Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Ela

abschließende Kontrolle?

Hallo,

wer ist in Bad Homburg operiert worden und weiß, ob es dort so etwas wie eine "abschließende Kontrolle" gibt?

Ich fände es irgendwie gut, wenn da nach 6 Monaten (oder wenn das Ergebnis eben als endgültig bezeichnet werden kann) nochmal jemand draufschaut. Aber ich weiß eben nicht, ob das vorgesehen ist oder ob sowas zu viel Umstände macht.

Bei Dr. Kater haben wahrscheinlich alle Vollnarkose zur Schraubenentfernung gewählt, oder?

Mir wurde das jedenfalls glaube ich so empfohlen.

Weiß jemand, ob die Risiken der Narkose dann geringer sind als bei der längeren OP?

Über irgendwelche Kommentare hierzu würde ich mich freuen,

Grüße

Ela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo

Die abschließende Kontrolle ist wenn die Spange und die Metallplatten raus sind. Dr. Kater fürt diese Plattenentfernung auch ambulant durch, ich werde mich aber 1 Tag in die Klinik legen :D Hatte mit ambulanten sachen leider nur schlechte erfahrungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, wann ist es denn bei Dir so weit?

Ich habe mir dazu bis jetzt nicht so viele Gedanken gemacht, weil die OP ja erst gut 3 Wochen her ist. Aber denke auch, daß wieder zu Dr. Kater gehen werde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir ist es in spätestens 2 Jahren soweit. Solange könne ich sie ohne Gefahr drin lassen. Zur zeit habe ich allerdings die Nase voll von OP´s 8war nicht ganz so einfach wie du in meinem Bericht lesen kannst), obwohl es bei mir jetzt 14 Wochen und 5 Tage her ist. Die Schwellung fließt auch langsam ab. Wann also genau der Termin ist um die Platten zu entfernen weis ich noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Kann euch nur empfehlen, die Platten sobald als möglich wieder rausnehmen lassen! Es kann sein, dass sich die Platten und Schrauben lockern, Platten zu wandern beginnen und dann mühsam wieder ausgegraben werden müssen. Ausserdem kommt es mit der Zeit zu Verwachsungen und das Freilegen der Platten ist dann etwas schwieriger, die OP dauert länger, Chirurgen werden genervt und ungeduldig........

Schönes Wochenende, Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0