OK nicht, dh. sollte ich das machen lassen muss ich wieder eine Woche ins KH.

alles Gute

Cora

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Sollte ich meine Platten entfernen lassen, dann bestimmt nicht Ambulant:sad:

Mir haben die 3 Schrauben meines Gaumenimplantats vollauf gereicht.

Ich lasse mich lieber wieder "Einschläfern":-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Die Platten werden mir am 22.11. entfernt (ambulant :| ). Der Vorteil davon ist, dass man nicht im Krankenhaus bleiben muß. Man kann gleich wieder nach Hause.

Die Schwester meinte, ich solle zur Ablenkung einen Walkman mitbringen und Musik dabei hören.

Bin gespannt ob das hilft, wenn die da an einem so rumschrauben :? .

LG Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe das ganze zwar ambulant, aber mit Vollnarkose gemacht. Ich persönlich möchte ungern mitbekommen, wie sie in mir rumstochern. Also sind meine Erfahrungen wohl doch nicht so relevant, wollte ich nur noch klarstellen. :-)

Dir auf jeden Fall viel Erfolg für die OP!

LG

Dana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Laus,

ich hatte zwei Schrauben im UK an denen mein "Lipbumper" festgemacht war.

Ist zwar nicht das selbe - ich erzähl trotzdem kurz:

Die wurden mir mit Lokalnarkose eingepflanzt und ohne Narkose rausgedreht.

Also beim Reintun warn die Geräusche schon eher eklig, beim raustun hab ich nur ganz wenig gespürt (wahrscheinlich sind da im Knochen nicht so viel Nerven).

Es war aber eine ziemliche Sauerei - also die Augen würd ich auf jeden Fall zumachen!!! Das blutet alles ganz schön!

Ich wünsch Dir das allerbeste

Cora

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Die Platten sind raus. Am 22.11. wurden mir die vier Platten (und 16 Schrauben) im OK ambulant entfernt. Es war nicht so schlimm wie ich dachte. Das schmerzhafteste waren die Spritzen die man für die örtliche Betäubung bekommt. Ansonsten hab ich nur den Druck gespürt, wie der Chirurg die Platten freigelegt bzw. die Schrauben herausgedreht hat. Auf der rechten Seite war es am unangenehmsten, die eine Platte war da ziemlich hoch beim Auge. Nachher hatte ich auch keine Schmerzen, vergleichbar eigentlich wie nach der Haupt-OP. Die Schwellung war aber nicht so stark und war relativ rasch wieder weg. Ja und essen kann man natürlich auch gleich wieder alles und die Mundöffnung war auch nicht eingeschrenkt. Bin jetzt eigentlich ganz froh darüber, dass ich keine Vollnarkose hatte, es ist auf jedenfall auszuhalten.

LG Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden