michael_32

Hier ein Bild von meinem Splint....

27 Beiträge in diesem Thema

Hier ein Bild (ca. 50 kb, etwas aufgehellt) von meinem Splint, den ich nach der OP ca. 9 Wochen getragen habe, Tag und Nacht nur kurz zum Putzen rausgenommen. Von daher rühren auch die Löcher im vorderen Bereich der Schneidezaehne. Die waren am Anfang nicht vorhanden. ;-)

splint2.jpg

Mittlerweile passt er mir gar nicht mehr, wenn ich ihn mal einsetze! Mir wurde nicht gesagt, das für die OP noch ein anderer Splint gemacht wurde. Obwohl laut Heilplan mal 2 auf der Rechnung standen.

Und ja, das Teil ist richtig teuer :-(

War ja in den letzten Wochen öfters mal gefragt worden, was der Splint wäre.

(hab aber vergessen wo!) ;-)

gruss

michael

PS: Nein, den Verkauf ich nicht:!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Oh, Schock...9 Wochen.

Ich hatte ganz vergessen (oder eher verdrängt), dass es sowas wie Splints gibt.

Ich hoffe, ich werde meinen dann mal nicht so lange tragen müssen - btw., wie redet man denn mit so einem Teil im Mund?

Liebe Grüße.................................................................Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner war ähnlich, vielleicht etwas stabiler ;-).

Und ein Chirurg hat im Krankenhaus mit Draht Befestigungsösen drangebastelt, damit er mit den Gummiringen besser am OK befestigt werden kann.

Oh, Schock...9 Wochen.

Ich hatte ganz vergessen (oder eher verdrängt), dass es sowas wie Splints gibt.

Ich hoffe, ich werde meinen dann mal nicht so lange tragen müssen - btw., wie redet man denn mit so einem Teil im Mund?

9 Wochen sind lang, sicher überdurchschnittlich im Vergleich mit anderen hier. Ich musste meinen 6 Wochen tragen und durfte ihn bald zum Essen herausnehmen. Sprechen geht mit der Zeit ganz gut, ist aber etwas mühsamer und die Aussprache ist undeutlicher (aber trotzdem gut verständlich).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich musste meinen splint nur ca. eine woche nach der OP tragen. dann durfte ich ihn freiwllig nachts noch tragen, wenn ich mich damit sicherer fühlen würde , meinte mein KC. aber irgendwann hab ich gemerkt, dass das Tragen des splints der kieferorthopädischen behandlung entgegenwirkt und dann hab ichs ganz gelassen..

9 wochen oder auch 6 ist ja krass! ich jkonnte mit dem teil kaum reden, habs zum reden immer rausgenommen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich muss keinen splint tragen. wünschte mir aber, es wäre so. dann würde ich mich sicherer fühlen, dass sich nichts mehr verschiebt. wobei 9 wochen echt heftig sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich hab da ne Seite gefunden wo man sehen kann wie so ein Splint angefertigt wird.

http://zmkweb.uni-muenster.de/einrichtungen/kfo/lehre/bildung/kdmms/therapie/therapieplanung/splint/index.html

Auf der Seite kann man auch sehen wie eine Modell- OP abläuft.

http://zmkweb.uni-muenster.de/einrichtungen/kfo/lehre/bildung/kdmms/therapie/therapieplanung/3d/index.html#s1

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oh, Schock...9 Wochen.

Ich hatte ganz vergessen (oder eher verdrängt), dass es sowas wie Splints gibt.

Ich hoffe, ich werde meinen dann mal nicht so lange tragen müssen - btw., wie redet man denn mit so einem Teil im Mund?

Liebe Grüße.................................................................Anna

Ok,

9 wochen sind lange. aber dazu kam es, weil der KFC davon 3 Wochen in Urlaub war, und ich davor nicht zur Untersuchung musste, weshalb aus ca. 7 halt 9 Wochen wurden. Sprechen ging eigentlich, wenn man nicht zu schnell sprechen wollte. Eigentlich fand ich es nur die letzten 2 Wochen nervig. Aber warum sollte ich wegen 2-3 Wochen länger tragen die Behandlung riskieren? Das war es mir dann doch nicht wert.

Zum Essen hab ich den eigentlich auch nie rausgenommen (ausser in der letzten Woche dann öfters)

In den gesamten 9 Wochen ist meine KFO nicht weitergeführt worden, das hat den KFO nicht gestört.

Die Gummis bei mir wurden nur oben und unten eingehängt, im Splint war da nix einzuhängen. Die Gummis dienten nur zum Verhindern des Zurückwanderns des UK.

@Sven: interessante Anleitung. Vielleicht kann man mal eine extra Seite einrichten mit Links zu den wichtigsten Themen (OP Bilder, Splintherstellung, Lexikas?)

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok,

9 wochen sind lange. aber dazu kam es, weil der KFC davon 3 Wochen in Urlaub war, und ich davor nicht zur Untersuchung musste, weshalb aus ca. 7 halt 9 Wochen wurden. Sprechen ging eigentlich, wenn man nicht zu schnell sprechen wollte. Eigentlich fand ich es nur die letzten 2 Wochen nervig. Aber warum sollte ich wegen 2-3 Wochen länger tragen die Behandlung riskieren? Das war es mir dann doch nicht wert.

Zum Essen hab ich den eigentlich auch nie rausgenommen (ausser in der letzten Woche dann öfters)

In den gesamten 9 Wochen ist meine KFO nicht weitergeführt worden, das hat den KFO nicht gestört.

Die Gummis bei mir wurden nur oben und unten eingehängt, im Splint war da nix einzuhängen. Die Gummis dienten nur zum Verhindern des Zurückwanderns des UK.

@Sven: interessante Anleitung. Vielleicht kann man mal eine extra Seite einrichten mit Links zu den wichtigsten Themen (OP Bilder, Splintherstellung, Lexikas?)

gruss

michael

Das du den Splint zum Essen nicht raus genommen hast sieht man (man beachte den Frontabschnitt). :mrgreen:

Das Thema mit der extra Seite hatten wir schon.

Ich werde mal sehen ob man es einigermaßen hinbekommen kann.

Und wenn wer mithelfen möchte kann das gerne per PN tun.

LG Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das du den Splint zum Essen nicht raus genommen hast sieht man (man beachte den Frontabschnitt). :mrgreen:

Zum Putzen dann schon. Ich hab aber eigentlich nur Flüssignahrung gegessen. Suppen in einigen Variationen. Danach wurde der Splint gereinigt.

Die Löcher sind so reingekommen.

Das Thema mit der extra Seite hatten wir schon.

Ich werde mal sehen ob man es einigermaßen hinbekommen kann.

Und wenn wer mithelfen möchte kann das gerne per PN tun.

LG Sven

Wann war das denn mal Thema? Marco hatte wohl mal eine FAQ Seite.

-> siehe PN

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wann war das denn mal Thema? Marco hatte wohl mal eine FAQ Seite.

-> siehe PN

michael

da warst du wahrscheinlich mal wieder auf der Autobahn unterwegs. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da warst du wahrscheinlich mal wieder auf der Autobahn unterwegs. :wink:

gut möglich. Gestern die 347.000 überschritten. und die 348.000 sind auch schon bald durch.

gruss

michael,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gut möglich. Gestern die 347.000 überschritten. und die 348.000 sind auch schon bald durch.

gruss

michael,

mit dem selben Auto?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jaaa, so sieht meiner auch aus :lol:

meiner ist jetzt seit genau 5 wochen und 4 tagen ununterbrochen im mund. hab mich noch nicht getraut ihn zum putzen rauszunehmen. aber zähne putzen geht mittlerweile auch mit splint ganz gut...

AAABER am dienstag kommt er raus !!! freu mich schon wie son kleines kind... endlich wieder normal essen...

wobei ich mittlerweile auch mit splint im mund alles mögliche esse... gestern gabs lasagne, rührei, leberkäse... wird von woche zu woche besser...

lg, die christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jaaa, so sieht meiner auch aus :lol:

Kein Wunder, wenn es das selbe Labor ist ;-)

meiner ist jetzt seit genau 5 wochen und 4 tagen ununterbrochen im mund. hab mich noch nicht getraut ihn zum putzen rauszunehmen. aber zähne putzen geht mittlerweile auch mit splint ganz gut...

Also zu mir hatte man gesagt, zum Reinigen sollte ich ihn schon rausholen. Zumal man ja die Gummis auch wechseln muss!

AAABER am dienstag kommt er raus !!! freu mich schon wie son kleines kind... endlich wieder normal essen...

Termin in Nürnberg? Dienstag bin ich wohl nicht dort.

wobei ich mittlerweile auch mit splint im mund alles mögliche esse... gestern gabs lasagne, rührei, leberkäse... wird von woche zu woche besser...

lg, die christl

Trotz Gummis geht der Muns soweit auf?

Also ist hatte da doch meine Probleme. Aber keine Angst, das Gelenkknacken kommt später nochmal in unterschiedlicher Form....;)

lg

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jaaa, so sieht meiner auch aus :lol:

meiner ist jetzt seit genau 5 wochen und 4 tagen ununterbrochen im mund. hab mich noch nicht getraut ihn zum putzen rauszunehmen. aber zähne putzen geht mittlerweile auch mit splint ganz gut...

AAABER am dienstag kommt er raus !!! freu mich schon wie son kleines kind... endlich wieder normal essen...

wobei ich mittlerweile auch mit splint im mund alles mögliche esse... gestern gabs lasagne, rührei, leberkäse... wird von woche zu woche besser...

lg, die christl

wie soll das funzen.

der splint ist doch nicht fest mit den Zähnen fixiert (oder), also wie soll man damit essen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jaaa, so sieht meiner auch aus :lol:

meiner ist jetzt seit genau 5 wochen und 4 tagen ununterbrochen im mund. hab mich noch nicht getraut ihn zum putzen rauszunehmen. aber zähne putzen geht mittlerweile auch mit splint ganz gut...

AAABER am dienstag kommt er raus !!! freu mich schon wie son kleines kind... endlich wieder normal essen...

wobei ich mittlerweile auch mit splint im mund alles mögliche esse... gestern gabs lasagne, rührei, leberkäse... wird von woche zu woche besser...

lg, die christl

Hallo Christl !

Also 5 Wochen nicht rausnehmen, stell ich mir doch ziemlich eklig vor , mag nicht drüber nachdenken, wie es ist , wenn man ihn dann rausnimmt.

Gerade für die Zähne kann ich mir das auch nicht wirklich gut vorstellen. Denn Putzen geht dann ja nur von aussen, was da innen so alles hängt , bäh .

Glaub ich dir, daß du dich riesig darauf freust, wenn er raus ist ! Kannst du auch, das ist richtig toll ohne und sprechen geht ja auch viel besser dann.

Obwohl Euer Splint ( wenn Deiner so aussah wie Michaels ) ja noch ziemlich klein aussieht, meiner war schon ein ziemlicher Brocken ( siehe meine Zahnspangengeschichte :D ).

also viel Spaß schon mal für deine splintlose Zeit !

LG

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wie soll das funzen.

der splint ist doch nicht fest mit den Zähnen fixiert (oder), also wie soll man damit essen können.

Also bei dem Operateuer ist der Splint lose. zw. UK / OK. Seitlich durch die Gummis fixiert.

Naja, geht schon, ist aber nicht angenehm, weil alles sich in den Lücken festsetzt. Dann ist das Zähneputzen schon eine Qual. Da würde ich ihn schon rausnehmen. Die Zähne leiden in der ganzen nach OP Zeit doch etwas mehr als sonst schon.

@jassi: sieht ja schon monströs aus der Splint. Schon verwunderlich das dein KFO so kurz nach der OP wieder die Zähne bewegt hat.

bei mir ging es da im Okt. richtig weiter mit neuem Bogen.

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@jassi: sieht ja schon monströs aus der Splint. Schon verwunderlich das dein KFO so kurz nach der OP wieder die Zähne bewegt hat.

bei mir ging es da im Okt. richtig weiter mit neuem Bogen.

Also ehrlich gesagt, hatte ich im ersten Moment auch bisschen Angst deswegen !

Aber er hat ziemlich viele Erwachsenen und OP -Fälle, das ich im da wirklich vertraue.

Muß auch sagen, das ich keinerlei Beschwerden im Knochenbereich habe/hatte, also keine Schmerzen in dem Bereich . Mir taten nur die Zähne weh .

Ansonsten bin ich darüber nur froh gewesen, da ich dadurch den Splint wirklich nach 4 Wochen los war und mittlerweile schon richtig guten Kontakt mit den Zähnen habe.

Also vielleicht wird es ja wirklich was, daß Weihnachten spangenlos gefeiert werden kann !

In dem Zusammenhang muß ich auch mal schreiben, daß es irgendwie ein merkwürdiges Gefühl ist, auf einmal so einen gleichmäßigen Zahnkontakt zu spüren, vor allem den Kontakt von meiner UK-Front zur OK- Front, die trennten ja vorher 11mm :lol: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ehrlich gesagt, hatte ich im ersten Moment auch bisschen Angst deswegen !

Aber er hat ziemlich viele Erwachsenen und OP -Fälle, das ich im da wirklich vertraue.

Muß auch sagen, das ich keinerlei Beschwerden im Knochenbereich habe/hatte, also keine Schmerzen in dem Bereich . Mir taten nur die Zähne weh .

Ansonsten bin ich darüber nur froh gewesen, da ich dadurch den Splint wirklich nach 4 Wochen los war und mittlerweile schon richtig guten Kontakt mit den Zähnen habe.

Also vielleicht wird es ja wirklich was, daß Weihnachten spangenlos gefeiert werden kann !

In dem Zusammenhang muß ich auch mal schreiben, daß es irgendwie ein merkwürdiges Gefühl ist, auf einmal so einen gleichmäßigen Zahnkontakt zu spüren, vor allem den Kontakt von meiner UK-Front zur OK- Front, die trennten ja vorher 11mm :lol: !

Da kann ich dir zustimmen, mit dem unbekannten Kontaktgefühl.

Ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern wie das vorher war, ich hatte ja 7mm!

Bei mir wird das aber wohl nix mehr vor Weihnachten. Ist mir aber auch egal. Auf 4 Wochen kommt es mir nicht an.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wird das aber wohl nix mehr vor Weihnachten. Ist mir aber auch egal. Auf 4 Wochen kommt es mir nicht an.

Da hast du auch wieder recht, auf die gesamte Behandlungszeit gesehen, machen da 4 Wochen auch nix mehr ;)

Hatte ja vorher selber nicht damit gerechnet, aber jetzt , wo er es so gesagt hat, wär ich glaub ich schon enttäuscht , wenn es dann doch nicht klappt.

Obwohl ich mir immer versuche zu sagen, ich soll mich noch nicht zu sehr darauf fixieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da hast du auch wieder recht, auf die gesamte Behandlungszeit gesehen, machen da 4 Wochen auch nix mehr ;)

Hatte ja vorher selber nicht damit gerechnet, aber jetzt , wo er es so gesagt hat, wär ich glaub ich schon enttäuscht , wenn es dann doch nicht klappt.

Obwohl ich mir immer versuche zu sagen, ich soll mich noch nicht zu sehr darauf fixieren.

wow, 5 Wochen nach der OP schon Entbänderung planen? (was von heute an in 6-7 Wochen wäre!)

Ich denke mal das geht nicht so schnell. (Falls ja bitte melden!)

Ich bin jetzt bald 4 Monate Post-OP und hab noch keinen Termin für Enbänderung.

Kann sein, das es noch ein 1 oder 2 Bögen werden bei mir.

Weil nach der OP muss ja auch mal erst der Knochen verheilen....

Und dein KFO hat echt gesagt, das er das so schnell schafft?

Alle Achtung. Viel Erfolg dabei

dachte immer das Post-OP so 5-8 Monate noch gebraucht werden.

gruss

michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu mir hat er gesagt so 6 Monate nach OP Feineinstellung sind eigentlich normal, aber bei mir sieht es schon so gut aus, das es klappen könnte. Er hat selbst gesagt, daß das dann super schnell wäre und er wollte es ja auch nicht 100%ig versprechen.

Ausserdem sollte die OP eigentlich nach ca. 1 Jahr sein, daß hat bei mir 1,5 Jahre gedauert, da können wir doch jetzt ruhig was einsparen :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi ihr...

zu mir wurde gesagt, dass ich den splint drinnen lassen soll... hab dann nochmal gefragt, ob ich ihn nicht wenigstens zum putzen rausbasteln kann, dann ham se gemeint aber nur ganz ganz kurz und gleich wieder rein. habs dann gleich daheim ausprobiert, aber bei mir ging er nicht raus...

ich muss dazu sagen, dass ich mir ja schon öfters den kiefer ausgehängt habe... als ich nun versucht habe, den splint rauszuholn (dazu muss ja der mund ein ganzes stück auf...) hab ich panik bekommen und wieder zugebissen und dann war er wieder drinnen... habs seitdem auch nicht wieder probiert, da ja die praxis meinte, man kann ihn ruhig auch so lange drinnen lassen. zwei bekannte von mir hatten ihn auch 6 wochen dauern drinnen.

zähne putzen geht mittlerweile auch mit splint gut. da hängen keine essensreste oder so drinnen, der ist ganz sauber !!! mit so kleinen bürsten gehts ganz gut.

und essen geht auch mit splint... kauen darf man ja soeh nicht. aber nudeln mit soße geht gut (nudeln halt klein geschnipelt) und die lasagne geht auch (war ganz weich gekocht, extra für mich =)

hab vor kurzem sogar ein halbes butterbrot runter bekommen...

aber morgen kommt er ja raus, das wird ein spass =)

lg, christl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hi ihr...

zu mir wurde gesagt, dass ich den splint drinnen lassen soll... hab dann nochmal gefragt, ob ich ihn nicht wenigstens zum putzen rausbasteln kann, dann ham se gemeint aber nur ganz ganz kurz und gleich wieder rein. habs dann gleich daheim ausprobiert, aber bei mir ging er nicht raus...

Also, wenn ich keine Gummis mehr drin hatte, dann ging er sehr leicht raus.

Mit Gummis war es eine Qual.

ich muss dazu sagen, dass ich mir ja schon öfters den kiefer ausgehängt habe... als ich nun versucht habe, den splint rauszuholn (dazu muss ja der mund ein ganzes stück auf...)

Also so weit auf muss der Mund bei diesem Splint nicht, der ist vielleicht 5-7mm dick!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden