Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Nicole

Was kommt danach?

Hallo,

ich hatte bis jetzt ehrlich gesagt noch keine großen Probleme mit meiner Fehlstellung. Ich wurde zwar auch fies gehänselt, doch hatte ich immer die Unterstützung meiner Familie. Und ein dickes Fell :lol:

Doch da ich gesundheitliche Probleme bekommen habe, durch die Fehlstellung, muss ich eine Korrektur machen lassen.

Jetzt zu meiner Frage: Kann es passieren, dass ich nach der Korrektur Probleme bekomme? Ich bin jetzt 36 und lebe schon so lange mit der Fehlstellung. Ich habe es akzeptiert und mache mir etwas Sorgen komplett anders auszusehen.

Werde ich mich sehr verändern? Ich würde ja eine Computer-Analyse machen lassen. Aber das kostet ja auch. Wegen der OP mache ich mir keine Sorgen. Aber was kommt danach?

Also, hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Liebe Grüße :374:

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich hatte bis jetzt ehrlich gesagt noch keine großen Probleme mit meiner Fehlstellung. Ich wurde zwar auch fies gehänselt, doch hatte ich immer die Unterstützung meiner Familie. Und ein dickes Fell :lol:

....Aber was kommt danach?

Also, hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Liebe Grüße :374:

Nicole

Hallo Nicole,

also, bei mir kam danach nur: Ich bin zufrieden es gemacht zu haben.

Ich weis nicht mehr wie es vorher war und viele die mich kennen, sagen,

das ich schon anders aussehe, und zwar immer positiv.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole,

bin auch 36 ;-) und habe meine OP gerade erst hinter mich gebracht und bin jetzt schon zufrieden. Ich hatte durch einen Fahrradsturz in der Kindheit einen angebrochenen Kiefer, dadurch bekam ich ein asymmetrisches Gesicht und habe mich schon öfter unwohl gefühlt. Dies ist jetzt nun völlig verschwunden. Ich konnte selbst nicht glauben, dass man das hinbekommt. Jeder sagt, wie gut ich nun aussehe bzw. irgendwie anders, aber man weiss nicht genau warum. Und so sollte das auch sein.

Eine Computeranalyse habe ich nicht machen lassen. Ich habe da völligst meinem Chirurgen vertraut, der seine Sache sehr gut versteht.

LG, Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin jetzt ein jahr fast danach also op UK vorverlagerung war dez 06

und mir geht es prima habe auch nicht mehr so viele kopfschmerzen was auch zusammenhängt mit kieferfehlstellungen keinen entzündeten gaumen mehr keine scham in der öffentlichkeit zu lachen und langsam habe ich mir auch abgewöhnt ständig die hand vor den mund zu halten. In meinem umfeld hm manche bemerken es nur wenn ich es erzähle oder sagen du siehst gut aus erholt oder sowas.

Manch einer mag unzufrieden sein aber ich bin es sicher nicht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0