Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Konrad

speed brackets

-Werbung-

-Werbung-

Hi!

Meine KFO meint ja und ich finde meine bisherigen Zahnbewegungen ziemlich gut. Positiv vorallem auch an der Technik - kein Metallband rund um die Zähne. Soll auch weniger Schmerzen bringen.

Ich bin bisher sehr zufrieden damit. LG, Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei keinem Klebebracket gibt es ein Metallband um den Zahn!

"Speed" bedeutet m. E. nur, dass der KFO schneller den Bogen wechseln kann.

Gruß eric

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@eric: natürlich gibt es bei klebebrackets metallbänder um die zähne. ich hatte selbst speedbrackets und hatte bänder um die letzten beiden backenzähne oben und unten und soweit ich bisher von anderen gehört habe ist das bei den meisten so.

zum thema "speed": klar gehen die bogenwechsel schneller, aber mein kfo hat mir damals gesagt, die ganze behandlung geht schneller, ist weniger schmerzhaft und ganz nebenbei finde ich die speedbrackets auch um eniges schicker als die normalen großen brackets..

liebe grüße, diana.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das habe ich ehrlich gesagt bis jetzt noch nicht so ganz begriffen: wann bekommt man denn Bänder und wann nicht? Hat das was mit selbstligierenden oder nicht-selbstligierenden Brackets zu tun? Oder mit OP oder ohne OP?

Lieben Gruß,

Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Huhu,

also ich habe im Unterkiefer keine Bänder um den Zähnen... Im Oberkiefer habe ich die Bänder meiner GNE Apparatur und dort endet auch die feste Spange. Doch im UK habe ich durchgehend Brackets geklebt. Dort müssen zwei Lücken geschlossen werden. Denn meine WHZ waren viel zu weit hinten und dazwischen wurden damals Zähne gezogen, deswegen die Lücken!

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So war das auch nicht gemeint - Bänder und Klebebr. sind zwei verschiedene Dinge: die Bänder um die Zähne kommen heute fast nur noch auf die hinteren Backenzähne; früher waren die Bänder um alle Zähne gelegt worden, daher auch der Name "Multiband".

Meines Wissens nach hat das auch nichts mit selbstlegierenden Br. zu tun. Die selbstlegierenden haben einen Art Verschlussmechanismus, wo der Bogen reingedrückt wird, und ein "Riegel" vorgeschoben wird.

Die habe ich auch würde sie aber niemandem empfehlen, da die Vewrschlüsse bei dickern Bogen nicht halten, kaputgehn, und man dann doch Drähte zum Festmachen verwenden muss - das Geld kann man sich sparen.

Was die Optik betrifft - reine Geschmacksache.

Gruß eRic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hatte ja speedbrackets (also selbstligierend) und ich muss da genau das genteil berichten, wie eric.

fand das super mit den verschlüssen, aufgeklappt, bogen raus , neuer rein und zugeschoben. bei dickeren bögen musste man vielleicht mal fester drücken, aber bei mir ist nie irgendwas kaputtgegangen, hab auch in zwei jahren nur ein einziges bracket verloren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte auch speed bracket und musste es trotzdem fünf jahre tragen. Es verkürtzt nicht die tragezeit . Es ist nur praktischer beim Bogenwechsel und bei der pflege

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0