32 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich bin neu hier im Forum. Ich habe schon sehr viel im Forum gelesen und habe mir gesagt, daß wenn es los geht, ich mich dann auch hier anmelde.

Ich war in Januar d.j. beim KFO, weil ich meine Zähne nicht mehr sehen konnte. Habe das Gefühl, daß die Fehlstellung immer schlimmer wird. Bin übrigens 39 Jahre und komme aus dem Norden. Mein KFO hat dann die Spangenbehandlung vorgeschlagen mit OP (UK-Vorverlagerung)

Habe mich dann beim KFC vorgestellt (AK Nord) und mich beraten lassen.

Da wurde dann gleich einen Termin gemacht um den letzten Weißheitszahn entfernen zu lassen. Da ich aber Angst habe, wurde mir zum Glück eine Behandlung vorgeschlagen mit so eine Art Beruhigungstropfen. Das wurde Anfang August gemacht und war überhaupt nicht schlimm.

Nachdem ich die Bestätigung von der KK hatte über die Kostenübernahme, sind die Termine für die Spange gemacht worden.

Am 26. Oktober wurde mir noch 2 Zähne gezogen, am 6. Dezember werden noch mal Abdrücke gemacht und vielleicht Gummies gesetzt. Weiß aber nicht genau, was das bedeutet, kann es mir aber vorstellen und zu guter letzt bekomme ich am 14. Dezember meine Spange. Irgendwie bin ich schon seit Januar damit beschäftigt aber irgendwie geht es jetzt auch erst los. Ich freue mich darauf. Da ich mich hier schlau gelesen habe wegen der OP, habe ich (noch) kein Problem damit, obwohl ich hiervon vor einem Jahr noch nie gehört hatte.

So, ich denke das reicht für heute.

LG May

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo May!

Ich komme auch aus Hamburg! :grin:

Ich hab vorher auch nicht gewusst das ich noch was machen lassen kann, aber mein ZA hat gesagt ich soll mich mal vom KFO beraten lassen.

Das Forum hier ist echt toll und man kann sich super Tipps holen!

Bis dann

LG Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole,

Das ist ja toll das du aus Hamburg kommst. Wie weit bist du mit deiner Behandlung? Hast du dich schon für ein KK entschieden?

Dieses Forum ist echt klasse. Ich finde es nur schade, daß so wenig aus dem Norden kommen. Vielleicht können wir uns da ein wenig austauschen!

Bis dann

May

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey May!

Ich habe am 17.12. mein Aufnahmegespräch, da machen Sie dann alle Abdrücke und Röntgenbilder etc....

Drei Wochen später spricht meine KFO dann mit mir meinen Behandlungsplan durch und wenn alles gut geht und die KK ihr OK gibt kanns losgehen!

Bin schon echt gespannt wies weitergeht! ;)

Bist ja schon ein wenig weiter als ich!

Kannst mir also nen paar nützliche Tipps geben... :lol:

Bis bald

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallöchen,

bei mir wurden vor 2 Wochen auch Abdrücke, Fotos und Röntgen gemacht. Nächste Woche endlich das Gespräch über den Behandlungsplan.Bin auch echt froh wenn das alles hinhaut auch mit der KK. Und dann hoffe ich, es geht noch dieses Jahr los.OP folgt ca. 1 3/4 Jahre später. Bin echt gespannt.Und muss auch jeden Tag rein is Forum um zu gucken ob es was neues gibt von allen anderen. Dir alles Gute...

Andelein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole,

Warst du denn auch schon beim KFC?

Mein KFO schickt ihre Patienten gerne an der MKG-Ambulanz vom AK Nord.

Ich habe da mein Beratungsgespräch gehabt, mein WH-Zahn ist da auch rausoperiert und letztens sind meine 2 Zähne auch dort gezogen, da mein ZA in Urlaub war. Bis jetzt ist mein Eindruck sehr positiv. Keine Wartezeit und sehr kompetente Ärzte, die sich auch Zeit für ein nehmen. Im Schnitt wird da aber nur ca. 1 x pro Woche diese Operation gemacht.

Ich kann es zwar kaum erwarten um am 14.12.07 endlich meine Spange zu bekommen weil es dann endlich los geht, ich weiß aber, dass das wahrscheinlich auch mit unangenehmen Schmerzen verbunden ist. Hoffentlich klappt alles.:-(

Mein KFO hat zwar ein wenig gebraucht, die Papiere an die KK zu schicken, bei der KK hat es aber nur 3 Wochen gedauert bis ich das OKAY hatte. Ging dann doch richtig schnell.

Hallo Andelein,

Ich wünsche Dir für nächste Woche alles Gute. Bin gespannt wie dein Plan aussieht.

Bis dann

May

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich war noch nicht beim KFC!

Da soll ich erst hin, wenn Sie bei mir alle Abdrücke und Röntgenbilder gemacht haben!

Meine Weisheitszähne bin ich ja schon los, zumindest 3 davon und der letzte darf bleiben... :D

Der KFC soll irgendwo in Lokstedt sein, aber wo der operiert weiß ich gar nicht! Vielleicht komm ich ja auch in AK Nord! ;)

Aber eigentlich hoffe ich auf UKE, weil ich viel positives gehört habe!

Naja, mal sehen!

Hey Andelein, wünsche dir viel Erfolg!

Hoffe das alles klappt bei dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich habe jetzt seid den 6. Dezember, Gummiringe zwischen meine Backenzähne. Das ist ziemlich nervig. Unglaublich, wie schnell die Zähne so empfindlich werden. Hätte ich nicht gedacht.

Ich sollte jetzt freitag meine feste Spange bekommen, habe aber heute einen Anruf bekommen, daß der Termin vorverlegt wird. Ich bekomme morgen meine Spange. Ich bin echt gespannt. Ich bekomme mini-Brackets (kosten Euro

700.-)und vorne 4 ice-Brackets (Kosten Euro 100,-) Ist das normal?

Morgen erzähle ich aber mehr. Auf alle Fälle, sollte ich viel Zeit mitnehmen. Schauen wir mal.

Bis bald

May

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was sind denn Ice-brackets?

Na dann bist ja schon ein ganzes Stück weiter! Wie befestigen die eigentlich die Gummiringe an den Backenzähnen?

Lieben gruß

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kannst uns ja dann deine neuen schneeketten per bilder demonstrieren...

wir sind gespannt!

Achja glückwunsch zur spange und willkommen im club der eisenbeißer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ninomäuschen!

Du meinst die Gummis vor dem eigentlichen Einsetzen der Spange ... die werden einfach zwischen die Bachenzähne gequetscht ... damit ein bisschen Platz entsteht für Bänder. Sie brauchen keine eigene Befestigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo May!

Ich bin auch noch neu hier und finde das Forum fantastisch. Mich hat es jedenfalls bestärkt, die Behandlung mal in Angriff zu nehmen.

Ich habe mich bereits für einen KFO entschieden und war ebenfalls im AK Nord in Hamburg. Mich erwartet das Ziehen von 2 Weisheitszähnen und dann eine GNE und irgendwann eine feste Zahnspange. Bis auf so viel wie möglich Informationen einholen und den Behandlungsplan an die Krankenkasse senden ist aber noch nicht viel passiert.

Ich hoffe, dass alles genehmigt wird und freue mich schon, wenn es endlich losgeht...

Gruß, Heike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Ninomäuschen!

Du meinst die Gummis vor dem eigentlichen Einsetzen der Spange ... die werden einfach zwischen die Bachenzähne gequetscht ... damit ein bisschen Platz entsteht für Bänder. Sie brauchen keine eigene Befestigung.

Danke für die Info!

Aber da ist doch bei einem Engstand sowieso schon so wenig Platz!

Wie bekommen die die denn dazwischen? :confused:

Sind die sehr dick oder ziemlich dünn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind halt so kleine blaue Gummiringerl ... wie dick die sind kann ich dir nicht wirklich sagen.

Diese Gummis dienen ja dazu, dass die Zähne sich ganz leicht auseinander bewegen, um dann Platz für ein Band zu haben.

Das ist auch das was alle als unangenehm beschreiben. Macht halt ein Druckgefühl, wenn man sehr wenig Platz hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nicole,

Ice Brackets sind fast durchsichtige Brackets. Die sieht mann nicht so deutlich wie die normale mini metal Brackets.

Die Gummiringe zieht der Kfo zwischen den hinteren Backenzähne. Die sind dann dazwischen eingeklemmt. Das war bei mir auch nötig. Ich habe seid gestern (nach 3 std. Arbeit) die Klammer drin. Um der vorletzten Backzahn kommt eine Art Metalband mit haken und die Gummiringe sorgen dafür, daß Platz gemacht wird um den Backenzahn.

Ich muß sagen, daß die Spange ziemlich gewöhnungsbedürftig ist. Kann mann sich daran gewöhnen?

Ich bin gestern ziemlich fertig nach Hause gekommen und habe die Zeitung gelesen. Da stand auf der erste Seite ein Bericht über Zahnspange als Modetrend für 40plus. Ziemlich negativ geschrieben. Da stand, daß wir, ab 40, doch lieber unsere Zähne im Kukident sauber machen sollen. Falten und Spangen vertragen sich nicht.

Das war jetzt nicht gerade motivierend zu lesen. Eine ziemliche Frechheit.

Ich werde am Wochenende mal Bilder reinsetzen.

Bis dann

May

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo May,

ich habe den Artikel nun auch gelesen, zwar online, aber das war der Bericht. Der war echt schon krass. Da wurden Zahnspangenträger fast so hingestellt, als wenn es nur um das Aussehen geht. Die haben es, so habe ich es interpretiert, mit einer Brustvergrößerung verglichen.

LG Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

schaut mal unter google - Hamburger Abendblatt und unter Suchbegriff Zahnspange. Bericht ist vom 12.12.2007.

Ich hoffe, ich konnte euch helfen, habe es so aber auch gefunden.

Schreibt danach mal, was ihr davon haltet.

LG Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke - hab den Artikel gefunden.

Frag mich grad was die Redakteurin motiviert hat einen solchen Beitrag zu verfassen?

War wohl ne grosse Lücke da die irgendwie gestopft werden musste.

Der Beitrag ist nur schlecht ... ich denk mir mal die Frau hatte keine Ahnung, als sie den Auftrag bekam über Zahnspangen zu schreiben.

Aber bitte - wenn sie persönlich es so sieht ... ich kann damit leben.

Vielleicht sollte sich die Frau mal ein bisschen näher mit den ihr anvertrauten Themen beschäftigen ... Stichwort medizinische Notwendigkeit zB.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wir könnten uns ja mal zusammentun und einen Leserbrief verfassen oder so!

Und ihr dann mal anschaulich darstellen, dass nur in den aller seltensten Fällen so etwas aus Spaß gemacht wird.

LG Kirstin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab jetzt an die online redaktion ein mail geschrieben ... war mir nicht zu blöd.

bin schon gespannt ob ich eine antwort bekomme ... halt euch auf dem laufenden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Recht so Feigling

Der Verfasser hat das Thema einseitig geschildert.

Natürlich mag es Leute geben die es aus reinen ästhetischen Gründen machen, aber das sind die Wenigsten.

Natürlich hat jeder das Recht, dort, wo sich im Mund nicht das Modell "Gartenzaun", sondern Draculazähne, Über-, Unter- oder offener Biss befinden, optisch nachzubessern. Schnapp- und Mundatmung, nächtliches Röcheln oder Sabbern dürften allerdings mit einer Eisenverdrahtung im Mund eher zu- als abnehmen.

Dieser kleine Absatz ist so geschrieben als ob es da irgendwo zwar noch medizinische Gründe gibt, aber dies so nebensächlich wäre/ist.

Da hat sich offensichtlich jemand nicht gut vorbereitet, sondern einfach irgendwas Reißerisches dahingekritzelt.

Ich hoff für sie das sie nicht mal irgendwann mit einer solchen Eisenverdrahtung das Sabbern anfängt.

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden