Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Leon

Seit letztem Bogen keine Okklusion mehr möglich

Vor genau einer Woche bekam ich im UK einen neuen kantigen Stahlbogen eingesetzt (die Schneidezähne sollen sich noch etwas aufrichten). Mein Kfo meinte auch, ich werde das auch die nächsten 2-3 Tage "bemerken". Nun ist es aber so, dass keine normale Schlussbissstellung der Zähne mehr möglich ist. Die beiden 4'er auf der rechten Seite haben vor allen anderen Zähnen Kontakt. Die erschwert das Essen ungemein und ist natürlich kein schönes Gefühl.

Bisher ging so was immer nach kurzer Zeit vorbei. Diesmal aber scheinbar nicht. Es ist meiner Meinung nach auch ein größerer Abstand der anderen Zähne zueinander als sonst (sonst konnte man die Okklusion mit ein wenig "Kieferbewegung" erreichen, diesmal aber nicht). Der 4'er im UK scheint mir vom ständigen drauf beißen auch schon recht empfindlich zu sein. Sollte ich nun beim Kfo anrufen/nachfragen oder meint ihr, das gibt sich wieder mit der Zeit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Leon,

wenn ich mir bei einer Sache nicht sicher wäre, ob da gerade alles richtig läuft, würde ich bei meinem KFO anrufen.

LG Schnattchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0