An4ik

Endspurt nach der OP

Hallo miteinander!

ich hätte mal eine allgemeine Frage:

Wie lange hat es bei euch gedauert bis die Spange nach der OP rausgenommen und evtl. durch Retainer ersetzt wurde? :?:

Würde mich freuen, wenn jemand von seiner Erfahrung berichten würde! :D

Gruß

An4ik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ich denke das ist bei jedem ganz unterschiedlich. Je nach dem, wieviel nach der OP an den Zähnen noch eingestellt werden muss. Das ist Entscheidung des KFO.

Bei mir wurde auf 3 bis 6 Monate nach OP orientiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner 2. OP wurde an meinen Zähnen überhaupt nichts mehr gemacht. Mein Zahnstellung hat ausgesehen wie in einem KFO-Lehrbuch (Aussage meines KFO). Ich musste lediglich 8 Wochen warten, bis der Kiefer wieder einigermaßen stabil war um die Spange zu entfernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nach meiner 2. OP wurde an meinen Zähnen überhaupt nichts mehr gemacht. Mein Zahnstellung hat ausgesehen wie in einem KFO-Lehrbuch (Aussage meines KFO). Ich musste lediglich 8 Wochen warten, bis der Kiefer wieder einigermaßen stabil war um die Spange zu entfernen.

Du Glückliche. Ist aber selten sowas oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab meine Spange 4,5 Monate nach der OP rausgekriegt (hatte sie aber auch davor nur 5 Monate drin). Ich denke, ich bin da aber wohl eher ein Ausnahmefall...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo !

Meine OP ist jetzt 8 Wochen her und Termin für die Spangenentfernung ist in 28 Tagen .

Der KFO meinte aber auch, daß es jetzt sehr schnell bei mir ging, mit Feineinstellung der Zähne.

Vor der OP hat er mir gesagt ,ca 6 Monate nach der OP kommt normalerweise die Spange raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine OP war am 02.03.07, Kettenentfernung am 12.09.07, ergo: 6 Monate (aber nur weil ich die KFO drum gebeten habe).

Retainer bekomme ich sicher erst Anfang 2008.

Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Du Glückliche. Ist aber selten sowas oder?

Ich denke schon, denn vor der 2. OP meinte mein KFO, dass er noch ungefähr ein halbes Jahr bräuchte bis die Zähne optimal stehen. War dann um so glücklicher, als er dann nach der OP meinte, dass es bei mir nichts mehr zu tun gibt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es wird spannend.

ich werde meinen KFO natürlich beim nchsten Termin danach Fragen, aber ich wollte eure Antworten damit ich ihm auf die Finger klopfen kann :D oder dass er mir vielleicht erklärt, warum er das evtl. nicht so machen will.

Denn wenn man so nachdenkt, vieles passiert beim KFO ohne Erklärungen und Erläuterungen Wieso?Weshalb?Warum? - da muss man echt immer selber nachhacken.

Oder, was meint ihr? Hatten eure KFOs euch auch alles von selbst erzählt, wie die da an euch rumbasteln, oder musstet ihr immer nachfragen, wenn ihr was wissen wolltet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hatten eure KFOs euch auch alles von selbst erzählt, wie die da an euch rumbasteln, oder musstet ihr immer nachfragen, wenn ihr was wissen wolltet?

Anfangs wurde mir viel erklärt, ohne dass ich nachfragen musste. Je mehr Routine reinkam, umso weniger wurde erläutert, was da passiert und warum. Ist ja beim Bogenwechsel und Gummis wechseln immer dasselbe, meine ich.

Wenn ich etwas unbedingt wissen möchte habe ich aber kein Problem danach zu fragen. Zumal diese bereitwillig beantwortet wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anfangs wurde mir viel erklärt, ohne dass ich nachfragen musste. Je mehr Routine reinkam, umso weniger wurde erläutert, was da passiert und warum. Ist ja beim Bogenwechsel und Gummis wechseln immer dasselbe, meine ich.

Wenn ich etwas unbedingt wissen möchte habe ich aber kein Problem danach zu fragen. Zumal diese bereitwillig beantwortet wurden.

Mir wurden die Fragen auch immer beantwortet. So ist es Gott sei Dank nicht. Nur habe ich ab und zu das Gefühl, dass der KFO denkt, dass ich zu allem bereit bin.

Das letzte mal z.B. habe ich nachgefragt wann es möglich wäre zu operieren (damals wollte ich es noch vor Weihnachten hinter mich bringen),

und mein Arzt gleich: "ja, das schaffen wir auf jeden Fall vor Weihnachten". Und ich: "muss da nicht unten noch was verschoben werden?"

KFO:"ja, aber das macht der chirurg dann in einem Wisch, OK halt und UK nimmt er sich auch gleich vor!"

Ich war so geschockt, weil vorher vom UK nie die Rede war. Wenn ich es nicht klargestellt hätte, dann würden die mir 2 Kiefer machen..was ich unbedingt vermeiden will.

sowas meine ich, weißt du? :smile:

Im Moment kann ich drüber lachen...ist ja nix dabei wenn man nachfragt, aber damals war mir halt ganz übel geworden. :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden