Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
larsi23

Verfärbungen und Zahnstein

Hallo zusammen.,

bin sicher net der erste aber frage es trotzdem nochmal.

Habe nur seit 6 Wochen im OK Brackets und seit Montag unten.

Was mir aufgefallen ist das oben die Brackets bereis dunkel sind als unten.

Des weitern habe ich bereits gelbe Verfäbungen und Zahnstein.

Was kann ich dagegen tun, denn mein KFO schlägt nur 3 PZR in der ganzen Behandlung vor - ps bin raucher und trinke sehr viel kaffee

Danke

Grüße

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Lars,

hmm, ich würde erst mal sagen, hör auf zu rauchen und Kaffee zu trinken. Desweiteren kannst Du selbst bestimmen, wie oft Du eine PZR haben willst, die Du dann selbst zahlst. Ausserdem gibt es noch Zahncremes für Bracketträger wie zB. 'Pearls & Dents', gibt es in der Apotheke, Preis in etwa 5-6€.

Wobei es auch schon etwas schwierig ist im OK extrem viel Zahnstein zu bekommen, da sich die Speicheldrüsen hinter den unteren Frontzähnen befinden, und da normalerweise das Problemchen liegt.

LG, Puste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm, ich würde erst mal sagen, hör auf zu rauchen und Kaffee zu trinken.

danke für den tipp mir dem rauchen und kaffee aber die laster müssen sein:)

und ich habe gehört mehr als 2 PZR im Jahr sollte ma nicht haben, weil der Airflow sonst den zahnschmelz beschädigen kann - meint ne freundin die zahnarzthälferin ist.

LG

Lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hmm, ich würde erst mal sagen, hör auf zu rauchen und Kaffee zu trinken.

danke für den tipp mir dem rauchen und kaffee aber die laster müssen sein:)

und ich habe gehört mehr als 2 PZR im Jahr sollte ma nicht haben, weil der Airflow sonst den zahnschmelz beschädigen kann - meint ne freundin die zahnarzthälferin ist.

LG

Lars

Hi Lars

Eine PZR muß nicht zwingend mit Airflow einhergehen. Bei mir wird es immer auf konventionelle Art (US-manuell) durchgeführt, da ich sehr empfindliche Zahnhälse habe und es ohne Betäubung nicht zu ertragen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Lars, kann mich nur auf Emfehlung meiner KFO beziehen: bei mir wird PZR regelmäßig gemacht (ca 1 Mal in 4 Wochen), sowohl mit Ultraschall, als auch mit Airflow. Muss dazu sagen, meine Zähne haben auch ne Neigung zur Zahnsteinbildung. Alle Zusatzkosten muss ich selbe tragen, aber angesicht der Tatsache, dass ich an manchen Stellen wegen der Zahnspange nicht g`scheid putzen kann, tut das nur gut...Zahschmelz hält auch tapfer durch:mrgreen: .

LG.Leen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0