Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
diene83

Osteochondrose dissecans im Kiefergelenkköpfchen

Hallo,

ich bin ziemlich verzweifelt. Ich mache nun schon seit 3 Jahren mit Schmerzen rum. Mal mehr und mal weniger. Zwischenzeitlich konnte ich meinen Kiefer nur minimal öffnen, so und seit 5 Wochen kann ich nichts mehr festes essen, dass heisst nur Suppe und ich habe einen starken Dauerschmerz im Kiefergelenk.

Meine Zahnärztin verpasste mir eine Schiene und ich probierte es eine Weile, aber ohne Erfolg. Nun hat sie festgestellt dass sich mein Biss verschoben hat. Nun ja ich war beim Radiologen zum MRT und der gab mir diese herrliche Diagnose mit der ich nichts anfangen kann.:?

Also was es ist, hat er mir erklärt, aber wie geht es jetzt weiter, was kommt auf mich zu? Er sagte es hat sich ein Stück von meinem Kiefergelenk gelöst.

Muss es operiert werden? Oder was folgt.:?:

Kennt sich jemand damit aus, oder hat es selbst jemand durchgemacht, ich bin um jeden Rat oder Erklärung echt dankbar.

Liebe Grüße Nadine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0